Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 21

Weltreise 2011

Erstellt von Q1200, 17.03.2009, 09:40 Uhr · 20 Antworten · 4.276 Aufrufe

  1. Registriert seit
    30.09.2008
    Beiträge
    79

    Standard

    #11
    Hi Markus!

    Afrika ist nicht definitiv nicht so gefaehrlich wie in den Nachrichten;-)
    Wir sind 8 Monate an der Westkueste runter gefahren und haben noch nichtmal Schmiergeld bezahlt... Ich bin mir sicher die Gefahr in den USA ueberfallen zu werden oder grossen Aerger mit den Cop's zu bekommen ist genauso hoch wie in Afrika ....

    Gruesse aus OZ Werner

  2. Registriert seit
    11.01.2009
    Beiträge
    2.232

    Standard

    #12
    Beneide dich echt und Respekt für die Reise . Es kann dir überall was passieren deshalb würde ich mir da ganicht son Kopf machen . Wünsche Dir echt alles Gute für die Reise .

  3. Registriert seit
    03.08.2007
    Beiträge
    887

    Standard

    #13
    Also ich bin auch schon etwas in der Welt rumgekommen .Wenn du an deinem Budged von 750€ bleibst mußt du Zeitlich kürzer treten.Das schaffst du nicht.Weder da noch dort nicht mal in Asien,wenn du alles mit reinrechnest.Fahr einfach los und wenn die Kohle alle ist gehts wieder Heim.Ich mach das nur so.Ich beneide dich für das tolle Vorhaben,Viel Glück

  4. noh
    Registriert seit
    07.05.2006
    Beiträge
    4.021

    Standard

    #14
    Ich lese gerade das Buch "Jupiters Träume" von Ted Simon. Wenn ich die Augen schliesse, bin ich schon auf Reisen.
    Ich beneide Dich und habe riesen Respekt vor Dir.
    Ich zerbreche mir die ganze Zeit schon den Kopf, wie man ohne Lottogewinn so was auf die Reihe bekommt. Und wie man das seinem Arbeitgeber plausibel erklärt.

  5. Registriert seit
    30.09.2008
    Beiträge
    79

    Standard

    #15
    Hallo Norbert!

    Wieso soll das nicht reichen? Es kommt auf jeden selber an wieviel Geld er braucht.... bei uns haben 21,5 Eu pro Person/Tag gereicht (vom Reisebeginn,incl. alles was unerwegs gekauft wurde ,Container zum verschiffen bis zum Weiterflug nach OZ)

    Es kommt halt drauf an ob Du jede nacht ein gutes Hotel suchst oder in Doerfern zeltest...... und wir haben im Vergleich zu anderen Reisenden die wir getroffen haben schon viel Geld ausgegeben.


    Werner

  6. Registriert seit
    02.01.2007
    Beiträge
    93

    Standard

    #16
    hallo zusammen,

    also ich habe auch mal etwas genauer gerechnet. habe mir mal verschiedene Spritpreise der jeweiligen Länder eingeholt, lebensmittelpreise, etc. ich denke mit einem budget von knapp 30,-- kommt man recht sicher über die runden.

    ich sehe auch nicht das große problem in der finanzierung der reise. ich verdiene ganz gut und die 2 jahre dürfte ich bis dahin finanziert haben.

    die größten sorgen machen mir der wiedereinstieg ins berufsleben. wobei, wenn ich ehrlich bin, ich überhauptkeine lust mehr auf meinen job habe. das ist ja auch mit ein grund für den geplanten, 2 jährigen ausstieg. mir werden die anforderungen, der streß einfach zu groß, obwohl ich erst 34 jahre alt bin. ich dachte, ich wäre recht belastbar... dem ist wohl nicht so. wie gesagt, die "resozialisierung" erscheint mir als das größte problem, nicht die reise selbst.

    viele grüße aus nordhessen

  7. Registriert seit
    05.08.2006
    Beiträge
    177

    Standard resozialisierung

    #17
    Zitat Zitat von Q1200 Beitrag anzeigen
    ich denke mit einem budget von knapp 30,-- kommt man recht sicher über die runden.
    Rechne ich auch damit. Kennst du die Seite von Fred Klein http://www.fredontour.de/bericht05.html
    der schreibt ab und zu was er verbraucht hat.

