Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 21

Weltreise 2011

Erstellt von Q1200, 17.03.2009, 09:40 Uhr · 20 Antworten · 4.282 Aufrufe

  1. Registriert seit
    02.01.2007
    Beiträge
    93

    Standard Weltreise 2011

    #1
    Hallo liebe Boxler,

    ich habe den Entschluß gefaßt 2011 eine 2 jährige "Weltreise" durchzuführen. 2011 deswegen, da ich die Reise erst noch fertig finanzieren muß. Zudem möchte ich mich über die zu bereisenden Länder erst hinreichend informieren.

    Eine grobe Tourenplanung existiert erst in meinem Kopf. Ich dachte an folgende Ziele:

    1.) Kanada, Nordamerika (Alaska), Südamerika
    2.) Australien (Neuseeland)
    3.) Asiatischer Raum (evtl. Teile von China, Nepal)
    4.) Rußland

    Es kommt mir nicht auf das waghalsige Abenteuer an. Ich interessiere mcih einfach für die fremde Natur, für die "fremden" Menschen und deren Kulturen. Wenn dabei das Bike mal für eine Woche steht, dann kann ich auch gut damit leben.

    Ich habe da zu Anfang die ein oder Andere Frage an euch.

    1.) sind die gesteckten Länder in 2 Jahren zu bereisen?? (Es soll keine Hast werden, so nach dem Motto in 2 Wochen ans Nordkap, koste es was es wolle )
    2.) Ich fahre eine GSA Bj 2007. Bis 2011 wird sie ca. 50.000km runterhaben. Ist sie ein geeignetes Bike (Bezüglich Gewicht und Elektronik)?
    Wenn nicht, welches Bike würdet Ihr mir empfehlen???
    3.) Ich rechne mit einem Budget von ca 750,-- pro Monat. Ist das realistisch?
    4.) Bis jetzt habe ich noch keine(n) Reisepartnerin /partner für diese Reise. Ist so eine Reise single zu empfehlen oder ist ein(e) Partner(in) zu empfehlen?
    5.) Die immer wieder aufkommende Frage: Ist eine resozialisierung nach so einer Reise überhaupt wieder möglich. Ich arbeite im Aussendienst bei einer großen Firma.

    So... das waren mal meine ersten Fragen... ich schätze mit der Zeit kommen noch 100erte dazu... Euch erstmal eine schöne Zeit.... Marcus

  2. Chefe Gast

    Standard

    #2
    Servus Marcus,

    feine Sache, ich beglückwünsche Dich zu Deinem Entschluß, möglichst viele Facetten unseres globalen Dorfes kennenlernen zu wollen. Bei Königs und/oder dem Finanzadel sagt man "Bildungsreise" dazu...
    Zwei Jahre sind eine lange Zeit und ich denke, die Prioritäten solltest Du auf die Fragen "allein oder zu mehreren" und "die Zeit danach" setzen. All die technischen Dinge kannst Du für eine so lange Zeit eh nicht gänzlich vorhersehen und alles technische lässt sich auch deutlich besser beheben, als die sozialen Seiten der Reise.

    Ich seh das so: solltest Du eine(n) Partner(in) haben, nimm sie(ihn) mit und Du weißt ruck-zuck, was diese Beziehung wert ist...
    Hast Du niemanden, fahr' alleine los, temporäre Begleiter zu finden wird wahrscheinlich nicht so schwer sein.
    Für die Zeit danach hast Du entweder eine (in der Zeit stillgelegten) Starthilfe (Familie, Wohnung, Freunde) oder Du wartest ab, wie die Zeiten dann so sind - auch nicht unbedingt vorhersehbar.

    Warum sparst Du Afrika aus, warst Du da schon?

    Na ja, ich würde versuchen, die Mittel für etwa ein halbes Jahr zusammenzukratzen, dann losfahren und unterwegs für das weitere Fortkommen sorgen - die Erfahrung bei (allerdings deutlich kürzeren Reisen) hat gezeigt, dass es immer irgendwie eine Möglichkeit gibt, als "Wanderarbeiter" unterzukommen.

    Lass es Dir nicht ausreden, immer schön dran bleiben...

  3. Registriert seit
    30.09.2008
    Beiträge
    79

    Standard

    #3
    Hi Markus!


