Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 13

USA Motorrad Tour, Helm, ECE Norm

Erstellt von Eifel_Baer, 15.04.2016, 11:09 Uhr · 12 Antworten · 2.062 Aufrufe

  1. Registriert seit
    16.02.2010
    Beiträge
    186

    Standard USA Motorrad Tour, Helm, ECE Norm

    #1
    Hallo Zusammen,

    wir planen nächstes Jahr (2017) eine Reise in die USA und nach Kanada.

    Bei der Planung (Mietmotorrad, Routen und Ausrüstung etc.) wurde ich von einem Freund auf eine Warnung zum Gebrauch von Helmen aus Europa hingewiesen.
    In der Gebrauchsanweisung eines deutschen Helm Herstellers steht z.B. folgendes.

    Zitat/Kopie: "Dieser Helm ist nicht für den Gebrauch in den USA und Kanada bestimmt. Dieser Helm ist nach der europäischen ECE-Norm gebaut, geprüft und zugelassen, er entspricht daher nicht den US-amerikanischen und kanadischen Vorschriften und Anforderungen. Er darf nur in Ländern eingesetzt werden, in denen die europäische ECE-Norm Gültigkeit besitzt. Der Gebrauch in anderen Ländern berechtigt im Schadensfall nicht zur Geltendmachung von Ersatzansprüchen vor US-amerikanischen oder kanadischen sowie vor Gerichten dritter nicht ECE-normgebundener Länder."

    Wir habt Ihr das gehandhabt? Extra für die Reise einen neuen Helm gekauft oder sich nicht weiter um das Thema gekümmert.

  2. Registriert seit
    17.02.2016
    Beiträge
    398

    Standard

    #2
    Frag doch einfach mal beim Hersteller Deines Helmes nach, wie es um Deinen Helm steht.

    Vielleicht hat der ja auch eine DOT USA-Zulassung und man kann das mit einer entsprechenden Bescheinigung nachweisen.

    Einen Helm in USA-Norm wirst Du wohl erst dort kaufen können, die amerikanischen Hersteller dürfen hier in Europa ja auch nur ECE-Norm-geprüfte Helme verkaufen.

    Allerdings gibt es in den meisten US-Staaten nicht einmal eine Helmpflicht:

    The New York Times > Automobiles > Image > Motorcycle Helmet Laws by State

    Viele Grüsse

    FlyingSalamander

  3. Registriert seit
    08.12.2012
    Beiträge
    1.629

    Standard

    #3
    Hat uns in den letzten 10 Jahren nicht interessiert. Aber man kann Alles kompliziert machen...
    Abgesehen von den Flughäfen ist USA und Kanada noch mehr...,viel, viel, viel...... lockerer als sich das ein Deutscher vorstellt

    Schöne Reise und bitte auch schöne Fotos!
    Saludos!

  4. Registriert seit
    29.09.2007
    Beiträge
    1.175

    Standard

    #4
    es wird euch niemand anhalten nur um die Zulassung des Helms zu überprüfen. Auch wird niemand nach dem Helm fragen, wenn ihr warum auch immer sonst angehalten werdet aber das sind ja auch nicht die spannenden Fälle.
    Die einzig entscheidende Frage ist ja, was im Falle eines Unfalls passiert und wie es dann mit Schadensersatzansprüchen von euch oder gegen euch aussieht. Und ob es dann immer noch „besser“ ist, einen nicht in den USA zugelassenen Helm getragen zu haben als gar keinen, jedenfalls in den Staaten, in denen ein solcher nicht vorgeschrieben ist.

    Da allerdings die Anforderungen nach ECE und DOT Standards sehr ähnlich sind würde ich wirklich mal beim Hersteller nachfragen, eventuell erfüllt dein Helm sowieso beide Standards.



    Gruß

    frank

  5. Registriert seit
    08.11.2014
    Beiträge
    1.638

    Standard

    #5
    Zitat Zitat von FlyingSalamander Beitrag anzeigen
    Einen Helm in USA-Norm wirst Du wohl erst dort kaufen können, ...
    Am besten einen als Beutegut aus alten W.ehrmachtsbeständen. Hochglanzverchromt und zertifiziert nach US-amerikanischer Norm und mit den sonstigen hier in Deutschland vor 1945 gebräuchlichen Abzeichen. .

