Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 18

zwei neue GS und nach Rumänien evt. Ukraine

Erstellt von dodgemolli, 29.08.2010, 09:55 Uhr · 17 Antworten · 3.049 Aufrufe

  1. Registriert seit
    11.07.2010
    Beiträge
    207

    Standard zwei neue GS und nach Rumänien evt. Ukraine

    #1
    Hi

    haben unsere GS gerade neu (bzw. nächste Woche) und möchten nach Rumänien und evt. noch bis in die Ukraine, ist es Ratsam mit den niegelnagelneuen Mopeds ich hab so bisschen bedenken wegen Diebstahl, vielleicht ist das auch ein Falsches Vorurteil.

    Was meint Ihr losfahren und warten auf das was kommt oder besser erst paar Kratzer an die Mopeds abwarten?

    Hat jemand paar Erfahrungen oder kann mir meine bedenken nehmen?


    MFG Steffen

  2. Registriert seit
    29.08.2010
    Beiträge
    8

    Standard

    #2
    Hallo Dodgemolli,

    Ich war im Juli selber mit meiner neuen Q in Rumänien, du brauchst wegen Diebstahl ect. keine Bedenken haben, die Rumänen sind ein sehr gastfreundliches Volk, wir waren 2 Wochen da und sind an der ukrainischen Grenze entlang in die Ostkarparten, von da in die Südkarparten (Siebenbürgen) und dann in die Westkarparten gefahren. Wenn man sich Zeit lässt und viel anschaut (die Natur ist sehr schön) reichen die 2 Wochen gerade aus.

    Zum Thema Diebstahl noch mal, in Deutschland wird dir dein Motorrad eher gestohlen.

    Viele Spaß bei eurer Reise!!!

  3. Registriert seit
    11.07.2010
    Beiträge
    207

    Standard

    #3
    Hi

    Ja Danke bestärkt mich in meinen Grundgedanken das da nix passiert und die eher bei uns wegkommen.

    Haste paar Bilder oder einen Bericht gemacht irgendwo? oder hast noch paar Tips was man unbedingt nicht verpassen sollte?

    Danke MFG Steffen

  4. Registriert seit
    22.11.2006
    Beiträge
    3.690

    Standard

    #4
    ..... ab wann wäre Deine GS denn so alt, dass sie nicht mehr geklaut wird...?

    Heute sieht doch keiner mehr den km-Stand, wenn der Zündschlüssel gezogen wurde. Und nach der Anfahrtstrecke sieht sie bestimmt ein bisschen gebraucht aus. Gut, der Fachmann erkennt das neue Modell.

    Ich schließe mich Bastian an - geklaut wird überall!

    Ich hatte meine Maschine schon vollgepackt in Athen stehen gelassen um die Acropolis anzuschauen, oder bei Neapel - und bin auf den Vesuv gestiegen, oder in Venedig, in Barcelona, ........ Noch nie hat einer mein Bike geklaut. Und alle sahen immer aus wie neu!

    Ich wünsche Euch eine tolle Reise, und eben das Glück, dass man für alles im Leben braucht (.... und für den Rest gibt es Versicherungen....)!

    Gruß Kardanfan

  5. Registriert seit
    18.09.2006
    Beiträge
    240

    Standard

    #5
    Hallo Steffen,
    wir waren jetzt gerade drei wochen in Rumänien. Da wird nicht mehr geklaut wie bei uns in jeder x-beliebigen Stadt.

    Wir haben in den Südkarpaten angefangen uns sind dan den Bogen ausgefahren bis hoch an die Ukrainische Grenze.

    Du must vileicht ein paar westliche Wertevorstellungen zuhause lassen dann ist Rumänien echt toll und wirklich ein Erlebnis.

    Ach ja und noch eins niemals bei durchgezogener Linie überholen. Da ist ruck zuck dein führerschein weg. Habs leider selber erlebt und nur dadurch das wir Freunde in Sibiu haben hab den wieder bekommen.

  6. Registriert seit
    13.08.2010
    Beiträge
    6.388

    Standard

    #6
    Wenn die Kühe neu sind, sind sie vermutlich auch noch vollkaskoversichert, so what. Allerdings ist die Ukraine kein EU-Land, da müsstest du mal sehen, ob da deine Versicherung noch gilt. Ansonsten, sollte sie wegkommen, zahlt halt die Versicherung. Übrigens, in der aktuellen oder der vorherigen "Motorrad" ist ein Reisebericht über die Ukraine drin.

  7. Registriert seit
    11.07.2010
    Beiträge
    207

    Standard

    #7
    Zitat Zitat von sampleman Beitrag anzeigen
    Wenn die Kühe neu sind, sind sie vermutlich auch noch vollkaskoversichert, so what. Allerdings ist die Ukraine kein EU-Land, da müsstest du mal sehen, ob da deine Versicherung noch gilt. Ansonsten, sollte sie wegkommen, zahlt halt die Versicherung. Übrigens, in der aktuellen oder der vorherigen "Motorrad" ist ein Reisebericht über die Ukraine drin.
    na du machst mir ja Mut , ich mach doch keine Vollkasko? wegen was denn? wenns gemaust wird zieht doch auch die Teilkasko!

