Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 31

Zelten im Friaul

Erstellt von steini, 04.05.2012, 08:40 Uhr · 30 Antworten · 3.783 Aufrufe

  1. Registriert seit
    17.01.2010
    Beiträge
    65

    Standard Zelten im Friaul

    #1
    Hallo

    Ich hätte da mal eine Frage bzgl zelten im Friaul.

    Ich weiss zwar dass das Wildcampen in Italien verboten ist jedoch ausserhalb touristischer Ballungszentren auch mal eine Auge zugedrückt wird.

    Meine Frage nun an euch:

    Habt ihr Erfahrungen zu dem Thema?
    Wir fahren Ende Mai eine Slowenien/Italien Tour mit dem Zelt und würden wenn möglich gern am Predilsee zelten.


    Vielleicht habt ihr ja auch einen Geheimtipp für das Socatal oder die Sella Nevea-Gegend auf Lager.

    Bin für alle Tipps Erfahrungen offen und dankbar.




    Liebe Grüsse an alle aus dem Osten Österreichs.

  2. Registriert seit
    19.08.2009
    Beiträge
    541

    Standard

    #2
    es gibt im Friaul reichlich Pensionen auch für den kleinen Geldbeutel, da muss man ja nicht die schöne Gegend mit seinem Zelt und womöglich seinen Hinterlassenschaften verschandeln, zumal es nicht gestattet ist.

    Oder geh' auf nen Campingplatz, da ist's erlaubt.

  3. Registriert seit
    19.08.2009
    Beiträge
    541

    Standard

    #3
    Doppelpost

  4. Registriert seit
    17.01.2010
    Beiträge
    65

    Standard xxx

    #4
    danke für die "informative" Antwort

    Das war bei weitem nicht das wonach ich gefragt hab.
    Ich weiss dass es Pensionen und Campingplätze gibt und wie man sich in der Natur verhält.

    Ich freu mich über jeden schönen Flecken den man noch nutzen kann und verhalte mich daher dort auch dementsprechend!!

    Aber macht nix vielleicht klappts ja das nächste Mal mit Frage lesen und Antwort schreiben. --nicht bös gemeint


    Mfg Matthias

  5. Registriert seit
    16.02.2011
    Beiträge
    324

    Standard

    #5
    Zitat Zitat von steini Beitrag anzeigen
    Hallo

    Ich hätte da mal eine Frage bzgl zelten im Friaul.

    Ich weiss zwar dass das Wildcampen in Italien verboten ist jedoch ausserhalb touristischer Ballungszentren auch mal eine Auge zugedrückt wird.

    Meine Frage nun an euch:

    Habt ihr Erfahrungen zu dem Thema?
    Wir fahren Ende Mai eine Slowenien/Italien Tour mit dem Zelt und würden wenn möglich gern am Predilsee zelten.


    Vielleicht habt ihr ja auch einen Geheimtipp für das Socatal oder die Sella Nevea-Gegend auf Lager.

    Bin für alle Tipps Erfahrungen offen und dankbar.




    Liebe Grüsse an alle aus dem Osten Österreichs.
    wenn ein Geheimtipp hier im GS-Forum gepostet wird, dann ist es kein Geheimtipp mehr!

  6. Registriert seit
    18.01.2008
    Beiträge
    398

    Standard

    #6
    also soca ist schwierig ... da kommen die Angler, Bauern und wer sonst noch Langeweile hat und machen Ärger. Predil am südlichen Ende dürfte kein Problem sein. Da hab ich mit Defender und Dachzelt auch schon gestanden ...

    Grüße

  7. Registriert seit
    17.01.2010
    Beiträge
    65

    Standard x

    #7
    Hallo

    @ michel: danke sehr informativ


    @ el gu: Wennst so einen geheimen Tipp hast schick ihn mir bitte per
    PN.Ich versprech ich verrat nix


    Gruss an alle Matthias

  8. Registriert seit
    28.11.2008
    Beiträge
    4.888

    Standard

    #8
    Zitat Zitat von steini Beitrag anzeigen
    danke für die "informative" Antwort

    Das war bei weitem nicht das wonach ich gefragt hab.
    Ich weiss dass es Pensionen und Campingplätze gibt und wie man sich in der Natur verhält.

    Ich freu mich über jeden schönen Flecken den man noch nutzen kann und verhalte mich daher dort auch dementsprechend!!

