Noch zwei "Warnungen des auswärtigen Amts":
1. Seeigel (-> nie ohne Latschen ins Meer)
2. Marmor-Straßen in manchen Städten, z.B. in Pula (eigentlich Kalkstein im Straßenbelag verwendet), im Reibwert vergleichbar mit Linoleum.

Solltest Du die Plitwitzer Seen besuchen wollen, dann plane mindestens einen vollen Tag ein! Es lohnt sich.