Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 12

12er Q-Transporter?

Erstellt von SauerlandQ, 07.01.2010, 19:13 Uhr · 11 Antworten · 1.411 Aufrufe

  1. Registriert seit
    19.02.2008
    Beiträge
    175

    Frage 12er Q-Transporter?

    #1
    Hallo @ all,

    da die SF nichts wirklich Erschöpfendes gebracht hat:

    Nachdem dieses Thema mit dem VW T4/T5 abgefeiert wurde, jetzt mal die Frage, wer mit welchen Erfahrungen die 12er-Q mal im Mercedes Vito / Vivano transportiert hat?
    Alternativ in meinem Radar: Renault Trafic (baugleich mit den entsprechenden Opel / Nissan-Modellen). Oder: Gibt es sonst noch was?
    Um den Anforderungskatalog aber anspruchsvoller zu machen:
    Automatic und min. 2 t Anhängelast muss sein...

    Freue mich auf Eure Erfahrungen - und danke schon vorab dafür!
    Eckhard

  2. Registriert seit
    23.07.2009
    Beiträge
    2.850

    Standard

    #2
    Mein Q-Transporter.





    Opel Movano/Renault Master baugleich.

    Naja der ist schon etwas größer als ein T5.Doch so macht das Reisen Spaß.

    Ich nutze das Auto sowohl als Alltagsfahrzeug,als auch für Rennstrecken besuche und weitere Urlaubstouren mit der Q.

  3. Registriert seit
    17.05.2007
    Beiträge
    26.602

    Standard

    #3
    Ja mi leckst am A.... Selbst ausgebaut Wastl? Klasse, das sollte sich mal der gute Mind anschauen. Mehr Bilder?
    Tiger

  4. Registriert seit
    23.07.2009
    Beiträge
    2.850

    Standard

    #4
    Ja selbst gebaut.Alles in Low Budget Version.

  5. Registriert seit
    27.12.2009
    Beiträge
    672

    Standard

    #5
    sieht cool aus, ich will auch sowas um längere Strecken zu überbrücken ist das bestimmt prima... Aber da denk ich bestimmt meist dass das mit dem Motorrad noch mehr Spaß macht selber zu fahren...

  6. Registriert seit
    23.07.2009
    Beiträge
    2.850

    Standard

    #6
    Zitat Zitat von collective-suicide Beitrag anzeigen
    sieht cool aus, ich will auch sowas um längere Strecken zu überbrücken ist das bestimmt prima... Aber da denk ich bestimmt meist dass das mit dem Motorrad noch mehr Spaß macht selber zu fahren...
    Wenn du weit entfernte Ziele in kurzer Zeit bereisen willst,dann ist die an und abreise deutlich entspannter als mit dem Bike.

    Natürlich ist für eine Etappentour ein Auto nur hinterlich.

  7. Registriert seit
    27.12.2009
    Beiträge
    672

    Standard

    #7
    ja, das ist das was ich ganz gern mach wenn ich fahr, einfach von A nach B nach C nach ..... nach A... Aber wenn man wirklich weit weg fährt dann ist so ne Anreise bestimmt sinnvoll, aber da gibts ja dann auch noch den Motorradzug, auch wenn die Stationen irgendwie immer weniger werden wo man laden kann...

  8. Registriert seit
    19.02.2008
    Beiträge
    175

    Standard

    #8
    Zitat Zitat von collective-suicide Beitrag anzeigen
    ja, das ist das was ich ganz gern mach wenn ich fahr, einfach von A nach B nach C nach ..... nach A... Aber wenn man wirklich weit weg fährt dann ist so ne Anreise bestimmt sinnvoll, aber da gibts ja dann auch noch den Motorradzug, auch wenn die Stationen irgendwie immer weniger werden wo man laden kann...

    Klar- am besten selber- und durchfahren. Aber nicht, wenn es "mal eben" für 2 oder 3 Stunden oder ein WE nur in den Schmutz gehen soll; also ggfs. von Anfang an ohne Spiegel, Blinker, Tafel...
    Dann ist mir (entsprechend vorbereitet) aufladen, anreisen, abladen, "ferkeln"... und wieder "tschüss" lieber ...
    Autoreisezug = für den Sommerurlaub regelmäßig; für "mal eben" ist es mir zu unflexibel und zu teuer.

    Tief verschneite Grüße aus dem Sauerland
    Eckhard

  9. Registriert seit
    04.05.2009
    Beiträge
    113

    Standard

    #9
    Ähm mal ganz blöd gefragt du suchst nen Wagen mit mindestens 2.Tonnen Anhängellast und Automatik ach ja und deine Q soll auch noch reinpassen.
    Also sind wir in der Liega der VW Busse oder Sprinter.
    Nun gut jetz zur ganz blöden Frage warum nimmst du nicht nen Geländewagen/SUV oder z.B. Audi A6/ BMW 5er oder Mercedes E-Klasse.
    Die haben auch 2t Anhängelast(Richtige Geländewagen sogar 3,5t!!) und oft auch mit Automatik erhältlich und dann kaufst du dir nen billigen Motorradanhänger (ich mein Hängerkupplung hat er ja dann sowieso) und gut. Dann hast du ne riesige Auswahl an Fahrzeugen kannst auch 100KM/h fahren. Außerdem hast du keinen Dreck im Fahrzeug wenn du deine Kuh zum Erdbohren hernehmen willst!!

    Gruß Dominik

  10. Registriert seit
    23.07.2009
    Beiträge
    2.850

    Standard

    #10
    Zitat Zitat von tenere-treiber Beitrag anzeigen
    ......Dann hast du ne riesige Auswahl an Fahrzeugen kannst auch 100KM/h fahren.

    Gruß Dominik
    Aber nur in Deutschland.
    In vielen anderen Ländern tuckerst du mit 80kmh durch die Gegend und hast teilweise Kilometerlanges Überholverbot für Anhänger.Z. B. die Gesamte Brenner AB in Italien.


 
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Transporter für GS 1200
    Von back in black im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 18.05.2012, 15:38
  2. Der perfekte GS-Transporter
    Von Chris13 im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 40
    Letzter Beitrag: 20.09.2011, 18:10
  3. gs-transport in vw transporter t4/t5
    Von tonyubsdell im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 21.07.2009, 16:22
  4. GS Transporter :P
    Von nicoop im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 30.03.2009, 22:06
  5. Transporter
    Von huub im Forum Smalltalk und Offtopic
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 12.07.2007, 15:57