    Aber macht nix vielleicht klappts ja das nächste Mal mit Frage lesen und Antwort schreiben. --nicht bös gemeint


    Mfg Matthias
    Schnauz meinen Qualinator nicht an, das gibt Mecker.
    Er hat Recht.
    Grad den Predilpass,den Predilsee würd ich doch kein Zelt hinstellen?
    In ein Naturschutzgebiet?
    Mutig ! Sogar in Italien.....sehr mutig !
    Warum muss in den Rest von Europa immer das Jedermannrecht von Nordschweden reininterpretiert werden? Ist 12,50 € für einen schönen
    Campingplatz mit ner warmen Dusche nicht mehr drin?
    Muss man den Harten machen beim Wildcampen?
    Sogar in Slovenien ist das nicht mehr erlaubt...........ich würd da langsam
    mal umdenken, vorallem aus Umweltgesichtspunkten.........unser Hobby
    wird schon eh stark restrigiert, da muss man sich nicht auch noch provo-
    kant benehmen. Und die Tourismus-Branche lebt nicht vom Postkartenverkaufen alleine.....

    ...........bis wieder einer heult.............

    ......und ein PKW (Defender?) der nicht grad sein Altöl unten rauslässt ist ja geparkt wohl nicht vergleichbar mit
    einem Wild-Zelt-Aufsteller........vielleicht auch grad noch Holz sammeln und ein schönes Lagerfeuer machen?

  9. Registriert seit
    18.01.2008
    Beiträge
    398

    Standard

    #9
    ......und ein PKW (Defender?) der nicht grad sein Altöl unten rauslässt ist ja geparkt wohl nicht vergleichbar mit
    einem Wild-Zelt-Aufsteller........vielleicht auch grad noch Holz sammeln und ein schönes Lagerfeuer machen?[/QUOTE]

    huhu ...

    Defender ist ein Land Rover Defender und von der Optik her gaaaaanz weit von einem Pkw entfernt .... Ich schrubte auch was von DACHZELT das ist so ein Zelt auf dem Dach ... welches bei meinem Defender wegen der großen Räder in einer Höhe von weit pber zwei Metern erst anfängt ... will sagen : so unauffällig war unser "Camping" am Predil nicht ... wenn ich ein Mopped und ein Bodenzelt gehbat hätte wäre es dann gaaaaanz unauffällig gewesen ...
    Da wo wir standen - 4-mal übrigens bislang - da war alles voll von Autopsuren .. die Eingeboren fahren da auch gerne hin und campen offenbar da auch - mit Feuer und ohne ihren Müll mitzunehmen ... wir mit ohne Feuer und mit mit Müllmitnehmen .... also nach dem Motto "When in Rome do as the romans do ... " (mit dem Untzerschied dass da wo wir standen bei unserer abreise weniger Müll liegt als bei unserer Ankunft) gabs bei mir beim wildcampen seit über 30 Jahren noch keine ersntlichen Probleme .... sollte das da ein Naturschzutgebiet sein ... tut´s mir leid .. da wusste ich nichts von .. dort gibt es eine Anfahrt von der Straße ohne Verbotsschilder ....

    Grüße ...

  10. Registriert seit
    28.11.2008
    Beiträge
    4.888

    Standard

    #10
    Die ganzen Karnischen Dolomiten und das Friaul sind Naturschutzgebiet.

    ...und wenn die Einheimischen Sauerei machen ist das noch lange nicht
    das Selbe als wenn Touristen was hinterlassen........das müsstet ihr aber
    wissen .........je weiter südlich um so größer ist die Blindheit der Ordnungsmacht bei Landsleuten und um so größer ist die Abzocke bei Touristen. Ich habe selbst schon Knöllchen aus Italia gekriegt wegen an-
    geblichen Parken in der Fußgängerzone, das einzige deutsche Auto, alle
    Italiener parken dort immer.......

    Aber macht nur, ich habe ja eh keine Ahnung. Ihr seid erwachsen und wißt
    was ihr tut.....
    Beschwert Euch aber nicht wenn nächstes Jahr überall Poller einbetoniert
    sind, oder Durchfahrtsschranken von 1.80......damit der Defender da nimmer
    durchpasst. Das habt ihr dann aber sicher ANDEREN zu verdanken, weil
    ihr wißt ja wie man sich in der Natur benimmt.


 
Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Mit der HP im Friaul
    Von Dubliner im Forum HP2 Enduro und HP2 Megamoto
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 10.09.2010, 17:17
  2. Friaul!!!
    Von Marco im Forum Reise
    Antworten: 40
    Letzter Beitrag: 10.07.2009, 18:14
  3. Zelten beim Forumstreffen...22.-24.6.
    Von Peter blau im Forum Events
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 09.06.2007, 22:58
  4. Medikamente beim Zelten
    Von Ralf und Jana im Forum Smalltalk und Offtopic
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 09.12.2006, 16:28
  5. (Wild-) Zelten Elsass/Vogesen
    Von hoodoo im Forum Reise
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 19.07.2004, 18:30