Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 21

Wien - Istanbul... was muss, was nicht...?

Erstellt von RUSH, 02.04.2015, 22:45 Uhr · 20 Antworten · 1.566 Aufrufe

  1. Registriert seit
    27.12.2009
    Beiträge
    672

    Standard

    #11
    img_20150403_0003.jpg

    img_20150403_0001.jpg

    img_20150403_0002.jpg

    img_20150403_0004.jpg

  2. Registriert seit
    09.11.2006
    Beiträge
    1.251

    Standard

    #12
    nette Bilder - der Pass ist somit gebucht....


    Das ist Frankreich Mai 2014....

    dsc_0726.jpg

  3. Registriert seit
    06.12.2014
    Beiträge
    509

    Standard

    #13
    Paul, ein Biker aus dem Vereinigten Königreich, den ich im Frühjahr 2014 in Venedig kennengelernt hatte, hat danach eine komplette Weltumrundung mit seiner Yamaha gemacht und ist dabei auch über den Transfagarasan-Pass in Rumänien gefahren.
    http://www.headwall.co.uk/sites/defa...1882169962.jpg

    Ich selbst bin auch mal da gewesen. Der Tunnel auf der Passhöhe war übrigens unbeleuchtet und ziemlich unheimlich :-(

  4. Registriert seit
    09.11.2006
    Beiträge
    1.251

    Standard

    #14
    Tja, der Transfagarasan-Pass ist wohl lt. Wikipedia erst ab Juli für 4 Monate offen - wir sind Anfang Juni unterwegs.

    Das wird dann wohl nichts - hab mir aber mal den Transalpina angeschaut und das sieht auch nicht schlecht aus.

    edit: Öffnung erst am 30. Juni - also auch zu spät für uns
    ...

    Hat denn sonst noch jemand konkrete Tipps für die Strecke? Jetzt ist noch Budapest - Istanbul gefragt....

    Rumaenien-Info


  5. Registriert seit
    15.02.2007
    Beiträge
    297

    Standard

    #15
    Bei der Wassertalbahn gibt es einen Zug, der in aller Herrgottsfrühe in die Berge startet, um Holzarbeiter rein zu bringen. 6 Uhr oder so. Da ist dann nichts mit Touristen, aber ich weiss jetzt auf Anhieb auch nicht genau, wann der Zug wieder heimfährt. Es wird wohl einige Stunden später sein. Auch wenn die Touristenfahrt schon etwas "touristisch" ist, aber es bringt Geld ins Tal und wenn man die Gleisanlagen sieht, die Brücken und das Drumherum, weiss man, dass Geld dringend nötig ist. Gottseidank sind Rumänen sehr erfinderisch, so dass sie auch nach einem Hochwasser alles wieder ins Lot bringen.

    bikerdream.de | Rumänien | Maramures Wassertalbahn

    Wobei ich auch glaube, dass das für deine Tour nach Istanbul zu weit ab vom Schuss ist. Noch dazu, wo ihr dort einen ganzen Tag für die Fahrt mit der Bahn bräuchtet.

    Da liegt die Transfagarasan schon eher auf eurer Linie.

    Falls die Transfagarasan noch geschlossen sein sollte, empfehle ich den Branpass. Den findest Du, wenn du weiter nach Brasov fährst und von dort aus nach Campolung. Der Branpass (oder auch Fundata-Pass) ist grandiös. Superkurven in Superlandschaft.

    Ihr geht in Unterkünfte, oder? Beim Zelten sollte man paar Regeln beachten, wegen den freilebenden Bären. Gerade in der Gegend um Zarnesti muss es eine Menge geben und auch Brasov ist für seine Bären, die im Müll wühlen, berühmt. Dazu gibt es einen guten Artikel in der Siebenbürgischen Zeitung: Weder Bestie noch Lämmchen

    Istanbul ist genial. Ich beneide euch

    LG
    Elke

  6. Registriert seit
    09.11.2006
    Beiträge
    1.251

    Standard

    #16
    @ Elke:

    Besten Dank für den tollen Link - schön das ich gerade viel Zeit habe zum Stöbern!