    Die meisten Deiner Fragen bekommst Du auf dem www.motorradkarawane.de Forum gut beantwortet. Ansonsten wuerde ich Dir www.horizonsunlimited.com empfehlen . Auf dem HUBB sind Leute von allen Kontinenten unterwegs auf allen Kontinenten! Da bekommst Du Infos ueber fast jeden Grenzuebergang dieser Welt

    Sonnige Gruesse aus OZ Werner

  4. fls
    Registriert seit
    25.04.2008
    Beiträge
    1.687

    Standard

    #4
    Was auch sehr hilfreich ist: http://www.lonelyplanet.com/
    In diesem Forum schreiben auch immer locals, so dass auch sehr spezielle Fragen, vom Strassenzustand über "wo bekomme ich was" bis zu privaten Guesthouses/Übernachtungsmöglichkeiten, beantwortet werden können.

    Gruß
    Barney

  5. bug
    Registriert seit
    07.03.2007
    Beiträge
    1.450

    Standard

    #5
    die Idee ist klasse, ich beneide Dich um die 2 Jahre auf Tour

    schau doch mal beim MRT http://www.motorrad-reise-treffen.de/ Gieboldehausen vorbei, da trifft sich der Weltreisende im September. Da kannst Du persönliche Erfahrungen austauschen
    wir waren beim 1.Treffen dabei, danach leider nicht mehr aber es hat sich richtig zum Weltreisetreffen entwickelt

  6. Registriert seit
    05.08.2006
    Beiträge
    177

    Standard Nächstes Jahr schon

    #6
    Hallo Q1200
    bei mir geht es schon nächstes Jahr los. Ich rechne auch mit 2-3 Jahre. Und werde alleine Reisen.

    Meine Route ist Asien dort überwinter ich, dann weiter nach Japan, Kanada und dann runter bis es nicht mehr geht.

    China und Vietnam komme ich wahrscheinlich gar nicht rein.
    Im so einem "VISA-besorgungs" Büro wollten die 1500 Euro haben für ein VISA für China, aber die übernehmen keine Garantie wenn es trotzdem nicht klappt.
    Genug Geschichten gibt es ja zuhaufen im Netz.

    750 euro / Monat höchstens in Asien kommst du damit durch. In Kanada/USA rechne ich mit viel mehr. Versicherung/Benzin/Motel.

    Du kannst ja mal den Blog von Gubi lesen http://www.teneretraveler.ch
    da kannst du sehen wie weit er mit 13000 Schweizer Franken gekommen ist.

    Viel spass noch beim Planen und lesen..

    gruss vfranco

  7. Registriert seit
    13.03.2008
    Beiträge
    1.128

    Standard

    #7
    Grüß Dich,

    schau mal hier rein: http://www.2aufreisen.de/pages/de/home.php
    Die beschreiben es recht ausführlich,

  8. Registriert seit
    05.08.2006
    Beiträge
    177

    Standard Ohh

    #8
    Zitat Zitat von sijo Beitrag anzeigen
    Grüß Dich,

    schau mal hier rein: http://www.2aufreisen.de/pages/de/home.php
    Die beschreiben es recht ausführlich,

    interessante Seite . Danke

    vfranco

  9. Registriert seit
    02.01.2007
    Beiträge
    93

    Standard

    #9
    Hallo an alle,

    erstmal herzlichen Dank für die vielen Tipps. Bezüglich der Frage von Chefe wegen Afrika. Ich würde liebendgern nach Afrika aber:

    1.) Habe ich verdammt viel Respekt und auch ein wenig Angst vor Afrika.

    2.) bin ich mir noch nichtmal sicher ob ich in den 2 Jahren alles mache, was ich mir vorgenommen habe. Vielleicht packe ich Asien und Afrika in ne 2. Reise .... wer weiss das schon.

    Ich habe eben überlegt mit einem recht "unkompliziertem" Land zu beginnen. Z.b. USA / Canada / Südamerika. Danach kann ich mich langsam steigern. Ich glaube Afrika ist nicht ganz ungefährlich und ich will auf keinenfall ein "unnötiges" Risiko eingehen.

    Viele Grüße,

    Marcus

  10. Registriert seit
    05.08.2006
    Beiträge
    177

    Standard AUstralien

    #10
    Australien würde ich auch nicht gehen.
    Also ICH sicher nicht --- siehe LINK



    nene meine Q brauche ich noch

    gruss vfranco


 
Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Marco auf Weltreise
    Von dergraf im Forum Touren- & Reiseberichte
    Antworten: 28
    Letzter Beitrag: 16.09.2012, 07:42
  2. Antworten: 37
    Letzter Beitrag: 15.01.2011, 02:43
  3. Weltreise mit XChallenge
    Von Ulf im Forum Touren- & Reiseberichte
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 05.11.2010, 19:48
  4. Weltreise die 2.
    Von Mügge im Forum Reise
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 08.06.2010, 19:39
  5. Philzphils Weltreise
    Von wub-driver im Forum Reise
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 01.06.2010, 08:30