Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 20

Westbalkan Okt 2015 Österreich, Slowenien, Kroatien, Montenegro, Albanien und Retour

Erstellt von alex1100, 22.09.2015, 17:07 Uhr · 19 Antworten · 2.450 Aufrufe

  1. Registriert seit
    13.05.2009
    Beiträge
    370

    Standard Westbalkan Okt 2015 Österreich, Slowenien, Kroatien, Montenegro, Albanien und Retour

    #1
    Hallo zusammen,

    weil meine Saison dieses Jahr bisher nur aus zwei Wochen bestand (Aufenthalt in China) hatte ich mir eigentlich für den Oktober eine Tour über den Westbalkan vorgestellt.

    Jetzt geht meine Zeit in China zu ende und ich bekomme hier nur Fetzen weise Infos zur aktuellen Situation, insbesondere zur "Flüchtlingskriese". Der Situation an den Grenzen etc.

    Ich habe noch keine großen Plan für die Route über Österreich, Slowenien, Kroatien, Montenegro, Albanien wollte mich einfach treiben lassen. ABER etwas sorgen mache ich mir inzwischen doch, was sicherlich auch durch mangelde Infos begründet ist.

    Ist jemand, oder kennt jemand jemanden, der vor kurzem vor Ort gewesen ist? Ich möchte gerne Infos aus erster Hand um mir ein Bild machen zu können. Ist es korrekt wie über diese "Kriese" berichtet wird, kann man eine Tour mit entsprechend vielen Grenzübergängen wagen? Kommt man überhaupt über die Grenzen?

    Vielen Dank für die Rückmeldung

    Alex

  2. Registriert seit
    21.04.2014
    Beiträge
    672

    Standard

    #2
    Mit dem Internet isses ja nicht so dolle in China, aber kriegst du keine Deutsche Welle im TV ? Auf dem Balkan steppt gerade der Bär und Besserung ist nicht in Sicht ! Sicher kannst du der Völkerwanderung ausweichen, weil es bevorzugte Routen gibt, die auch von Migrantenunterstützern publiziert werden. Aber ein toller Urlaub wird das wohl nicht, angesichts der vielen geschlossenen Grenzübergänge. Fahr lieber nach Spanien ;-)

  3. Registriert seit
    01.04.2015
    Beiträge
    246

    Standard

    #3
    Hi Alex

    waren soeben in den Dolos, Slowenien und Kroatien (Critvenica)
    Kroatien hat jeden Tag Meldungen über Flüchtlinge gebracht, aber die scheinen eher weiter unten zu sein. Uns ist soweit nichts aufgefallen. Wir waren auch viel im Velebit und Hinterland.
    Die Grenzübergänge Slowenien/Kroatien waren problemlos, wir mussten aber jedesmal die ID's oder die Pässe zeigen.
    gruss
    Robi

  4. Registriert seit
    09.08.2015
    Beiträge
    82

    Standard

    #4
    Hi
    An der Grenze Kroatien Slowenien wurde wie immer kontroliert nur nach Österreich wurde am WE alles kontrolliert. Busse und Camper wurden angehalten Stau war keiner ,und wir konnten durchfahren. Ansonsten war die letzten 2 Wochen nichts auffälliges in Kroatien, bis hin zu Dubrovnik alles im grünen Bereich.
    Whisker

  5. Registriert seit
    13.05.2009
    Beiträge
    370

    Standard

    #5
    Guten morgen,

    Ja Internet ist hier extrem schwierig. Selbst auf dieses forum habe ich nur eingeschränkt Zugriff. Deutsches TV habe ich nicht, nicht mal englisch...

    Vielen Dank für die ersten Rückmeldungen zur aktuellen Situation. Wie ist der Stand an den Grenzen, habe gelesen, dass einige Grenzübergänge komplett geschlossen sind.

    Grüße Alex

  6. Registriert seit
    11.12.2011
    Beiträge
    542

    Standard

    #6
    Guten Morgen,
    Ungarn zu Serbien da sind Grenzen Gesperrt.

    Die Flüchtlinge Konzentrieren sich eher an der Ungarischen Kroatischen Serbischen ecke.
    Grenzkontrollen in Österreich und Deutschland sind meisten nur an großen Übergänge.
    Mit dem Motorrad fahre ich vor und zeige meinen Pass.. kein Problem.
    In Slowenien waren zu Kroatien eh immer Grenzkontrollen. Raus kommt man immer leicht.
    Ich würde eher Serbien - Ungarn meiden. Richtung Küste sollten keine Probleme entstehen. Da der Flüchtlingsstrom sich durch Serbien - Mazedonien zieht.

