Seite 1 von 5 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 41

Wie sicher ist Marokko?

Erstellt von BerniB, 26.09.2014, 17:02 Uhr · 40 Antworten · 6.733 Aufrufe

  1. Registriert seit
    14.09.2005
    Beiträge
    569

    Standard Wie sicher ist Marokko?

    #1
    Hallo miteinander,
    ist Marokko heute sicher? die Reise ist schon lange auf der Liste, und im April soll es losgehen,
    17 Tage mit dem Motorrad auf einer organisierter Tour.
    Auf einmal machen mich meiner Familie und die Kollegen auf die Reisehinweise des Auswärtigen Amtes aufmerksam, dazu noch die Medien: „Terrorismus und jetzt noch eventuell Ebola“

    Wenn man so etwas mitbekommt und überlegt, ist zunächst die Reisevorfreude zunichte, und ein wenig Zweifel kommen einem ja schon……….
    Viele aus dem Forum haben Marokko schon besucht, wie ist den eure Meinung?

    Gruß Bernard

  2. Registriert seit
    23.07.2008
    Beiträge
    2.486

    Standard

    #2
    Frag mal den "Fennec" hier im Forum, der treibt sich da öfter rum und sollte Dir da helfen können.

    Gruss
    Jan

  3. Registriert seit
    11.04.2012
    Beiträge
    2.250

    Standard

    #3
    Von Marokko bis Westafrika sind es noch über 3000km Luftlinie, und dazwischen liegt die Wüste.... Da würde ich mir wegen Ebola mehr Sorgen an einem Internationalen Flugplatz machen.....

    Ich weiss auch nicht was die jetzt an Sicherheitshinweisen gelesen haben, aber hier ist das aktuelle:

    "Marokko ist im regionalen Kontext ein vergleichsweise politisch stabiles Land mit guter touristischer und sicherheitspolitischer Infrastruktur. Es gibt aber auch in Marokko Gefahrenelemente. So besteht ein Risiko terroristischer Anschläge mit islamistischem Hintergrund, die insbesondere auf ausländische Staatsangehörige abzielen können."

    Der letzte Satz gilt genauso für New York, oder das Oktoberfest.

    Anders formuliert, meine Schwiegereltern fliegen da Regelmäßig runter, von allen die ich kenne, die da waren, gab es noch nie was negatives zu hören (ausser, durchfall.....). Passieren kann Dir natürlich überall was....

    Frank

  4. Registriert seit
    17.05.2007
    Beiträge
    26.600

    Standard

    #4
    Zitat Zitat von BerniB Beitrag anzeigen
    Hallo miteinander, ist Marokko heute sicher? die Reise ist schon lange auf der Liste, und im April soll es losgehen,
    sag ich dir ab nächster Woche ok?

  5. Registriert seit
    18.11.2011
    Beiträge
    91

    Standard

    #5
    Ich habe auch eine Reise nach Marokko geplant und zwar schon für mitte Oktober. Ein wichtiger Streckenabschnitt ist für mich die Piste Zagora, die liegt allerdings einerseits im Grenzgebiet zur Algerischen Sahara und ist zweitens recht dünn besiedelt - deswegen will ich da ja hin.

    Wenn dass AA nun die Sicherheitshinweise verschärft und u.a. Das hier schreibt

    Dringende Sicherheitshinweise für die Region - Gefahr von Entführungen und Anschlägen
    In den nordafrikanischen und den südlich an die Sahara grenzenden Ländern besteht eine erhöhte Gefahr terroristischer Gewaltakte, gezielter Entführungen und krimineller Übergriffe; sowohl kriminelle Banden als auch Al-Qaida im Maghreb (AQM) suchen derzeit gezielt nach Ausländern zum Zwecke der Entführung. In Algerien, Niger, Mali und Mauretanien kam es auch in jüngster Zeit zu Entführungen. Es ist, wie aktuelle Hinweise bestätigen, jederzeit mit weiteren Entführungen westlicher Staatsangehöriger zu rechnen. Gerade auch deutsche Staatsangehörige sind einer deutlich ansteigenden Anschlags- und Entführungsgefahr ausgesetzt. Das Auswärtige Amt rät von Reisen in entlegene oder nicht hinreichend durch wirksame Polizei- oder Militärpräsenz gesicherte Gebiete der Sahara, ihrer Randbereiche und der Sahelzone eindringlich ab.
    dann mache ich mir schon Gedanken. Normalerweise bin ich bei sowas ja recht robust und denke mir dass die ja von mir sowieso nix wollen. Aber dieses Mal ist das irgendwie anders und wenn dann schon mit so einem doofen Gefühl unterwegs ist bringt das ja auch nix.

