Ergebnis 1 bis 10 von 10

Wo R1200GS mieten in der Türkei?

Erstellt von StefanX, 27.06.2011, 23:46 Uhr · 9 Antworten · 1.428 Aufrufe

  1. Registriert seit
    27.06.2011
    Beiträge
    2

    Frage Wo R1200GS mieten in der Türkei?

    #1
    Hallo Leute,
    die Türkei faziniert mich. Da meine verfügbaren Urlaubstage begrenzt sind, möchte ich dorthin fliegen und für rund 1 Woche eine R1200GS mieten. Der Standort ist erst mal egal. Nach vielen Internet-Recherchen habe ich immer noch keinen Vermieter gefunden. Wer kann mir bitte helfen?
    Viele Grüße
    Stefan

  2. Registriert seit
    13.08.2010
    Beiträge
    6.388

    Standard

    #2
    Zitat Zitat von StefanX Beitrag anzeigen
    Hallo Leute,
    die Türkei faziniert mich. Da meine verfügbaren Urlaubstage begrenzt sind, möchte ich dorthin fliegen und für rund 1 Woche eine R1200GS mieten. Der Standort ist erst mal egal. Nach vielen Internet-Recherchen habe ich immer noch keinen Vermieter gefunden. Wer kann mir bitte helfen?
    Tut's auch 'ne 1150er?

    http://www.2wheeltravel.com/Motorcyc...turkeyhire.htm

    Ansonsten herrscht in der Türkei für Motorräder meines Wissens ein Tempolimit von 70 km/h. Die Türkei ist toll, aber zum Moppedfahren würde ich woanders hinfahren;-)

  3. Registriert seit
    02.10.2008
    Beiträge
    2.922

    Standard

    #3
    Zitat Zitat von sampleman Beitrag anzeigen
    Ansonsten herrscht in der Türkei für Motorräder meines Wissens ein Tempolimit von 70 km/h. Die Türkei ist toll, aber zum Moppedfahren würde ich woanders hinfahren;-)
    Das ist OT, aber vielleicht kann Enduro eine Alternative sein:

    www.entouro.de

  4. Registriert seit
    15.02.2007
    Beiträge
    297

    Standard

    #4
    Zitat Zitat von sampleman Beitrag anzeigen
    ... Die Türkei ist toll, aber zum Moppedfahren würde ich woanders hinfahren;-)
    Ich kann zwar nicht mit einem Vermieter dienen, aber die Aussage möcht ich so nicht bestätigen. Wenn ich richtig Moppedfahren möchte, fahr ich besser in die Alpen, das stimmt schon. Aber mit dem Motorrad durch die Türkei ist genial!

    Im Taurus gibt es kleine Sträßchen, auf denen man eh kaum sehr viel schneller fahren kann und dazu kommt, daß es garantiert niemanden juckt, ob die paar Fahrzeuge, die da am Tag fahren, mal 80 fahren. Klar, auf den Hauptrouten in der Nähe von den Hotelorten muß man aufpassen.

    Solche Straßen erwarten dich im Taurus und anderswo, wenn du die Hauptrouten verlässt:





    Es würde mich wundern, wenn da nicht Fahrspaß aufkäme. (Mehr kannste, wenn du willst über das Motorradfahren in der Türkei, auf unseren Seiten kucken. Kann ich nur wärmstens empfehlen.)

    LG
    Elke

  5. Registriert seit
    15.01.2011
    Beiträge
    1.108

    Standard

    #5
    Ok, der Beitrag driftet von der eigentlichen Frage weg, zum Reiseerfahrungs-Thread.
    Ich bin letztes Jahr 3 Wochen durch die Türkei gefahren, supergenial.
    Von Cesme ( Hafen Nähe Izmir) die Küste runter, Bodrum, Fethiye, Antalya, Mersin, hoch nach Kapadokien, Ankara, schwarzes Meer, Istanbul, dann nach Igoumenitsa und von Bari heim.
    Nur nette Leute, einziger Kontakt mit der Polizei: Die Ampeln schalten blitzartig von Grün auf Rot. Ich bin deswegen bei dunkelgelb über ne Ampel. Ein Motorrad-Polizist ist bei VOLL-Rot hinterher, dachte, so jetzt kommste an die Kasse... An der nächsten Ampel ist er nebendran gefahren um mir mitzuteilen, dass er der Captain so-und-so wäre, der hier zuständige Verkehrspolizist und wenn ich etwas brauchen würde, sollte ich mich vertrauensvoll an ihn wenden !
    Super Land, super Leute, geh ich garantiert wieder hin

    Einziges Manko: Die höchsten Spritpreise der Welt, der Liter Superbenzin um 2 Euro rum. ( Stand 2010 )