  7. Registriert seit
    13.05.2009
    Beiträge
    370

    Standard

    #7
    @ crusifix

    deine Empfehlung woanders hinzufahren beruht aber auch nur auf Rückschlüssen die du nach Medienberichten ziehst. Ich denke das ist wie immer nur die halbe Wahrheit.

    Die Infos die ich hier bekomme sagen, dass selbst in Österreich schon Grenzen gesperrt sind. Ich freue mich auf weitere Erfahrungsberichte aus den letzten Tagen.

    Meine Entscheidung werde ich erst kurz vor bzw. bei der Abfahrt treffen. Vllt ist das Wetter af dem Westbalkan ja so schlecht vorhergesagt, dass ich da gar nicht mehr hin möchte... Ich schiebe es schon ein paar Jahre vor mit her, es wäre jetzt also mal an der Zeit!

    Grüße Alex

  8. Registriert seit
    09.01.2013
    Beiträge
    65

    Standard

    #8
    Hallo Alex,
    waren mit Auto in Kroatien und Montenegro. Sind am Freitag
    18.09.2015 über Freilassing (Autobahn Richtung D war Rückstau bis zum Knoten) von A nach D eingereist (30 min. Wartezeit, nur "Sichtkontrolle")

    Bei der Hinfahrt am 31.08. war es wie immer. Ausser Ausweis zeigen bei Neum (BiH) zwischen Ploce und Ston an der Küstenstrasse keine Veränderung gegenüber vor 2 Jahren feststellbar.

    15.09.2015 sind wir von Dubrovnik über die Magistrale gegen 10:30 h nach Montenegro eingereist. Jedes Fahrzeug wurde angehalten und die Ausweise kontrolliert. Auch Motorradkolonne aus CH und GB. (Ca. 1 h Zeitverlust auch dem rel. hohen Andrang geschuldet denke ich).
    16.09.2015 ca. 18:00 h gleicher Übergang zurück: Ausweiskontrolle, keine Wartezeit da ausser uns kaum jemand unterwegs.
    17.09.2015 bei Neum (BiH) wie immer nur Ausweiskontrolle.
    18.09.2015 Kroatien-Slowenien bei Novo Mesto: keine Kontrolle, Slowenien- A (Karawankentunnel): keine Kontrolle

    Meine Einschätzung: Letzte Woche war erst der Anfang. Wenn zwischen Serbien-Kroatien-Slowenien zugemacht wird kann sein die ganze Kolonne die auf dem Weg nach Norden ist versucht evtl. nach Westen auszuweichen bevor sie im Norden am Stacheldraht sind.
    Solange es über Serbien-Kroatien-Slowenien im Norden weitergeht wird sich an der Küste entlang nicht viel ändern.

    Gute und freie Fahrt wünsche ich.

  9. Registriert seit
    13.05.2009
    Beiträge
    370

    Standard

    #9
    @ BadenBoxer

    Vielen Dank für die sehr Detaillierten Infos. Auf genau solche Infos habe ich gehofft!

    Mal schauen wie es sich weiter entwickelt. Bis wir (mein Bruder und Ich) loskommen dauert es noch etwas. Muss erst noch einen kleinen Umzug machen... In der Zwischenzeit kann noch viel passieren.

    Grüße aus momentan aus Fuzhou

    Alex

  10. Registriert seit
    21.04.2014
    Beiträge
    672

    Standard

    #10
    Zitat Zitat von alex1100 Beitrag anzeigen
    @ crusifix
    deine Empfehlung woanders hinzufahren beruht aber auch nur auf Rückschlüssen die du nach Medienberichten ziehst. Ich denke das ist wie immer nur die halbe Wahrheit.
    Damit hast du natürlich recht, ich war nicht selbst da. Kannst ja ins Kosovo fahren und gucken, ob da noch jemand wohnt. Nach Medienberichten müsste schon das ganze Volk nach Deutschland ausgewandert sein :-)

    Gute Fahrt !


 
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Kroatien /Montenegro / Albanien Griechenland 2013
    Von Schweizer Kuh im Forum Reise
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 11.10.2013, 17:21
  2. Kroatien/Montenegro/Albanien und weiter
    Von findis im Forum Reise
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 11.02.2013, 19:37
  3. Kroatien/Montenegro/Albanien und weiter
    Von findis im Forum Reise
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 11.02.2013, 17:18
  4. Deutschland-Österreich-Slowenien-Kroatien
    Von jens45527 im Forum Reise
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 26.08.2012, 00:07
  5. Slowenien-Kroatien-Bosnien-Montenegro
    Von mekkimarv im Forum Reise
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 30.09.2011, 14:49