Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 16 von 16

Vogesen oder Schwarzwald? / anschließend: welche Pässe in drei Tagen?

Erstellt von Vatta, 12.08.2015, 07:45 Uhr · 15 Antworten · 1.255 Aufrufe

  1. Registriert seit
    18.09.2010
    Beiträge
    48

    Standard

    #11
    Hallo,

    ich schließe mich World Eater an, Galtür halte ich für sehr ungünstig als Basis. Du musst zu jeder Tour die du fahren willst entweder die Silvretta Hochalpenstrasse runter Richtung Bludenz oder in die andere Richtung nach Landeck.
    Dabei musst du dann zwangsläufig diese Stercken mehrfach befahren. Ausser den Maukosten kommt noch hinzu dass die Silvretta Hochalpenstrasse auf 60km beschränkt ist und zumindest ich finde die Strecke von Partenen nach Bludenz nicht wirklich prickelnd, auch hier fast dauernd 60km.
    Denk doch mal über Pfunds (z.B. Hotel Kreuz) als Basisstation nach oder oben am Reschenpass ist das Hotel Post, ich finde beides liegt geschickter.
    Viel Spaß bei deiner Tour
    Gruß Bernd

  2. Wuz
    Registriert seit
    04.03.2015
    Beiträge
    134

    Standard

    #12
    @vatta
    Was hast du für ein Navi?
    Kann dir ne schöne Tour liefern, Nordvogesen / Elsaß und Südschwarzwald.
    Bei Interesse PN.

  3. Registriert seit
    21.10.2008
    Beiträge
    1.933

    Standard

    #13
    Zitat Zitat von Wuz Beitrag anzeigen
    @vatta
    Was hast du für ein Navi?
    Kann dir ne schöne Tour liefern, Nordvogesen / Elsaß und Südschwarzwald.
    Bei Interesse PN.
    Hi Wuz,
    Du hast `ne PN :-)

    Danke

  4. Wuz
    Registriert seit
    04.03.2015
    Beiträge
    134

    Standard

    #14
    und du jetzt ne Mail mit vielen Dateien *grins*

    viel Spass und mein Neid fährt mit dir

  5. Registriert seit
    26.04.2014
    Beiträge
    349

    Standard

    #15
    Vogesen oder Schwarzwald? Hauptsache Italien.


  6. Registriert seit
    08.07.2006
    Beiträge
    2.032

    Standard

    #16
    *Edit: Ups... hab die zweite Seite irgendwie übersehen! Der call hat's im Grunde auch schon gesagt:

    Naja, etwas Zentraleres eben... wenn man die Silvretta-Maut nur einmal bezahlen will, dann sitzt man in Galtür sozusagen in einer Sackgasse, die man jedes mal hin und her fahren muss.
    Und ich habe diese 30km vom Tal in Richtung Silvretta als sehr nervig in Erinnerung mit vielen 60er Limits außerhalb der Ortschaften.

    Landeck z.b. da führen auch praktisch alle Touren des Hotels hindurch. 60km gespart, bzw. ca. 1 Stunde (Fahr-)Zeit für was anderes gewonnen.


 
Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Ähnliche Themen

  1. Schweiz in drei Tagen
    Von qtreiber im Forum Touren- & Reiseberichte
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 01.09.2012, 20:53
  2. Dringende Frage: welche Lampen in der 1200GS?
    Von pumpe im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 53
    Letzter Beitrag: 19.11.2011, 09:53
  3. 18 Päße in drei Tagen
    Von Mügge im Forum Reise
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 08.10.2011, 08:34
  4. Welche Wilbers in ADV
    Von topgun im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 15.08.2008, 16:44
  5. Welche Reifen in den Westalpen fahren?
    Von Silverslater im Forum Reifen
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 28.06.2005, 12:18