Seite 5 von 8 ErsteErste ... 34567 ... LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 50 von 76

Unterkunftssuche unterwegs... wie macht ihr das?

Erstellt von Christian S, 09.12.2015, 20:55 Uhr · 75 Antworten · 6.061 Aufrufe

  1. Registriert seit
    01.11.2015
    Beiträge
    134

    Standard

    #41
    Zitat Zitat von sampleman Beitrag anzeigen
    Ich trinke gerade einen ziemlich schweren Roten.....
    Ja, jetzt versteh ichs auch

  2. Registriert seit
    30.10.2015
    Beiträge
    914

    Standard

    #42
    Zitat Zitat von garibaldi Beitrag anzeigen
    Auf Reisen im Ausland ist man oft überrascht, wie viele kostenlose und superschnelle Internetzugänge man per WLAN/WIFI zur Verfügung gestellt bekommt. Deutschland hinkt da extrem hinterher, weil wir hier ja wieder Schiss vor jedem sog. Missbrauch haben.

    Man muss nur sein Tablet o.ä. einschalten, und schon hat man eine Vielzahl freier Zugänge im Angebot.
    Diese diversen Logis und sonstwas Hotels gibt es als Dateien meines Wissens großteils nur von Mitteleuropa, Italien , Frankreich usw.

    Sobald man aber in den Balkan oder weiter Südöstlich fährt hilft das alles nix mehr.

    Und wie hier richtig angemerkt, in all diesen Ländern bekommt man fast überall schnell mal gratis WiFi.

    Ich hab ja unterwegs ein mini Netbook mit, da ich auch meine Videos und Fotos immer wieder auf Festplatten sichere und weil ich auf langen Reisen auch so mit anderen billig kommunizieren kann.
    Von daher muß ich kein Handy einschalten.
    Und solche kleinen Netbooks bekommt man in der Bucht oder sonstwo um 100 Euro

  3. Registriert seit
    06.12.2014
    Beiträge
    509

    Standard

    #43
    Und da sind ja auch noch die "Direktvermarkter", also die Zimmervermieter, die gezielt nach obdachlosen Touristen Ausschau halten und diese in ihre Häuser locken. Man muss sich nur mal mitten auf den Dorfplatz stellen und ratlos in die Gegend schauen.

    Egal zu welcher Tages- oder Nachtzeit Du z.B. auf einer griechischen Insel ankommst, da stehen IMMER ein paar Zimmervermieter am Pier und warten auf Dich. Meist haben sie Fotos von ihren Unterkünften dabei, und man kann auch gleich vor Ort den Preis aushandeln.

  4. Registriert seit
    30.10.2015
    Beiträge
    914

    Standard

    #44
    Dabei bin ich aber auch schon eingefahren, weil die dann nämlich irgendwo im Nirgendwo waren und man nur mit KFZ zu einem Restaurant oder Bar kommt und wenn man abends was trinken will dann Taxi benötigt.

    Wenn, dann schau ich vor Ort wo es mir gefällt ob ich was finde, geht auch meist schnell.

    Ein wirkliches Problem war es fast noch nie, eine Unterkunft zu finden.
    Ausnahme eben mal in Russland, als ich super dreckig war und ein Zimmer wollte.

  5. Registriert seit
    06.12.2014
    Beiträge
    509

    Standard

    #45
    Zitat Zitat von Klausmong Beitrag anzeigen
    Dabei bin ich aber auch schon eingefahren, weil die dann nämlich irgendwo im Nirgendwo waren und man nur mit KFZ zu einem Restaurant oder Bar kommt .
    naja, wenn Du mitten in der Nacht auf einer griech. Insel ankommst, bist Du erstmal froh, überhaupt ein Bett zu bekommen. Wenn es Dir nicht gefällt, gehst Du halt am nächsten Tag in Ruhe auf die Suche.

    Als ich mal gegen 2 Uhr morgens auf Ikaria angekommen bin, war da seltsamerweise kein einziger Zimmervermieter am Hafen. Der ganze Ort war wie ausgestorben, und ich habe mich draussen vor einem geschlossenen Kafenion in einem Stuhl nieder gelassen, das Bike neben mir. Dann bin ich eingeschlafen, und als ich wieder wach wurde, schien mir die Sonne ins Gesicht und ich war umringt von 20 alten Griechen, die mich wie ein Weltwunder anstarrten, wie ich da in meinen Motorradklamotten mitten in ihrem Stammcafe saß :-)

  6. Registriert seit
    22.11.2006
    Beiträge
    3.690

    Standard

    #46
    @ cruisifix
    @sampleman

    Vielen Dank für euer Mitleid , aber ich will dieses Zeugs nicht. Beruflich wurde ich dazu gezwungen, wenn ich aber etwas zu sagen hätte, dann würde ich als erstes das Internet abschaffen!

