Ergebnis 1 bis 6 von 6

Zurück in die Vergangenheit - Vogesentour

Erstellt von NoFear, 25.03.2008, 15:09 Uhr · 5 Antworten · 1.054 Aufrufe

  1. Registriert seit
    22.08.2007
    Beiträge
    109

    Standard Zurück in die Vergangenheit - Vogesentour

    #1
    Servus Leute,
    möchte Ende Mai für 3-4 Tage in die Vogesen touren. Neben dem biken soll auch einiges an geschichtlichen Dingen rüberkommen. Möchte also in der Zeit zurück in den Anfang des 19. Jahrhunderts reisen und mir einige sehenswerte Stellungen des 1. und 2 WK anschauen. Im Vordergund soll aber noch immer das Motorrafahren stehen, suche also auch tolle Pässe, abgelegenen Strassen usw mit denen ich mein GPSMap 278 füttern kann Wer kann mir also die Dinge sagen, die ich unbedingt sehen muss und wo es am schönsten ist

    Zur Übernachtung wird übrigens die Faltvilla bevorzugt. Wie ist es Campingplatztechnisch um die Vogesen bestellt Hab irgendwo gelesen es soll nicht so doll sein

    Lg
    Ulf

  2. Registriert seit
    25.03.2004
    Beiträge
    1.370

    Standard

    #2
    Servus,

    schau Dir mal in http://www.viamichelin.de die Gegend rund um z.B. Munster/Colmar an.
    In der Michelin-Karte kannst Du sehr weit reinzoomen, und viele kleinste Strecken entdecken. Sowie auch einiges an RF (route forestriere, sehr kleine, nicht immer geteerte Strecken)

    Zelten kannst Du imho am Lac de Longemer recht gut, da sind einige Plätze. Wie die allerdings Ende Mai bestellt sind, weiß ich nicht.

    Alternativ empfehle ich eine Ferme Auberge, sprich Übernachten auf dem Bauernhof. Im Internet gibts massenhaft Angebote, bin selber im Mai am PetitBallon auf dem Kahlenwasen.

    Wann genau bist denn unterwegs ?



    Anfang des 19. Jahrhunderts war afaik so um 1810 oder so. Dazu kann ich Dir leider nix empfehlen.

    Zum 20. Jahrhundert gebe es da z.B. diverse Stellungen der Ligne Maginot http://www.lignemaginot.com/

  3. Registriert seit
    22.08.2007
    Beiträge
    109

    Standard

    #3
    Zitat Zitat von Crespo Beitrag anzeigen
    Anfang des 19. Jahrhunderts war afaik so um 1810 oder so. Dazu kann ich Dir leider nix empfehlen.
    ja wie blöde gell, meint ich ja

    danke schonmal
    Unterwegs bin ich mit hoher wahrscheinlichkeit vom 23-26.5.

  4. bkn
    Registriert seit
    17.06.2007
    Beiträge
    99

    Reden Vogesen

    #4
    Hallo

    .. bei Obernai in die Vogesen Richtung Champs de Feu (Turm) halten
    Da sind einige Soldatenfriedhöfe und auch der Struthof, ehemaliges KZ, jetzt Museum. http://de.wikipedia.org/wiki/Natzweiler

    Oder der Odilienberg = St. Mont Odile, ein großes Kloster oben auf dem Berg.
    http://www.badenpage.de/alsace/st_odile/
    Sicher eher nachdenkliche Orte, aber die Strecken sind dort wirklich sehr zu empfehlen.

    Etwas technisch interessantes gibt es in der Nähe von Saverne bei Arzviller: ein Schiffshebewerk, hier gut beschrieben http://www.badenpage.de/alsace/schiffshebewerk/index.html


    Wenn nicht in Obernai (Ostseite) oder vom Schiffshebewerk (Westseite) kommend würde ich spätestens bei St.Marie-aux-Mines den Einstieg nach Süden suchen. Weiter südlich ist Route des Cretes mit diverse Cols und Lacs das Highlight an sich...Motorradstrecken pur.
    Und dabei nicht die Strecke vom Lac de la Kruth nach Le Markstein hoch vergessen! Da muss ich immer einen Umweg machen

    Viel Spass!

  5. Registriert seit
    25.02.2007
    Beiträge
    525

    Standard

    #5
    Hallo Ulf,
    zum Campen sind die Vogesen bestimmt nicht verkehrt, denn Plätze hat´s da genügend. Falls das Wetter durchwachsen ist, dann baust du deine Falthütte halt eher in der Gegend um die elsässische Weinstraße auf.
    Ansonsten kaufst du dir die neue Michelinkarte, die nächsten Monat wieder im Maßstab 1:200.000 rauskommen wird, nimmst die Route de Crete und fährst immer links und rechts runter und wieder rauf. Damit hast du ein paar Tage zu tun.

    Auch sehenswert
    http://de.wikipedia.org/wiki/Dagsburg_(Lothringen)

    oder
    http://de.wikipedia.org/wiki/Haut-K%C5%93nigsbourg



    Als sonstiger Zeitvertreib sein außer den bereits empfohlenen Mahnmale noch die folgenden empfohlen:

    http://www.linge1915.com/

    oder

    http://www.vogesenkaempfe14-18.de/hwk.htm

    In dieser Gegend haben Bekannte noch vor wenigen Jahren nach Munition gesucht und haben dabei einiges gefunden. Einer davon wäre froh gewesen, wenn er nie damit angefangen hätte.
    Auf jeden Fall wünsche ich dir viel Spaß da unten.

  6. Registriert seit
    19.09.2007
    Beiträge
    21

    Standard Navi-Futter

    #6
    Hallo Ulf,

    bitte sende mir Deine pers. e-mail-Adresse. Ich hbae für Dich zumindestens eine interessante Variante von Bonn die Vogesen runter bis ins Jura zu bekommen. Ist zwar nicht perfekt was Du suchst, aber hier kannst Du schon einige Ideen abgreifen. Ansonsten kann ich Dir nur das Buch Elsass ( Fun-Tours) von Jürgen Thuner / Christian Leber empfehlen. Die ältere Ausgabe recht vollkommen aus. Die Touren sind eine wahre Wonne.

    LG

    Uli


 

Ähnliche Themen

  1. Vogesentour Unterkunft
    Von klasyl im Forum Touren- & Reiseberichte
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 31.07.2012, 16:37
  2. zurück zur R1200 GS
    Von Fischi im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 05.08.2011, 15:17
  3. Bin wieder zurück!!!
    Von GS Rudi im Forum Neu hier?
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 15.11.2009, 11:23
  4. Vogesentour
    Von mherbst im Forum Reise
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 07.05.2009, 21:25
  5. Bin zurück
    Von hebbe im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 08.07.2006, 15:14