    Seit heute ist es da das neue Moped (blöder Regen)

    MFG Steffen

  8. Registriert seit
    13.08.2010
    Beiträge
    6.388

    Standard

    #8
    Zitat Zitat von dodgemolli Beitrag anzeigen
    na du machst mir ja Mut
    Ich war noch nie mit dem Mopped in Rumänien und der Ukraine, und was ich so von anderen Leuten, die da unterwegs waren, gehört habe, kann ich die warmherzigen Statements der anderen Leute in diesem Thread nicht ganz teilen. Natürlich ist in ärmeren Ländern das Diebstahlsrisiko höher, dehalb achten auch viele Fernreisende darauf, dass ihre Maschine nachts immer auf einem bewachten Parkplatz oder in einer geschlossenen Garage steht. Man könnte jetzt sagen: "Das machen die nicht ohne Grund", aber im Grunde gehen die da auch nur ihrem persönlichen Eindruck von der Sicherheitslage nach und haben seler noch keine schlechten Erfahrungen gemacht. Offenbar werden die meisten Touristenmoppeds in Rumänien nicht geklaut, sonst würde da schon lange keiner mehr hinfahren.

    Ich würde an deiner Stelle für einen ausreichenden Versicherungsschutz sorgen, gerade in der Ukraine. Und den Rest regelt die ADAC-Plus-Karte. Die habe ich ja auch nicht in der Tasche, weil ich zweimalpro Woche die Gelben Engel brauche, sondern weil ich mir 52 Wochen im Jahr keinen Kopp darum machen will, wie ich jetzt am besten gegen Pannen vorsorge.

  9. Registriert seit
    26.08.2010
    Beiträge
    7

    Standard

    #9
    Hallo Steffen,
    ich war vor 3 Jahren in Rumänien in den Ost- und Westkarpaten und am Donaudelta. Die erste Nacht hatte ich kein gutes Gefühl in einer gottverlassenen Gegend die Mopeds draußen stehen zu lassen, dann habe ich aber festgestellt, dass man sich da eigentlich keine Gedanken machen muss gerade in den ländlichen Gegenden. In den größeren Städten (die haben wir aber sowieso gemieden) ist das sicher etwas anderes, da würde ich schon ein bisserl mehr aufpassen. Ich beneide Euch jedenfalls sehr, Rumänien war für mich ein so tolles Erlebnis: total nette und freundliche Menschen, superschöne Schotterstrecken und beeindruckende Landschaften. Viel Spaß und Grüße Christine

  10. Registriert seit
    11.07.2010
    Beiträge
    207

    Standard

    #10
    Zitat Zitat von sampleman Beitrag anzeigen
    Ich war noch nie mit dem Mopped in Rumänien und der Ukraine, und was ich so von anderen Leuten, die da unterwegs waren, gehört habe, kann ich die warmherzigen Statements der anderen Leute in diesem Thread nicht ganz teilen. Natürlich ist in ärmeren Ländern das Diebstahlsrisiko höher, dehalb achten auch viele Fernreisende darauf, dass ihre Maschine nachts immer auf einem bewachten Parkplatz oder in einer geschlossenen Garage steht. Man könnte jetzt sagen: "Das machen die nicht ohne Grund", aber im Grunde gehen die da auch nur ihrem persönlichen Eindruck von der Sicherheitslage nach und haben seler noch keine schlechten Erfahrungen gemacht. Offenbar werden die meisten Touristenmoppeds in Rumänien nicht geklaut, sonst würde da schon lange keiner mehr hinfahren.

    Ich würde an deiner Stelle für einen ausreichenden Versicherungsschutz sorgen, gerade in der Ukraine. Und den Rest regelt die ADAC-Plus-Karte. Die habe ich ja auch nicht in der Tasche, weil ich zweimalpro Woche die Gelben Engel brauche, sondern weil ich mir 52 Wochen im Jahr keinen Kopp darum machen will, wie ich jetzt am besten gegen Pannen vorsorge.
    Ich überlege gerade bin seit zich Jahren Mitglied aber normal und könnte für den Rest des Jahres umsonst upgraden auf Plus und nächstes Jahr normal 69 oder 79 zahlen

    lohnt sich die Plus Mitgliedschaft was sind da denn die Vorteile die ich jetzt gerade bei meiner Tour hätte?

    MFG Steffen


 
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Reisepartner nach Krim(Ukraine) im August
    Von webrainerk im Forum Reise
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 09.05.2012, 03:57
  2. Rumänien, März April 2012 (zwei Wochen)
    Von young_yeti im Forum Touren- & Reiseberichte
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 22.04.2012, 07:19
  3. Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 28.03.2012, 10:29
  4. Verkauf nach Rumänien
    Von juergenkn im Forum Smalltalk und Offtopic
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 15.01.2012, 22:41
  5. In die Ukraine und Rumänien im Januar 2008
    Von andre-bike im Forum Reise
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 08.01.2008, 16:40