Ergebnis 1 bis 5 von 5

Wer war schon mal in Süditalien?

Erstellt von Adventure-Biker, 30.06.2008, 18:09 Uhr · 4 Antworten · 931 Aufrufe

  1. Registriert seit
    05.02.2007
    Beiträge
    64

    Standard Wer war schon mal in Süditalien?

    #1
    Hallo Leute,

    wer von euch war schon mal in Süditalien beim Motorradfahren?
    Möchte Mitte Sepember mit ein paar Arbeitskollegen zu den Abruzzen fahren.
    Wir möchten gerne mit dem Autoreisezug bis nach Rom fahren und dann weiter.
    Haben aber ein kleines Problem da der Zug von München aus nicht mehr wegfährt.
    Wir hätten dadurch an die Altanative mit der österreichischen Bahn von Wien aus zu fahren gedacht.Denn von dort aus ist es möglich!
    Hat jemand Erfahrungen mit dem Autoreisezug im allgemeinen,muss mann selber Hand anlegen oder macht das das Bahnpersonal?(Verladung,verzurren der Biks usw.)

    Und wie ist es da unten so zum motorradfahren fahren?Soll sehr schon sein und noch nicht so volle Straßen mit Urlaubern wie in den Dolomiten.

    Wäre schön möglichst viele Tipps und Erfahrungen von euch zu bekommen.

    Ein dankeschön schon mal im voraus an Euch!!!!!!

    Gruss Adventure-Biker!!!

  2. Registriert seit
    08.08.2007
    Beiträge
    535

    Standard

    #2
    In der Regel hilft das Bahnpersonal

    Ich habe noch gesehen, dass es von Bozen (Bolzano) nach Bari ebenfalls eine Autoreisezug-Verbindung gibt - nur wenn Du eine Alternative suchst.
    Leider habe ich damit keine Erfahrung und bei uns in der Schweiz kann man den ital. Autoreisezug nur über www.italtours.ch buchen - und diese Abreisser wollen 150.-- sFr. Dossiergebühren und 50.-- sFr. Versandspesen (zusammen 125 Euro)

  3. Registriert seit
    15.02.2007
    Beiträge
    297

    Standard

    #3
    Süditalien - Golf von Neapel - Vesuv - Amalfitana - Sorrent

    da waren wir mit dem Mopped und vor allem die Gegend um die Amalfitana ist gierig!
    Unter der Woche und nicht gerade in der Hochsaison ist diese Küstenstraße genial!

    Haben wir auch bisserl was über die Ecke auf der Homepage stehen.
    Wenn du noch Fragen hast... kurzes Mail genügt.

    LG
    Elke

  4. Registriert seit
    24.04.2008
    Beiträge
    18

    Standard

    #4
    Wir waren vor einigen Jahren am Gargano und machten 4 Tage Zwischenstopp in Silvi Marina. Der Ort ist zwar nicht berauschend aber immerhin am Meer und für Tagestouren in die Abruzzen bestens geeignet. Die Gegend um den Gran Sasso und auch Parco Naz. dÀbruzzo sind ideale Bikerreviere und auch landschaftlich absolut zu empfehen.

    Gruß
    TJdriver

  5. Registriert seit
    15.06.2007
    Beiträge
    32

    Standard

    #5
    Südlich von Salerno wird es wunderschön und auch recht leer,ich selber bin schon recht oft in den 90 Jahren auch mit den Motorrad dort unter gefahren;naja meine Frau kommt von der ecke
    Wenn Du immer an der Küste bleiben magst kann man auf der S 18 bis nach Reggio di Calabria fahren ist ein sehr schöne strecke.Oder Du fährst in das Land schöne kleine Straßen über die Berge Richtung Ostküste.


 

Ähnliche Themen

  1. Motorraddiebstahl!Wie gefährlich in Süditalien?
    Von Adventure-Biker im Forum Reise
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 06.02.2014, 20:20
  2. Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 09.05.2012, 13:59
  3. Ich bin schon 40....
    Von GS Bär im Forum Neu hier?
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 02.12.2008, 11:42
  4. Süditalien
    Von Erny im Forum Reise
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 03.02.2008, 19:22
  5. Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 24.09.2007, 23:58