Ergebnis 1 bis 10 von 10

Wild campen in Finnland

Erstellt von Lucky-Bogser, 26.02.2012, 13:33 Uhr · 9 Antworten · 6.526 Aufrufe

  1. Registriert seit
    26.02.2012
    Beiträge
    91

    Standard Wild campen in Finnland

    #1
    Hallo,
    ich möchte im Sommer auf der Rücktour vom Nordkap durch Finnland fahren. Dabei möchte ich hauptsächlich wild campen. Jetzt liest man ziemlich viel über Bären und Wölfe im Grenzgebiet zu Russland. Hat vielleicht schon jemand in Finnland wild gecampt und kann etwas dazu sagen bzw. ein paar Tips dazu geben?

  2. Registriert seit
    22.02.2007
    Beiträge
    235

    Standard

    #2
    .....habe es getan und nicht über Wölfe nachgedacht.

  3. Registriert seit
    05.12.2007
    Beiträge
    326

    Standard

    #3
    Zitat Zitat von Lucky-Bogser Beitrag anzeigen
    Hallo,
    ich möchte im Sommer auf der Rücktour vom Nordkap durch Finnland fahren. Dabei möchte ich hauptsächlich wild campen. Jetzt liest man ziemlich viel über Bären und Wölfe im Grenzgebiet zu Russland. Hat vielleicht schon jemand in Finnland wild gecampt und kann etwas dazu sagen bzw. ein paar Tips dazu geben?
    Hallo Lucky-Bogser,

    die üblichen Sicherheitsmaßnahmen sind dir doch bestimmt bekannt? Ich denke da insbesondere daran, keine Lebensmittel im Zelt (oder am Mopped) aufzubewahren. Wenn möglich, hänge sie luftdicht verpackt hoch zwischen die Bäume. Eine 20 m-Nylonschnur (Tante Luise) kann sich da als nützlich erweisen .

    Gruß

    Bearloe

  4. Registriert seit
    20.08.2011
    Beiträge
    768

    Standard

    #4
    HI,

    lass die Füsse nicht raus hängen . Ungewaschen das lieblingsdessert von Bären.

    Ralph

  5. Registriert seit
    16.05.2009
    Beiträge
    1.127

    Standard

    #5
    Zitat Zitat von Stollenschleifer Beitrag anzeigen
    .....habe es getan und nicht über Wölfe nachgedacht.
    Moin,
    ich hab es auch mal in Swaziland getan und nicht über Löwen nachgedacht. Mitten in der Nacht dann ein wahnsinnig lautes Löwengebrüll in Zeltnähe
    Wir haben uns erst noch ein bisschen beruhigt, und sind dann aber ganz schnell in die Dose und haben da übernachtet- in diesem Fall mal froh gewesen nicht mit dem Moped unterwegs gewesen zu sein

    Das ist ein ganz komisches Gefühl, wenn du realisierst, dass du vielleicht doch nicht am Ende der Nahrungskette stehst- ehrlich

    Viele Grüße, Grafenwalder

  6. Registriert seit
    26.02.2012
    Beiträge
    91

    Standard

    #6
    Zitat Zitat von Stollenschleifer Beitrag anzeigen
    .....habe es getan und nicht über Wölfe nachgedacht.
    Hi Stollenschleifer,
    über die Wölfe mach ich mir auch weniger Gedanken, die sind recht scheu und meiden die Menschen. Aber bei Bären hört man schon öfter was, z.B. das die sogar Mülltonnen in Ortschaften (z.B. Russland und Nordamerika) ausräumen und so.
    Hab jetzt was gelesen das Bären wohl den Gestank von Motenkugeln hassen wie die Pest und man sie so Fernhalten kann. Waren zwar canadische Braunbären aber ich versuch es mal. Hab halt keine Ahnung wie häufig man in Finnland mit Bären zu tun haben kann. Hab dich schon in einem anderen Blog gelesen. Wenn du noch ein paar Tips für Finnland hast wäre das toll. Ist noch zimlich unbekannt als Reiseland, ich fand außer ein bis zwei Bildbände nicht viel. Und die sind halt für die normalen Touris.

    Bearloe, das mit den Lebensmitteln ist mir klar, aber danke für den Tip.

    Ralph, ich denke mal das der meine Füße auch durch die dünne Zeltplane riecht und die für ihn dann auch kein Hinderniss darstellt.

    Viele Grüße an alle

  7. Registriert seit
    05.12.2007
    Beiträge
    326

    Standard

    #7
    Zitat Zitat von Lucky-Bogser Beitrag anzeigen
    Bearloe, das mit den Lebensmitteln ist mir klar, aber danke für den Tip.
    Hallo Lucky-Bogser,

    OK, da habe ich Eulen nach Athen getragen, aber better safe than sorry .

    Gruß

    Bearloe

  8. Registriert seit
    28.09.2008
    Beiträge
    23

    Standard

    #8
    Zitat Zitat von Lucky-Bogser Beitrag anzeigen
    Hab halt keine Ahnung wie häufig man in Finnland mit Bären zu tun haben kann...
    Mach dir keine Sorgen, egal ob du Lebensmitteln hast oder nicht...

    Jyrki

  9. Registriert seit
    26.02.2012
    Beiträge
    91

    Standard

    #9
    @ Jyrki
    danke für deinen Kommentar! Wenn es jemand wissen muß, dann wohl du! Gut, dann mach ich mir mal keine Sorgen und freue mich schon auf tolle Nächte an Euren wunderschönen Seen.
    Viele Grüße nach Finnland

  10. Registriert seit
    26.02.2012
    Beiträge
    91

    Standard

    #10
    Zitat Zitat von alevuz Beitrag anzeigen
    Hallo,

    S&W 500 Magnum mitnehmen und gut is es !

    Alevuz

    Dann hab ich wahrscheinlich mehr Probleme mit der Polizei und das mit den Bären hat sich dann erledigt
    Gruß


 

Ähnliche Themen

  1. Wild Campen in Frankreich / Spanien???
    Von Rene13 im Forum Reise
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 16.11.2017, 11:51
  2. Zu Zweit zum Campen auf einem Mopped?
    Von Snowfi im Forum Zubehör
    Antworten: 74
    Letzter Beitrag: 01.07.2012, 15:50
  3. Campen in Estland, Lettland, Litauen, Polen
    Von Karsten.. im Forum Reise
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 07.06.2012, 23:36
  4. Wild Campen mit dem Zelt FRA, CH & I
    Von eolith im Forum Reise
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 23.08.2009, 11:27
  5. Ruhiges, naturnahes campen im Harz ??
    Von dblaeser im Forum Reise
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 19.05.2009, 15:50