Seite 2 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 40

Übernachtungskosten auf der Italien-Reise

Erstellt von Old-Shatterhand, 05.06.2013, 07:45 Uhr · 39 Antworten · 3.014 Aufrufe

  1. Registriert seit
    25.03.2009
    Beiträge
    975

    Standard

    #11
    Moin,

    zäum das Pferd doch mal von vorne auf.

    Deinem Tourenverlauf nach komme ich auf knapp 3.800 km.
    Bei 7l/100 km liegts Du schon beim Sprit um die € 450.-

    Wenn Du ca. 300 km am Tag machst, seid Ihr knapp 13 Tage unterwegs.
    Wenn Du echt!!! günstig weg kommst, pro Person und Übernachtung mit Frühstück € 35.-
    mal 12 Nächte x 2 Personen nochmal € 840.-

    Minimum an Getränken und Essen pro Tag und Person € 20.- = € 520.-

    Also bis Du jetzt für die 13 Tage bei gesamt € 1.810.-

    Wobei ich die Preise für Frankreich höher einschätze.
    Mopedurlaub ist nun mal teuer! Bei Deinem angestrebten Budget würde ich
    eher eine Pauschalflugreise all incl. buchen, da kommt Ihr billiger bei weg!

  2. Registriert seit
    07.08.2009
    Beiträge
    2.623

    Standard

    #12
    Zitat Zitat von Old-Shatterhand Beitrag anzeigen
    Istrien vielleicht? Ist es dort immer noch deutlich günstiger als in Westeuropa? Ich war zuletzt vor 23 Jahren dort...
    Da findet ihr dann wenigstens einen Haufen Private Unterkünfte. Wenn man sich etwas einfacheres aussucht wird das dann vermutlich eher an Eure 50€ gehen als im August in den hotspots in Italien.
    Und Essen&Trinken abends kostet auch weniger.

    Voll wird es in Istrien im August auch sein.



    Gruß
    Jochen

  3. Registriert seit
    12.03.2013
    Beiträge
    28

    Standard

    #13
    Eine ähnliche Rechnung habe ich auch schon mal gemacht.
    Ich gehe von zwei Wochen, also glatt 14 Tagen aus.

    - für Sprit habe ich ca. 400 Euro angedacht
    - pro Person und Tag noch 25 Euro zum Überleben (Essen, Trinken) = 700 Euro

    Bei einem Budget von 2000 Euro verbleiben nun also 900 Euro zum Übernachten.
    Und dann bleiben eben leider im Schnitt nur 65 Euro pro Nacht übrig. Ich dachte bis gestern noch, das sei genug...
    Aber wie es aussieht, fehlen da wohl noch 300 bis 400 Euro - und irgendwelche Extras (Eintrittsgelder etc.) sind da noch gar nicht eingerechnet.
    Hmmmm...

  4. kraichgauQ Gast

    Standard

    #14
    Wir waren vor 2Jahren in kroatien,die letzten 2FW.musst nur schauen das die Italiener keine ferien mehr haben sonst ists sehr voll und laut.aber absolut günstig hab 800€ für 14 tage bezahlt und gelebt wie Gott in Frankreich für mich das urlaubsland Nr.1 fahr hin so lange sie noch nicht in der EU sind, danach kannst es sicher vergessen

    Gruß kraichgauQ

  5. Registriert seit
    01.09.2007
    Beiträge
    6.264

    Standard

    #15
    Zitat Zitat von peco-achim Beitrag anzeigen
    Moin,

    zäum das Pferd doch mal von vorne auf.

    Deinem Tourenverlauf nach komme ich auf knapp 3.800 km.
    Bei 7l/100 km liegts Du schon beim Sprit um die € 450.-

    Wenn Du ca. 300 km am Tag machst, seid Ihr knapp 13 Tage unterwegs.
    Wenn Du echt!!! günstig weg kommst, pro Person und Übernachtung mit Frühstück € 35.-
    mal 12 Nächte x 2 Personen nochmal € 840.-

    Minimum an Getränken und Essen pro Tag und Person € 20.- = € 520.-

    Also bis Du jetzt für die 13 Tage bei gesamt € 1.810.-

    Wobei ich die Preise für Frankreich höher einschätze.
    Mopedurlaub ist nun mal teuer! Bei Deinem angestrebten Budget würde ich
    eher eine Pauschalflugreise all incl. buchen, da kommt Ihr billiger bei weg!
    Hi
    z.B. Teneriffa 7 Tage mit Flug All-Incl. 780 Euro pro After
    6 Tage Motorrad mieten 576 Euro F800GS
    14 Liter Benzin am Tag 15,40 Euro (nette Benzinpreise) 92 Euro
    und nochmal 20 Euro für Mittags Essen und Trinken pro After 240 Euro

    Ist nicht wirklich preiswerter und das nur für 7 Tage 2468 Euro
    Dazu kann noch kommen Sitzplatzres. 20 Euro pro After und Flug 80 Euro sonst wird man in der Sardinenbüchse gelähmt.

