Hollarädulliöh.

Wenn ich dran denke wird mir von den ganzen Kurven jetzt noch schwindelig.
Nachdem wir die Westalpen hinter uns gelassen hatten und nach einem Abstecher zum Grand Canyon du Verdon und dem Mont Ventoux, sind wir noch mal eben kurz in den Pyrenäen herumgerutscht. Dort mussten dann zwei von uns wieder zurück (das Nudelholz wartete schon). Die anderen beiden hats dann noch bis fast nach Granada/Andalusien verschlagen (Flucht vorm Nudelholz). Von dort hat uns dann die Sintflut wieder zurück in die Pyrenäen getrieben. Zurückgebracht haben wir ca. 40 Stunden Filmmaterial und knapp 1000 Bilder und ca. 6.500 km mehr auf unseren Tachos. Die Prügel aufs Hinterteil durch das Nudelholz haben wir dann auch nicht mehr gespürt.

Einiges davon könnt ihr auf meiner Homepage: www.moto-aventura.com sehen.


Biker-Gruß Kalle...