Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 15 von 15

Zollfrage / Europa

Erstellt von SA Moose, 14.10.2013, 09:42 Uhr · 14 Antworten · 855 Aufrufe

  1. Registriert seit
    07.08.2012
    Beiträge
    279

    Standard

    #11
    Hallo Rainer,

    ich nochmal. Hab jetzt meinen Zollexperten zu Hause gefragt und folgende Info für Dich:
    1. Du mußt Dich zu allererst mit einer Spedition in Verbindung setzen welche auch den Transport für Dich erledigt.
    Die wissen auch welche Ausfuhrpapiere Du brauchst.
    2. Wahrscheinlich mußt Du das Motorrad beim Zoll vorstellen und einen Istzustand feststellen.
    3. Danach wird das Motorrad zur vorübergehenden Benutzung ausgeführt (ähnlich wie Werkzeug oder Maschinen für Monteure)
    4. In Europa brauchst Du keine besonderen Dokumente. Du kannst alle EU Staaten bereisen ohne irgendein Carnet.
    5. Wenn Du Dein Motorrad hier in Europa nicht veredelst, d.h. den Wert steigerst kannst Du es ohne größere Zollgebühren wieder ausführen. Solltest Du irgendwelche teuren Umbauten vornehmen dann kann in Süd Afrika eine Einfuhr-Umsatzsteuer fällig werden.
    Wir werden uns auf jeden Fall noch mal Rückversichern ob wir etwas vergessen haben, aber im Großen und Ganzen ist dies der Ablauf.

    Gruß
    HG

  2. Registriert seit
    21.01.2013
    Beiträge
    2.850

    Standard

    #12
    Naja wenn du für drei Monate ein Motorrad kaufen (gibts für unter 1000 Euro) und anschliessend zum gleichen Preis wieder verkaufen würdest, währe es sicher günstiger als der Transport. Hab ich in verschiedenen Ländern auch mit Autos gemacht. Du bräuchtest allerdings einen Wohnsitz im entsprechenden Land. Anyway ich wünsch dir schonmal nen tollen Urlaub in good old germany

  3. Registriert seit
    09.08.2011
    Beiträge
    3.712

    Standard

    #13
    Zitat Zitat von ta-rider Beitrag anzeigen
    Naja wenn du für drei Monate ein Motorrad kaufen (gibts für unter 1000 Euro) und anschliessend zum gleichen Preis wieder verkaufen würdest, währe es sicher günstiger als der Transport.
    Und wenn er es dann zum doppelten Preis verkaufen würde, wäre es sogar noch günstiger.

    Allerdings wird es schwer eine GS um € 1.000,- die auch noch fährt zu finden
    Und eine 20 Jahre alte XT oder Transe ist wahrscheinlich nicht das, auf dem Rainer durch Europa fahren will

  4. kraichgauQ Gast

    Standard

    #14

  5. Registriert seit
    22.09.2010
    Beiträge
    941

    Standard

    #15
    Erstmal danke an alle fuer die Antworten und Anregungen. Das wird schon klappen, da mach ich mir nicht viel Sorgen. Na ja und wir haben schon hin und her ueberlegt mit Mieten, Kaufen/Verkaufen oder doch verschiffen. Wir haben uns fuer die Verschiffung entschieden. Die Tour wird auf der Adventure gemacht, gar keine Frage. Dann evtl. eine kaufen und nicht genau wissen, was damit los ist etc. ist nicht so mein Ding, bei meiner weiss ich 100% woran ich bin und brauch keine Zeit fuer eventuelle Reparaturen verschwenden. Wir wollen fahren.

    Zumindest die Info, dass man kein Carnet braucht ist ja schon mal gut, da brauchen wir dann kein desposit hinterlegen. Die Aus/Wiedereinfuhrformalitaeten sollten kein grosses Problem darstellen, veredelt oder abgeaendert wird die Maschine nicht. Sie hat alles dran, was ich brauch.

    Danke nochmals!


 
Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Ähnliche Themen

  1. Picos de Europa
    Von juekl im Forum Reise
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 28.08.2012, 12:11
  2. Fahren in Europa
    Von SA Moose im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 25.01.2011, 20:33
  3. GARMIN zūmo 660 Europa
    Von Nepumuck74 im Forum Navigation
    Antworten: 318
    Letzter Beitrag: 27.08.2009, 20:36
  4. TomTomRider Europa
    Von malerlrn im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 07.03.2009, 19:30
  5. Europa Offroad
    Von Mister Wu im Forum Touren- & Reiseberichte
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 10.02.2009, 15:32