    Aber geil ist es da
    Gruß

  6. Registriert seit
    12.03.2013
    Beiträge
    28

    Standard

    #16
    Ist zwar bestimmt auch ganz nett, aber das ist keine richtige Alternative für unsere geplante Tour.
    Einerseits sind es ja nur 7 Tage (die bekäme ich in Italien auch locker finanziert) und dann ist es eben auch nicht die eigene GS...

  7. Registriert seit
    22.11.2006
    Beiträge
    3.690

    Standard

    #17
    Also ich war gerade in Italien unterwegs .... Genua, Florenz, Isola Giglio, Rom, Neapel/Amalfiküste, L´Aquila, Florenz, Bologna, Gardasee .... 3.700 km / 7,5 Tage .... waren dann glatte 800 Euro bei einem Spritverbrauch von 5,2 L/100 km. 3 Nächte im Zelt für 13-16 Euro, die anderen Nächte im Hotel lagen bei 60, 55, 48, und 35 Euro. Aber die Suche nach der Unterkunft war nicht wirklich einfach. Und um 20:30 - 21:00 Uhr hat man nicht mehr viele Gelegenheiten zu wählen! Immer wieder waren Hotels dabei, die wollten 70-100 €/Nacht (Frühstück wird meist mit 10 Euro kalkuliert).
    Ich hatte schon Übernachtungen mit meiner Frau von 160 Euro - die will auch nicht ins Zelt (jetzt bleibt sie halt daheim ). Wir waren zu zweit auch schon im Mobilhome auf dem Campingplatz (50-80 Euro /Nacht). Da muss halt der Schlafsack dabei sein! Billig ist der Urlaub wirklich nicht mehr, sondern richtig teuer (und extrem in der Hauptsaison)! Gerade die Spritkosten + gelegentliche Autobahngebühren, summieren sich richtig schnell zu einem guten Sümmchen. Z. B. kostete die Fähre (1 h Fahrt) zur Insel Giglio 2 x 32 Euro.

    Aber 50 Euro/Nacht zu zweit ...... hör auf damit zu kalkulieren. 100 Euro sind ein muss - mal 80, mal 120 Euro .... Du kannst nicht 20 Hotels abklappern! Und die Ausstattungen sind z. T. wirklich mies, trotz einem stolzen Preis.

    Gruß Kardanfan
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken p1100884.jpg   p1110009.jpg  

  8. Registriert seit
    19.08.2009
    Beiträge
    541

    Standard

    #18
    In Italien nur Bed & Breakfast, bezahlbare Hotels sind meist von zweifelhafter Qualität.
    www.bedandbreakfast.it
    Aber um die 60 bis 70 Taler musst dafür auch legen, erhältst dafür aber gelegentlich Familienanschluss, Besichtigungstipps oder auch mal essen a la mamma am großen Tisch.

  9. Registriert seit
    18.03.2013
    Beiträge
    5.812

    Standard

    #19
    Old-Shatterhand,

    sei ehrlich zu Dir und Deiner Squaw. Mit diesem Budget wird das in diesen Gegenden zu dieser Zeit nix. Zumindest nichts was Euch eine schöne Zeit beschert...

    Sucht Euch gemeinsam ein bezahlbares Reiseziel aus, etwas was Euch soviel Luft lässt, dass der Urlaub mit dem Motorrad auch noch Spaß macht...

  10. Registriert seit
    12.03.2013
    Beiträge
    28

    Standard

    #20
    Vielen Dank für den Link!
    Bed & Breakfast? Klingt gut!
    Da werde ich mich mal näher umschauen...


 
Seite 2 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Mit Anhänger in Italien
    Von CyberWill im Forum Smalltalk und Offtopic
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 09.10.2008, 15:44
  2. Zusatzscheinwerfer in Italien
    Von XXL-KUH im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 04.07.2008, 22:26
  3. Italien-Tankstellenstreik
    Von gepe im Forum Reise
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 13.06.2007, 21:49
  4. Italien
    Von PiTTachtzehn im Forum Reise
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 11.09.2006, 13:57
  5. Gruss aus Italien
    Von jj im Forum Neu hier?
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 01.05.2006, 13:20