Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 37

Welche Rezepte und Erfahrungen habt Ihr mit ( Hirten - ) Hunden auf Touren ?

Erstellt von MiraculixSertao, 08.12.2013, 22:42 Uhr · 36 Antworten · 5.204 Aufrufe

  1. Registriert seit
    14.11.2013
    Beiträge
    765

    Standard Welche Rezepte und Erfahrungen habt Ihr mit ( Hirten - ) Hunden auf Touren ?

    #1
    Hallo !

    Nachdem ich 1 - 2mal jährlich im Süden ( Balkan / Griechenland & Inseln ) unterwegs bin, würde ich gerne Eure Rezepte bei der Begegnung mit ( Hirten - ) Hunden erfahren.

    Bei mir hat sich bewährt ( wenn die Strecke nach vorne frei ist ) : Tempo runter, auf die Erste schalten und sobald sie zum Sprung auf mich ansetzen Vollgas. Sie verfehlen entweder dadurch die Maschine, oder schlagen an den Koffern an.

    Interessant wirds, wenn man in einer Schaf - oder Ziegenherde mitten drin ist und nach vorne also nicht auskann, ohne Herdentiere zu verletzen, und vier ca. 30 kg Köter größtes Interesse haben, Dich vom Bike zu holen... hatte ich heuer, und mitgefilmt...

    Freu mich auf Euer Feedback !

    LG MiraculixSertao

  2. Registriert seit
    02.03.2013
    Beiträge
    165

    Standard

    #2
    1. Variante klingt gut aber Variante 2

    Vielleicht irgendwas was die Köter richtig erschreckt. Krasse Hupe oder Knall wie z.B bei einer Schreckschusspistole. Mit Pfefferspray wird sich wohl kaum was regeln lassen

  3. Registriert seit
    17.05.2007
    Beiträge
    26.600

    Standard

    #3
    Zitat Zitat von MiraculixSertao Beitrag anzeigen
    .... ( Balkan / Griechenland & Inseln ) unterwegs bin, würde ich gerne Eure Rezepte bei der Begegnung mit ( Hirten - ) Hunden erfahren
    bei Hunden ist es wie bei Schweinen, am liebsten ganz durchgebraten, nur Rindfleisch mag ich medium. Bei Lamm kommt es drauf an, so ein zartrosa Streifen ist hier nicht verkehrt.

    Ansonsten war ich schon mehrfahr in GR, HRO usw unterwegs und hatte auch schon Begegnungen mit Tierherden, aber nie die von dir beschriebenen Probleme. Wenn eine Herde kommt, bleibe ich generell stehen, meist Motor aus. Das stört Tiere und Hütehunde am wenigsten, die interessieren sich erst für dich, wenn du Fluchtverhalten zeigst und den Jagdtrieb auslöst.
    Ein einziges Mal hatte ich "Kontakt" mit einer Kuh, die auf mich zuging, als ich stehenblieb. Links die Kuh, rechts die Felswand. Sie stellte sich neben mich und lehnte sich an meine KTM 990. Offensichtlich juckte sie das Fell und das M.istvieh wollte sich an mir schubbern ein Schrei von mir, mein rechter Fuß stützte sich an der Felswand ab, damit sie mich nicht dagegen drückte und schon verpaßte ihr der Kuhhirte zwei kräftige Arschtritte, was sie zum Weitergehen veranlasste.

  4. Registriert seit
    22.08.2006
    Beiträge
    5.090

    Standard

    #4
    Ich denke auch eher in Richtung erschrecken.
    Zitat Zitat von MiraculixSertao Beitrag anzeigen
    ... hatte ich heuer, und mitgefilmt...
    sehen will

  5. Registriert seit
    08.07.2009
    Beiträge
    745

    Standard

    #5
    Meinst du diese kleinen Wauwies hier ?
    Die wollen durch nur (mit dem Oberschenkel) etwas spielen......
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken image.jpg  

  6. Registriert seit
    30.07.2013
    Beiträge
    4.355

    Standard

    #6
    Zitat Zitat von christopher Beitrag anzeigen

    Vielleicht irgendwas was die Köter richtig erschreckt.
    Eben nicht!

