Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 14 von 14

Verzurren am Autoreisezug

Erstellt von Zerocool, 04.02.2015, 13:48 Uhr · 13 Antworten · 1.236 Aufrufe

  1. Registriert seit
    01.09.2007
    Beiträge
    6.274

    Standard

    #11
    Hallo
    die Schienen sind heute verschweißt außer in Pusemuckel.
    Und so ein Zug bremst und beschleunigt wie eine Aida
    gruss Jürgen

  2. Registriert seit
    28.12.2007
    Beiträge
    330

    Standard

    #12
    Ich habe bisher 2x den Zug genutzt, immer auf Seitenständer, gab keine Probleme.
    Seitens der DB wurden je Bike 4 Schlaufen ausgegeben, wie o.g. über unterer Gabelbrücke und am Ausleger für die hinteren Rasten als Schlaufe fixieren. Dort werden dann die Gurte eingehängt.
    Gab nie Probleme oder Schäden.
    (illegaler Tipp beim Abladen, Schlaufen nicht mehr zurück geben, dann hat man sie für den Privatgebrauch)

    Kritisch ist es, wenn das Bike so gestellt wird, dass der Seitenständer auf der Zugaußenseite ist.
    Dadurch stehen die Räder weiter vom Zugrand weg und der Haltebügel für das Hinterrad ist ggf. nicht lang genug.
    Bei mir war es dann so, dass der Hinterreifen am Bügel gequetscht wurde, weshalb ich dann "umgeparkt" habe.
    Deshalb mein Tipp, möglichst die Seite wählen, so das der Ständer zur Zugmitte zeigt und die Räder zum Zugrand, dann gibt es keine Probleme.

    Bzgl. des Windschildes würde ich immer den Zusatzgurt mit Saugnapf nehmen.
    Der Zug kann unerwartet durch Kopfbahnhöfe die Fahrtrichtung wechseln, auch wenn er zunächst in Standrichtung des Bikes fährt (bei Fahrt in Gegenrichtung kann das Schild brechen).
    Tipp hier, den Gurt am Windschild zusätzlich mit Klebeband (selbst mitnehmen) sichern, die Saugnäpfe halten nicht dauerhaft und dann beginnt der Gurt zu scheuern.

  3. Registriert seit
    26.09.2007
    Beiträge
    1.606

    Standard

    #13
    Ser's,

    verschweißt, oder was auch immer.

    Das Bremsen und Beschleunigen sind auch nicht das Problem, sondern der kurzen harten Schläge von unten in vertikaler Richtung.

    Es geht um den Impuls, der eingeleitet wird.
    Impuls ist masse * geschwindigkeit, Kraft ist die erste Ableitung des Impulses nach der Zeit.
    Also: hohe Geschwindigkeit (von unten nach oben - zwar kurzer Weg, aber sehr kurze Zeit), und die Zeit ist kurz, also wird aus der kleinen, fast unmerklichen Bewegung, eine ziemlich große Kraft, die am Hauptständer wirkend, mehr oder minder punktuell in den Rahmen eingeleitet wird.

    Wen die Moppet'n auf den beiden Rädern steht (und nur ein bissl am Seitenständer), dann verpufft der Impuls in der Elastizität der Reifen (weil der Weg größer wird, damit die Geschwindigkeit sinkt, auch die Zeit zunimmt - Kraft nur klein, und auch nur in Teilen, die für die Kraftaufnahme gebaut sind)

    Jedes Mal wenn ich mit dem Zug von Wien nach Feldkirch (oder zurück) fahre - das habe ich voriges Jahr mehrmals gemacht (mein Sohn wohnt in Bregenz) und zwar mit dem Mopped am Zug, dann habe ich im Personenwaggon (der ist aber gefedert - sogar mit Luftfederung, im Gegensatz zum Güterwaggon, der nur ein sehr harte Spiralfederung hat) die Schläge gespürt, teilweise so, dass ich aus dem Schlaf aufgeschreckt bin.
    Und die Schläge beim Rangieren sind auch ganz schön spürbar.

    Die Maschine wird beim Verzurren vom Seitenständer abgehoben (also rechts zuerst festgezogen), damit steht sie idealerweise nur auf den Rädern.

    Liebe Grüße

    Wolfgang

  4. Registriert seit
    24.09.2013
    Beiträge
    158

    Standard

    #14
    Danke für die infos , da ist ja schon einiges dabei was weiterhilft, ich werd mal abwarten was die von der ÖBB "planen" und notfalls eingreifen, links am Seitenständer und rechts mehr verzurren als links sodaß der Ständer leicht abhebt erscheint mir logisch.
    Für das Windschild muss ich mir noch ne Sicherung einfallen lassen.

    Thx


 
Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 26.05.2010, 08:51
  2. G 650 Xchallenge auf m Autoreisezug verzurren???
    Von stoe im Forum G 450 X, G 650 Xchallenge, G 650 Xmoto und G 650 Xcountry
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 23.04.2008, 10:59
  3. Autoreisezug günstiger buchen am 20.8.
    Von Mister Wu im Forum Reise
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 16.08.2005, 10:28
  4. Am Rande
    Von Gifty im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 02.04.2004, 08:14
  5. Am Aschermittwoch ist alles vorbei.....
    Von Tobias im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 25.02.2004, 23:13