    Glücklicherweise habe ich keine organisierte oder geführte Tour gebucht sondern wollte auf eigene Faust los, daher brauche ich jetzt auch nichts stornieren .... aaahhaaber ... wo fahre ich jetzt alternativ hin??????

    Ich habe die halbe Nacht wach gelegen weil ich nicht weiß wohin ich nun am 11.10.14 aufbrechen soll ... hat jemand einen Tipp?

    Greetz

    Viator

  6. Registriert seit
    20.08.2011
    Beiträge
    768

    Standard

    #6
    dscn1851.jpgHallo zusammen , manchmal denkt man schon ... was sind das denn für Typen hier (zu diesem Thema) .Was da das auswärtige Amt von sich gibt würde ich ernst nehmen . Die Grenzregionen zu Algerien habe ich bis jetzt auch immer vermieden bzw. das durchfahren der südl. Sahara . Das kommende Jahre will ich aber mal ausprobieren incl. Sohnemann (seine erste grosse Tour ... Papa freut sich !!! )
    Marokko ist gross und interessant genug . Da kann man doch mal auf das eine oder andere Ziel der eigenen Vorstellung verzichten ... oder ? Auf jeden Fall wünsche ich dir viel Spass für dein kleines Abenteuer .

  7. Registriert seit
    17.05.2007
    Beiträge
    26.600

    Standard

    #7
    Zitat Zitat von Viator Beitrag anzeigen
    Ich habe auch eine Reise nach Marokko geplant und zwar schon für mitte Oktober. Ein wichtiger Streckenabschnitt ist für mich die Piste Zagora, die liegt allerdings einerseits im Grenzgebiet zur Algerischen Sahara und ist zweitens recht dünn besiedelt - deswegen will ich da ja hin.
    ich bin geschätzt in 14 Tagen in der Gegend um Erfoud und werde es dann sehen. gebucht hab ich nix, nur die Fähre. Mal sehen, wie ich da ohne Arabisch und Französich zurecht komme.

  8. Registriert seit
    18.11.2011
    Beiträge
    91

    Standard

    #8
    Hehe, meine Freundin meint wenn wir zu zweit wären würde sie mich los lassen, aber nur wenn wir jeder eine Kalaschnikow hätten ����

    @yessy, klar gibt es auch Teile Marokkos die ungefährlich sind uns trotzdem ihren Reiz haben, aber darum ging es bei dieser Reise nicht, ich will Wüste! ��

    Ich werde mal Flüge nach Namibia checken ...

  9. Registriert seit
    20.08.2011
    Beiträge
    768

    Standard

    #9
    Da erinnerst du mich an meinen Sohn ... seine Worte waren auch ... ich will in die Wüste ... also Wüste ... und Papa ist sich eben für nichts zu Schade .
    Möchte dir dies Abenteuer auf jeden Fall nicht verderben ... Lebe deine Träume ... mach ich ja auch so

  10. Registriert seit
    23.07.2008
    Beiträge
    2.486

    Standard

    #10
    Ich bin sehr gespannt auf Deinen Bericht. Viel Spaß und keinen Stress wünsche ich Dir.

    Gruss
    Jan

    Zitat Zitat von AmperTiger Beitrag anzeigen
    ich bin geschätzt in 14 Tagen in der Gegend um Erfoud und werde es dann sehen. gebucht hab ich nix, nur die Fähre. Mal sehen, wie ich da ohne Arabisch und Französich zurecht komme.


 
Seite 1 von 5 123 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 27
    Letzter Beitrag: 07.02.2013, 21:34
  2. Wie reisetauglich ist die R 1200 GS ADVENTURE?
    Von Tomac im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 30.05.2008, 14:28
  3. Wie hoch ist die Leerlaufdrehzahl Eurer F650GS?
    Von MKfies im Forum G 650 GS , F 650 (GS) und F 650 GS Dakar (Einzylinder)
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 16.05.2008, 18:49
  4. Wie belastbar ist der Sturzbügel und welcher?
    Von 9-er im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 10.12.2007, 10:05
  5. Wie hoch ist die 1150 GS
    Von Mucky im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 18.11.2005, 00:05