  7. Registriert seit
    14.11.2013
    Beiträge
    765

    Standard

    #7
    Hallo !


    Also die klassischen Hundesituationen auf kleinen Straßen und Pisten im Weideland als Ergänzung:



    Da gibt’s die angehängten Wachhunde, die dafür sorgen sollen, daß die Herden durch die Straßenöffnung des Weidezaunes nicht durchlaufen, die Kette ist meist so kurz, daß man ungefährdet durchkommt. Da gibt’s ganz friedliche Wuffis, aber auch sehr agressive Luder.


    Oft sind die Zaunwächter aber frei laufend und wollen ihr Revier verteidigen.


    Dann sind da die Hirtenhunde, die die Herden ( mit oder ohne begleitendem Schäfer ) zusammenhalten sollen, die sind spezialisiert darauf, die Herdentiere in die Waden zu zwicken, damit sie ihnen gehorchen. Dasselbe Bedürfnis zum „Wadlbeissen“ wollen manche auch bei Störenfrieden am Moped ausleben…, es gibt aber auch ganz friedliche vierbeinige Herdentreiber.


    In kleinen Ortschaften trifft man auf die Haus & Hofwächter, die von friedlich auf der Straße schlafend bis agressiv und überraschend aus dem Gartentor springend uns begegnen.


    Weiters gibt’s so halbwilde Einzelhunde oder kleine Rudel, von friedlich bis agressiv, wenn sie schlechte Erfahrungen mit Fahrzeugen gemacht haben und diese daher angreifen. ( Da hatte ich in den Bergen östlich Joannina einmal 3 Stück, die ich mit : runter auf Erste, kommen lassen und dann Vollgas passierte… das Interessante war nur, daß sich der Weg, den ich fuhr, als Sackgasse herausstellte… und am Rückweg waren die 3 dann wesentlich schlechter gelaunt. )


    LG MS

  8. Registriert seit
    17.10.2010
    Beiträge
    1.597

    Standard

    #8


    Diese Sorte beißt nicht,


































    sondern verschlingt im Stück.

  9. Registriert seit
    26.02.2011
    Beiträge
    7.107

    Standard

    #9
    Katarapass in Griechenland hatten wir eine Pause gemacht (Nachts) es wurden immer mehr und uns mulmig
    Ich entschied , weiterfahren ansonsten Nie Probleme mit Hunden oder anderen Tieren .

    In Sebien hatte ich mal ein Huhn überfahren (RIP) die Federn flogen durch ganze Dorf…!

    Bin damals einfach weitergefahren , ich glaube es war besser so , war 1980 mit der XT.

  10. Registriert seit
    02.12.2013
    Beiträge
    9

    Standard

    #10
    Ich finde die Frage überflüssig: Du solltest einfach langsam aus den Bereich der Herde rausfahren - so vermeidest du Verletzungen der Tiere und deinerseits. Wieso greifen dich denn die Hunde überhaupt an? Und wieso fährst du überhaupt in die Herde rein?


 
Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Welche Helm- oder Outdoorkamera habt ihr?
    Von sopran im Forum Zubehör
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 02.02.2012, 17:54
  2. Welche Handschuhe habt ihr an den Flossen?
    Von Sealiner im Forum Bekleidung
    Antworten: 50
    Letzter Beitrag: 09.10.2011, 23:29
  3. Reifen,welche habt ihr denn in Deutschland?
    Von Lord Vader im Forum Reifen
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 27.08.2008, 16:00
  4. Welche Herstellungsnummer habt ihr??
    Von Blubber im Forum HP2 Enduro und HP2 Megamoto
    Antworten: 68
    Letzter Beitrag: 21.08.2008, 11:11
  5. Tuning welche Erfahrung habt ihr
    Von GS-WÄLDER im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 21.02.2007, 09:50