  6. Registriert seit
    01.09.2007
    Beiträge
    6.274

    Standard

    #6
    Hallo,
    ist es so, das die Geschwindigkeitsbegrenzung nur für MR ist und die anderen dürfen schneller fahren.
    Das wäre für mich ein Ausschlußkriterium, die LWK- und Busfahren fahren caotisch und wenn die mich überholen können dann Prost-Mahlzeit.
    Man muß sich nur mal ansehen was dort für Fahrzeuge rumfahren, trotz deutsch angehauchtem TÜV seit 2 - 3 Jahren.
    Gruß

  7. Registriert seit
    15.01.2011
    Beiträge
    1.108

    Standard

    #7
    Zitat Zitat von juekl Beitrag anzeigen
    Hallo,
    ist es so, das die Geschwindigkeitsbegrenzung nur für MR ist und die anderen dürfen schneller fahren.
    Das wäre für mich ein Ausschlußkriterium, die LWK- und Busfahren fahren caotisch und wenn die mich überholen können dann Prost-Mahlzeit.
    Man muß sich nur mal ansehen was dort für Fahrzeuge rumfahren, trotz deutsch angehauchtem TÜV seit 2 - 3 Jahren.
    Gruß
    De jure ist es so, de facto interessiert es niemanden. Der Grosstadtverkehr ist allerdings mit grosser Vorsicht zu geniessen. Gefahren wird wo Platz ist. Man sollte aber generell so fahren, wie die Einheimischen auch. Also auch ähnlich 'chaotisch'. Damit mein ich nicht in den Gegenverkehr rein überholen, sondern von der Geschwindigkeit her und vorallem: immer auf alles gefasst. Wer auf dem Land an einer übersichtlichen Kreuzung bei ROT anhält, provoziert Auffahrunfälle ! Hier ist langsam reintasten Usus. Klappt prima, denn es machen alle so.
    Die blauen TÜV Masten sehen in der Tat gut aus.... allerdings muss man sagen, dass der Zustand der Fahrzeuge sich in den letzten Jahren massiv verbessert hat. Natürlich gibt es noch Rostlauben und meterhoch überladene LKW, aber kein Vergleich mehr zu vor 10-15 Jahren. Man darf nie vergessen, die Türkei ist schon lange kein Entwicklungsland mehr (ich red nicht von abgelegenen Ostanatolischen Tälern) und es gibt sehr viele sehr reiche Türken. Istanbul und Ankara habe längst West-Niveau, vorallem preislich.

  8. Registriert seit
    15.02.2007
    Beiträge
    297

    Standard

    #8
    Dem ist nichts mehr hinzuzufügen!!!

    Ich würde sagen: fahr und hab einen Riesenspaß. Schau aber, daß du von den Tourimeilen wegkommst - spätestens da, wo die Werbeschilder in Kyrillisch gedruckt sind, solltest du abbiegen ....

    Nur einen Tipp: Kappadokien ist so was von goil!

    LG
    Elke

  9. Registriert seit
    15.01.2011
    Beiträge
    1.108

    Standard

    #9
    Zitat Zitat von Elgru Beitrag anzeigen
    .....Schau aber, daß du von den Tourimeilen wegkommst - spätestens da, wo die Werbeschilder in Kyrillisch gedruckt sind, solltest du abbiegen ....
    Ein noch sicherer Indikator dafür, dass du in der richtigen Ecke bist: Wenn sie keine Euro mehr nehmen nur noch die Landeswährung
    Wenn die Speisekarten in US$ angeschrieben sind, ergreife ich die Flucht.... heisst viele russische Touries und mit denen hab ich nur schlechte Erfahrungen gemacht.

  10. Registriert seit
    30.04.2007
    Beiträge
    6.464

    Standard

    #10
    Keine R 1200 GS aber Suzuki V-Strom DL650 clicky. Die ist genau richtig für dieses Land.

    Wer Tips zu Mietmotorräder hat Email an mich oder direkt hier eintragen clicky.


 

Ähnliche Themen

  1. Motorrad mieten in Kalifornien
    Von necnec im Forum Reise
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 05.09.2012, 11:07
  2. Biete Sonstiges DVD Set: Motorradtour Türkei I und II + Alpen Tour. R1200GS
    Von corci im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 06.07.2011, 12:43
  3. Trike mieten?
    Von AMGaida im Forum Smalltalk und Offtopic
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 02.08.2010, 08:32
  4. Anhänger mieten
    Von Schnabelkuh im Forum Reise
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 22.03.2009, 13:50
  5. Kühe mieten
    Von nypdcollector im Forum Smalltalk und Offtopic
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 03.08.2008, 08:57