    Wie schon die Gallier sagten: "Die spinnen die ..."

    P.S.: mit TTIP wird alles besser!

    Gruß Tom

  6. Registriert seit
    17.02.2016
    Beiträge
    398

    Standard

    #6
    Diese Art Helme läuft bei den Amis als "German Helmet", gibt's auch mit DOT:

    Weiterleitungshinweis

  7. Registriert seit
    26.07.2014
    Beiträge
    639

    Standard

    #7
    Zitat Zitat von FrankS Beitrag anzeigen
    es wird euch niemand anhalten nur um die Zulassung des Helms zu überprüfen. Auch wird niemand nach dem Helm fragen, wenn ihr warum auch immer sonst angehalten werdet aber das sind ja auch nicht die spannenden Fälle.
    Die einzig entscheidende Frage ist ja, was im Falle eines Unfalls passiert und wie es dann mit Schadensersatzansprüchen von euch oder gegen euch aussieht. Und ob es dann immer noch „besser“ ist, einen nicht in den USA zugelassenen Helm getragen zu haben als gar keinen, jedenfalls in den Staaten, in denen ein solcher nicht vorgeschrieben ist.

    Da allerdings die Anforderungen nach ECE und DOT Standards sehr ähnlich sind würde ich wirklich mal beim Hersteller nachfragen, eventuell erfüllt dein Helm sowieso beide Standards.



    Gruß

    frank
    DAS STIMMT SO NICHT

    Der deutsche und der US Helm von Schuberth unterscheiden sich ganz deutlich.
    Der US Helm hat hinten eine Aufwölbung auf der ganz deutlich die US Freigabe für jeden Polizisten ersichtlich ist.
    Diese haben fasst alle US Helme.

    Ich fahre dort auch mit dem deutschen Helm mehrere Motorräder und habe schon mehrfach US Motorrad Polizisten angesprochen auf das Problem.

    Es kommt immer darauf an wen man antrifft, so wie hier.

    Außerdem besteht gar nicht überall die Helmpflicht.

    Es gibt keine richtige praktische Lösung, ganz einfach, aber leider eine rechtliche.

    Muss jeder für sich entscheiden.

    Blue Ridge Parkway ist ein muss!!

    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	IMG_7652.jpg 
Hits:	497 
Größe:	1,29 MB 
ID:	193740img_8098.jpg

  8. Registriert seit
    21.01.2013
    Beiträge
    2.850

    Standard

    #8
    Zitat Zitat von FlyingSalamander Beitrag anzeigen
    Diese Art Helme läuft bei den Amis als "German Helmet"
    Tja die deutschen gelten weltweit als die ängstlichste und überversichertste Nation...

  9. Registriert seit
    19.08.2014
    Beiträge
    1.596

    Standard

    #9
    Zitat Zitat von johosodo Beitrag anzeigen

    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	IMG_8098.jpg 
Hits:	166 
Größe:	351,0 KB 
ID:	193741
    Sind das Elektro-Harleys?

  10. Registriert seit
    21.10.2009
    Beiträge
    563

    Standard

    #10
    Zitat Zitat von ta-rider Beitrag anzeigen
    Tja die deutschen gelten weltweit als die ängstlichste und überversichertste Nation...
    Falsch, die USA gilt als die änglichste Nation der Welt!


 
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. ADAC Motorrad touring karte
    Von Lord Vader im Forum Smalltalk und Offtopic
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 27.07.2013, 18:03
  2. Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 06.06.2013, 12:56
  3. Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 06.06.2013, 12:56
  4. Motorrad Tour in die Toskana Chiantigebiet
    Von Dresdner im Forum Touren- & Reiseberichte
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 29.03.2013, 19:00
  5. 1. Motorrad Tour - Tipps für die Reise
    Von SLIX im Forum Reise
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 15.08.2009, 09:47