    Ich freue mich immer über die Gesichter, wenn man mir im Hotel den W-Lan Code freundlichst übergeben will, meint, man täte mir einen Gefallen ....... und ich dann sage: Danke, aber ich brauche das nicht .

    Und dann sitze ich am Tisch, studiere meine "Papier-" Karten und kommen mit den Menschen ins Gespräch - sehe mit Schrecken, wie "frisch" Verliebte nebeneinander sitzen und jeder schaut für sich in sein Smartphone, ....... geile Entwicklung.

    Aber vielleicht ist der nächste Schritt zum individuellen Begleitfahrzeug für Motorradfahrer. Hat sicherlich auch seine Vorteile, mit leerem Motorrad in jeder Kurve so richtig durchbrennen zu können .............

    Ich habe auch ein NAVI (390-er), aber wozu mit Pois überladen, die ich eh nie brauche ..... Ich reise inzwischen auch ohne ADAC-Campingführer, zu groß, zu schwer!

    Man sollte am Abend nur nicht routentechnisch irgendwo in der Pampa stehen, da gibt es auch mit Smartphone kein Hotel. Irgendwo in Stadt- oder Hafennähe und man findet etwas, ggf. auch mit Hilfe der Einheimischen!

    Und die Pois sagen einem auch nicht, ob das Hotel noch im "Winterschlaf" ist.

    Back to the roots - mir gefällt es und es funktioniert super, das ist die Hauptsache für mich.

    Gruß Kardanfan

  7. Registriert seit
    30.10.2015
    Beiträge
    914

    Standard

    #47
    Ja, Früher war alles besser?

    Es soll für sich jeder so halten wie er will.
    Aber der TS hat gefragt wie Andere das machen.
    Und ich genieße die Vorzüge des www schon unterwegs.
    Wenn ich was nachschlagen oder mich informieren will ist das super.

    Und wenn ich mir vorher schöne Orte oder Unterkünfte raussuchen kann und mich freue dort hinzukommen, dann hat das für mich was.
    Für mich ist es ein Mehrwert, für Andere halt nicht.

    Soll jeder so halten wie er es will....

  8. Registriert seit
    06.12.2014
    Beiträge
    509

    Standard

    #48
    Ich habe mich auch lange gegen das neumodische Teufelszeug gewehrt. Heute möchte ich aber nicht mehr ohne......was täte ich z.B. an einem trüben Sonntag im Dezember ohne Internet ?

    Aber GPS habe ich auch immer dabei (Ganzer Packen Shellkarten).

  9. Registriert seit
    21.04.2014
    Beiträge
    672

    Standard

    #49
    Mobiles Internet bedeutet auch: GS-Forum in der Tasche. Das hat hier einigen schon unterwegs geholfen, meine ich mich zu erinnern.

  10. Registriert seit
    09.01.2010
    Beiträge
    28.152

    Standard

    #50
    Zitat Zitat von Kardanfan Beitrag anzeigen


    .... wenn ich aber etwas zu sagen hätte, dann würde ich als erstes das Internet abschaffen!


    Gruß Kardanfan
    Sorry Leute, aber ich muss Euch mitteilen, Kardanfan hat sich soeben vom Forum im Speziellen und vom Internet im Allgemeinen verabschiedet!

    Wir sollten eine Schweigeminute einlegen, er wird mir fehlen...


 
Seite 5 von 8 ErsteErste ... 34567 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Bodenwellen, wie macht ihr das ? ...und Frage zum Tourance Next
    Von Lampe1962 im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 74
    Letzter Beitrag: 07.10.2014, 18:26
  2. Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 13.07.2014, 00:44
  3. wie macht ihr das ....
    Von Hans BHV im Forum Smalltalk und Offtopic
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 19.06.2011, 18:51
  4. Funk für die Reise - wie macht ihr das?
    Von Gorgo im Forum Reise
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 30.05.2010, 19:42
  5. wie macht ihr das?
    Von matte im Forum Bekleidung
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 28.07.2009, 09:28