    Zitat Zitat von Q1200 Beitrag anzeigen
    die größten sorgen machen mir der wiedereinstieg ins berufsleben. wobei, wenn ich ehrlich bin, ich überhauptkeine lust mehr auf meinen job habe. das ist ja auch mit ein grund für den geplanten, 2 jährigen ausstieg. mir werden die anforderungen, der streß einfach zu groß, obwohl ich erst 34 jahre alt bin. ich dachte, ich wäre recht belastbar... dem ist wohl nicht so. wie gesagt, die "resozialisierung" erscheint mir als das größte problem, nicht die reise selbst.
    Wenn ich wieder zurück bin werde ich ca. "45" sein. Ich mache mir da keine sorgen, denn ich werde so gut wie "nie" alleine sein. Ich denke das ich mehr "resozialisiert" sein werde als ich das jetzt bin.
    Das einzige Problem das "wir" haben werden ist wieder Arbeiten zu müssen, grummel,grummel.

    gruss vfranco

  8. Registriert seit
    30.09.2008
    Beiträge
    79

    Standard

    #18
    Hi!

    Keine Ahnung;-) ...wir sind seid 2,5 Jahren unterwegs und werden wohl nicht so bald zurueckkommen.
    Freunde von uns sind 13 Monate rund um Afrika gefahren ...ich glaube die sitzen die ganze Zeit auf gepackten Sachen um wieder loszufahren...

    Fahr einfach los und versuch es rauszufinden ;-)


    Sonnige Gruesse Werner

  9. Registriert seit
    05.01.2007
    Beiträge
    1.370

    Standard

    #19
    Zitat Zitat von Q1200 Beitrag anzeigen
    wie gesagt, die "resozialisierung" erscheint mir als das größte problem, nicht die reise selbst.
    Wer die Freiheit aufgibt, um Sicherheit zu gewinnen, wird am Ende beides verlieren.
    (Benjamin Franklin)

  10. Registriert seit
    29.01.2005
    Beiträge
    1.298

    Standard

    #20
    klasse Idee, solche gedanken gehen mir auch immer wieder durch dem Kopf - eine Auszeit- aber mehr als 4 - 5 Monate sind leider Zur zeit noch nicht drinn.
    750€ im Monat sind ein wenig eng gerechnet, ich war 4 Monate in Südamerika hab insgesamt 4000€ gebraucht, war aber der Flug dabei.
    alleine geht, ist aber in jeder Situation schwieriger, denk an einer Panne, und du musst dein Motorrad und Gepäck immer im Auge haben, besonders in Südamerika, ich wurde 4x beklaut und wuir waren zu 2.
    Für eine So lange Reise einen richtigen Partner zu finden ist so gut wie unmöglich, das kannst nur mit jemanden machen den du lange kennst, die Chemie muss stimmen, mach auf alle Fälle mit demjenigen erst ein paar längere Touren, bevor du mit irgendeinem fährst, fahr lieber allein, unterwegs trifst du immer einen, den du dich eine Weile anschließen kannst.
    Bei mir fehlt nur ein kleiner Anstoß, dann breche ich auch wieder mal auf ... vielleicht für 6 Monate...


 
Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Marco auf Weltreise
    Von dergraf im Forum Touren- & Reiseberichte
    Antworten: 28
    Letzter Beitrag: 16.09.2012, 07:42
  2. Antworten: 37
    Letzter Beitrag: 15.01.2011, 02:43
  3. Weltreise mit XChallenge
    Von Ulf im Forum Touren- & Reiseberichte
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 05.11.2010, 19:48
  4. Weltreise die 2.
    Von Mügge im Forum Reise
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 08.06.2010, 19:39
  5. Philzphils Weltreise
    Von wub-driver im Forum Reise
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 01.06.2010, 08:30