Ergebnis 1 bis 8 von 8

Zweitmöppi in den Pyrenäen einfahren

Erstellt von 9-er, 27.06.2009, 18:10 Uhr · 7 Antworten · 939 Aufrufe

  1. Registriert seit
    30.08.2007
    Beiträge
    492

    Standard Zweitmöppi in den Pyrenäen einfahren

    #1
    Bin auf der Suche nach Streckentipps für die Pyrenäen. Die Beschaffenheit der Straße sollte "K-tauglich" sein, evtl. kennt der ein oder andere ein paar wunderschöne Kurven in der Gegend?
    Der aktuelle Plan: mit dem Hänger irgendwo bis in die Gegend von Narbonne, dort absatteln und 2500-3000km weit Sprit verbrennen (vermutlich sind dann die Reifen sowieso platt). Das wir das in einer Woche erledigen wollen, schreib ich jetzt nicht dazu.

  2. Registriert seit
    25.03.2004
    Beiträge
    1.370

    Standard

    #2
    Salve,

    kauf Dir die Michelin-Karten der Region dort,
    französische Seite 1:200 000,
    spanische Seite 1:400 000,

    dann viel Spass beim Lesen

    Ein Klassiker auf der spanischen Seite ist die N260 (Eje Pirenaico), in Catalunya schon sehr stark ausgebaut zur Schnellstrasse, aber in den anderen Provinzen immer noch zum schwindlig werden.
    http://en.wikipedia.org/wiki/N-260

    Auch die Parallelstrassen dazu sind immer wieder eine Reise wert.

    Wollt ihr quer durch, oder habt ihr eine bestimmte Region im Aug ?

  3. Freiburger Gast

    Standard

    #3
    Auch noch eine recht taugliche Karte, vor allem weil dort die ganzen Pyrenäen drauf sind:
    http://www.reise-know-how.de/pyrenae...00-p-1656.html

    War im letzten September dort unten. Sehr geil, da kann man nicht viel falsch machen, Pyrenäen reicht als Tipp.
    Die N260 ist meist sehr schön, manchmal etwas breit und etwas mehr Verkehr (wobei das relativ ist, im Vergleich zu den Alpen ist dort nix los). Die kleineren Nebensträßchen sind eigentlich immer gut. Belag in Spanien auf jeden Fall K-tauglich, in Frankreich erwischt man schon noch die ein oder andere Rumpelpiste.
    Ich hab etwa 3-Tage kalkuliert (und auch gebraucht) um einmal auf kleinen Sträßchen von Meer zu Meer zu durchqueren.

    Gruß, Freiburger

  4. Baumbart Gast

    Standard

    #4
    1. geht auch schön mit Autozug bis Narbon
    2. wenn Anhänger könnte man ihn gut hier abstellen
    3. Tourentipps braucht's eigentlich nicht, Pys sind überall schön, nur auf den Tour de France-Zeitplan achten.

  5. Registriert seit
    30.08.2007
    Beiträge
    492

    Standard

    #5
    Klasse Tip, auf die Tour de France hätte ich jetzt nicht geachtet. Super!

    Die N260 kenn ich und die war auch schon eingeplant. Das etwas breiter stört nicht, da kann man wenigstens auch in den Kurven überholen. Die Kurven sind ja schön genug dafür.

  6. Registriert seit
    24.12.2008
    Beiträge
    19

    Standard

    #6
    Hallo,

    kann den Kollegen nur Recht geben. Die Pyrenäen sind einfach spitze. War schon dreimal dort und habe noch immer nicht alle Straßen erkundet. Du kannst eigentlich nicht viel falsch machen. Lediglich Andora würde ich mir nict mehr antun. Dort geht es zu wie auf dem Kudamm in der Vorweihnachtszeit.
    Viel Spaß

    Chris

  7. Registriert seit
    12.09.2005
    Beiträge
    572

    Standard

    #7
    Hallo 9-er,

    wie Baumbart schon geschrieben hat, kannst Du das Las Clauzes als Start und Endpunkt der Tour nehmen.
    Andorra möglichst meiden!
    Eine Richtung durch Spanien über die N260 und in der anderen Richtung durch Frankreich über die Route des Cols.
    http://www.laroutedescols.com/explore.php

  8. Registriert seit
    28.04.2007
    Beiträge
    449

    Standard

    #8
    Hallo,

    ich bin einige Strecken aus diesem Führer gefahren:
    Motorradreiseführer Pyrenäen aus dem Highlights Verlag
    www.highlights-verlag.de
    War wirklich nett. Bei den Hotels auf Franz. Seite beachten, dass die teilweise feste Essenszeiten haben (Logis de France). Ist in Spanien unkomplizierter.

    Viel Spass mit neidischem Augenzwinkern...


 

Ähnliche Themen

  1. Einfahren
    Von squadune im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 23.05.2012, 16:50
  2. Einfahren
    Von Matti63 im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 29
    Letzter Beitrag: 06.08.2010, 12:20
  3. Einfahren
    Von Holgi.S im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 29.03.2008, 18:06
  4. Einfahren...
    Von marvin59 im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 19.05.2007, 12:10
  5. Einfahren?
    Von Chris13 im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 12.03.2006, 21:23