Seite 1 von 5 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 47

2100,- € Netto und trotzdem Hartz IV....

Erstellt von bernyman, 13.12.2012, 17:27 Uhr · 46 Antworten · 5.332 Aufrufe

  1. Registriert seit
    24.05.2008
    Beiträge
    1.030

    Standard 2100,- € Netto und trotzdem Hartz IV....

    #1
    Hallloooooo,

    das kann doch wohl nicht wahr sein, so geht das deutsche Sozialsystem zugrunde!!!

    Hohe Mieten, viele Kinder, Aushilfsjobs: 2100 Euro netto

  2. Registriert seit
    21.07.2011
    Beiträge
    1.470

    Standard AW: 2100,- € Netto und trotzdem Hartz IV....

    #2
    Wenn man den Bericht aufmerksam komplett durchliest kommt man zu dem Schluss das es in Deutschland doch das beste wäre wenn wirklich ALLE entweder Beamte oder HartzIV Empfänger werden, ach so hatten wir ja schon mal in der DDR, hat aber auch nicht geholfen und auch nicht funktioniert.

  3. Registriert seit
    20.11.2008
    Beiträge
    4.029

    Standard

    #3
    Peantus im Vergleich zu dem, was wir an Geld (das wir gar nicht haben) für insolvente Spekulanten und Mittelmeerländer ausgeben.

    CU
    Jonni

  4. Registriert seit
    17.05.2007
    Beiträge
    26.602

    Standard

    #4
    Von den zitierten Beamten werden wohl nur wenige 2100€ verdienen.....
    bei den bayr. Beamten z.b. muß man schon mind. der Besoldungsgruppe A9 angehören, das wäre jetzt z.b. ein Polizeikommissar im gehobenen Dienst. (jetzt mal ohne Besoldungsdienstalter gerechnet) dann könnte der auch Hartz IV beantragen, weil er ja unter den HartzIV Regelsätzen liegt
    http://www.dbb.de/fileadmin/pdfs/ein..._BY_120101.pdf

    armes Deutschland, mehr fällt mir dazu nicht ein.

  5. TomTom-Biker Gast

    Standard

    #5
    Nur kein Futterneid. Ihr müßt halt einfach mehr Kinder haben. Ohne die wäre es nur 336 Euro/Erwachsenem + dann die Hartz-üblichen Zulagen für Wohnung, Heizung usw. und Sonderausgaben. Ganz normale Sätze.

    Aber die ganze Wahrheit steht am Ende:

    Zitat:
    ....kommt er auf einen Bedarf von etwa 2300 Euro. Sein eigenes Einkommen und das Kindergeld werden darauf angerechnet – abzüglich eines Freibetrages. Damit bleibt eine Lücke von 200 Euro, die Kaddour M. als Hartz IV-Hilfe beantragen darf.
    ...

    Also wenn ich rechne bleiben da keine 200 Euro Differenz, da ja sein Einkommen und Kindergeld angerechnet werden. Das sind mehr als 2300 Euro. Anrechnung doch wohl auf den Bedarf von 2100 Euro. Oder les ich das falsch? Oder wie groß ist denn der Freibetrag?

    Und den Satz braucht natürlich das Volk:

    Zitat:
    .... mit denen er sich seine Traumwohnung ermöglichen kann.

    Jeder hat so seine eigenen Vorstellungen von Träumen. Vielleicht lebt er bislang in einer 2Zimmer-Wohnung mit vier Kindern. Dann wäre eine 4Zimmer-Wohnung Altbau schon ein Traum.

    Nur zur Verdeutlichung:
    Das Durchschnittseinkommen in Deutschland liegt nach meinem Kenntnisstand bei ca. 40000 Brutto /Jahr. Ist das viel oder wenig? Für einen Alleinstehenden 20jährigen mit Durchschnittsausbildung, ist das relativ viel. Für einen 30jährigen Familienvater mit nicht arbeitender Frau und zwei Kindern wenig.
    Dazu gibt es auch ne offizielle Berechnungsmethode, die berechnet ab welchem Gehalt abhängig von den persönlichen Verhältnissen die Armutsgrenze beginnt. Verheiratet und mit Kindern ist man da erstaunlicherweise schnell drunter (das meine ich jetzt nicht ironisch, ich weiß bei mir war die Mark auch nur noch 50 Pfennig wert).

    Gruß Thomas

  6. Registriert seit
    09.05.2012
    Beiträge
    609

    Standard

    #6

  7. Registriert seit
    26.01.2005
    Beiträge
    6.890

    Standard

    #7
    Mir kommen die Tränen.

    Hier bezahlen doch alle ihr Neufahrzeuge bar; ... glaube ich den Berichten.

  8. Registriert seit
    07.12.2012
    Beiträge
    18

    Standard

    #8
    Zitat Zitat von qtreiber Beitrag anzeigen
    Mir kommen die Tränen.

    Hier bezahlen doch alle ihr Neufahrzeuge bar; ... glaube ich den Berichten.
    Das glaube ich nicht und die die es abzahlen, sagen es nicht

  9. Registriert seit
    08.12.2012
    Beiträge
    1.629

    Standard

    #9
    Interessant die aktuelle Besoldungstabelle, na da bin ich ja mal froh, dass ich 1995 nach 10 Jahren aus der BW ausgetreten bin...

    Aber mal ehrlich, auch wenn ich nichts von ueberzogenen Sozialsystemen, speziell Hartz IV halte (wo ich lebe und arbeite, gibt es sowas gar nicht), 1.200 EUR fuer eine 2-Zimmer-Wohnung ist doch Wahnsinn!
    Selbst wenn der Staat hier den Rest draufzahlt, macht er damit einen mittelmaessig Verdienenden nicht reicher, sondern fuettert nur einen eh schon Wohlhabenden, ein Unternehmen oder eine Bank.

    ..."armes Deutschland" ist schon richtig.

    Saludos
    Uli

  10. Registriert seit
    20.04.2006
    Beiträge
    1.936

    Standard

    #10
    Zitat Zitat von qtreiber Beitrag anzeigen
    Mir kommen die Tränen.

    Hier bezahlen doch alle ihr Neufahrzeuge bar; ... glaube ich den Berichten.
    WAS????Naja, das dachte ich auch mal....


 
Seite 1 von 5 123 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. War trotzdem toll !!
    Von bogoman im Forum Reise
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 26.08.2012, 16:23
  2. Reichelt Batterie ... ABS blinkt trotzdem
    Von Lino1908 im Forum R 850 GS und R 1100 GS
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 03.06.2012, 13:21
  3. TomTom Rider 2 - PIN abkleben und trotzdem laden?
    Von leiter im Forum Navigation
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 24.08.2007, 10:23
  4. Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 02.05.2005, 19:58