    Wir nehmen nichts zu zelten mit, bei den Preisen für Übernachtung suchen wir uns
    immer was vor Ort - von Einfach bis Luxus darf es alles sein, auch Campingmobile,
    Hütten o.ä.

  7. Registriert seit
    06.12.2014
    Beiträge
    509

    Standard

    #17
    Zitat Zitat von RUSH Beitrag anzeigen
    Tja, der Transfagarasan-Pass ist wohl lt. Wikipedia erst ab Juli für 4 Monate offen - wir sind Anfang Juni unterwegs.

    Ja gut, aber jedes Jahr ist wettermäßig anders. Wenn Ihr wirklich Wert auf den Pass legt, dann könntet Ihr Euch vor Ort mal aktuell erkundigen. Ich selbst bin den Pass am 16.6.2013 mit dem Auto gefahren, und ich war bestimmt nicht der erste Tourist. Ganz oben lag rechts und links ein wenig Schnee, aber die Straße war frei.

    Aber Rumänien hat so viel zu bieten, dass es auf diesen Pass nicht unbedingt ankommt

  8. Registriert seit
    09.11.2006
    Beiträge
    1.251

    Standard

    #18
    Das entdecke ich auch gerade... Und der Pass, bzw. einer derbeiden Pässe könnte bei guter
    Wetterlage ggf. ja tatsächlich auf sein - das finde ich vor Ort sicher fix raus.

    Gibt es denn noch Unterkunfts- oder Restaurantempfehlungen? Alles nach dem Motto "Ist sein Geld
    wert" interessiert uns...

  9. Registriert seit
    06.12.2014
    Beiträge
    509

    Standard

    #19
    Mit Unterkünften und Restaurants ist es wie mit dem Wetter.....jedes Jahr ist anders ;-)

    Ich selbst mache lieber Camping. Aber ich kann Euch den Michael Benöhr empfehlen, der in dem kleinen Dorf Cisnadioara/Michelsberg einen Campingplatz mit Ferienhäusern und Gästezimmern betreibt. Benöhr ist Deutscher, der sich da eine neue Existenz aufgebaut hat.

    Cisnadioara liegt nur wenige Km südlich von Sibiu/Hermannstadt.
    Ferienanlage - Ferienhäuser in Michelsberg / Hermannstadt

  10. Registriert seit
    15.02.2007
    Beiträge
    297

    Standard

    #20
    Die Transfagarasan würde ich mal noch nicht ganz aufgeben! Wir waren Anfang/Mitte Juni dort, genaues Datum weiss ich gerade nicht, vielleicht so 12.06. - es waren noch zwei-drei Meter hohe Schneewände am Rand und teilweise auch nur anderthalbe Fahrbahn vom Schnee befreit... aber es war offen.

    Es stehen Schilder an den Zufahrten:

    închis - geschlossen
    deschis - offen

    Wir waren auch in Cisnadioara. Es gibt da einige Unterkünfte. Eine der Adressen steht in unseren Tourinfos. Im Ort sprechen einige Einwohner sehr gut Deutsch. Wir wurden sogar "Grüß Gott" gegrüßt (und fragten uns, ob DEUTSCH auf unseren Stirnen steht ).

    LG
    Elke


 
Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. MOTORRAD UNFALL - was muss ich jetzt beachten?
    Von basenji im Forum Smalltalk und Offtopic
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 25.08.2016, 13:15
  2. GS stand fünf Jahr,was muss ich machen das Sie wieder läuft??
    Von Näysken im Forum R 850 GS und R 1100 GS
    Antworten: 71
    Letzter Beitrag: 30.09.2008, 20:27
  3. BMW - Was anderes darf nicht in die "Familie"!
    Von Fi156 im Forum Neu hier?
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 21.06.2008, 23:15
  4. HP2 Enduro. Neukauf oder besser Gebrauchte ! Was muss ich beachten?
    Von HP-Weasel im Forum HP2 Enduro und HP2 Megamoto
    Antworten: 60
    Letzter Beitrag: 14.07.2007, 09:21