Seite 5 von 5 ErsteErste ... 345
Ergebnis 41 bis 47 von 47

2100,- € Netto und trotzdem Hartz IV....

Erstellt von bernyman, 13.12.2012, 17:27 Uhr · 46 Antworten · 5.326 Aufrufe

  1. Registriert seit
    29.02.2012
    Beiträge
    39

    Standard

    #41
    Servus zusammen,

    auf die Gefahr hin, dass ich Öl ins Feuer schütte:

    Der aufgezeigte Fall zeigt eigentlich nur auf, dass wir sehr viele Menschen unter uns haben, die von ihrem Vollzeit-Einkommen nicht mehr leben können und das trotz 2100,- netto. Ob es wirtschaftlich sinnvoll ist, mit solch einem Einkommen in München zu leben, ist eine Frage, die hier nicht beantwortet soll, sondern eher die Frage stellt: Welches Einkommen würde man mit der gleichen Tätigkeit in einem anderen Bundesland erzielen... ich stelle mal die Behauptung auf, dass regional gesehen das Verhältnis Einkommen:Miete kaum einen Unterschied macht.

    In Schwerin kann man wahrscheinlich mit dem Netto ganz gut leben, in München eher nicht..... die Frage ist aber, ob ich in Schwerin das gleiche erzielen kann wie in München...

    Wir leben alle in diesem gesetzlichen Rahmen, daher sollte man meiner Meinung nach niemanden verurteilen, der das nimmt, was ihm zusteht. Ich finde es nicht verwerflich, wenn jemand Hilfen annimmt, die der Gesetzgeber anbietet, solange nicht betrogen wird. Das ist halt "Recht und Ordnung", oder?

    Viele Grüße

  2. Registriert seit
    18.06.2012
    Beiträge
    1.468

    Standard

    #42
    was für eine Frage - selbstverständlich!
    Grüße

  3. LieberOnkel Gast

    Standard AW: 2100,- € Netto und trotzdem Hartz IV....

    #43
    Zitat Zitat von notapilot Beitrag anzeigen
    (...)

    Wir leben alle in diesem gesetzlichen Rahmen, daher sollte man meiner Meinung nach niemanden verurteilen, der das nimmt, was ihm zusteht. Ich finde es nicht verwerflich, wenn jemand Hilfen annimmt, die der Gesetzgeber anbietet, solange nicht betrogen wird. Das ist halt "Recht und Ordnung", oder?

    Viele Grüße
    Nein, verwerflich ist eher das Ausmaß, in dem solche Leistungen gewährt werden.

  4. TomTom-Biker Gast

    Standard

    #44
    Was notwendig und Recht ist muß sein. Aber nicht alles was recht ist ist richtig.

    Zitat JFK 1961:
    "Frage nicht, was dein Land für dich, sondern was du für dein Land tun kannst!"

    Klingt zugegebenrmaßen heute ein bißchen wie Hohn, zumindest für die, die sich redlich abstrampeln und mit beispielsweise 7.-- Euro Brutto das Ziel doch nicht erreichen, aber im Kern der Aussage gilt das m. E. immer noch.

    Man kann auch auf bestimmte Leistungen die einem zustehen verzichten, zumindest dann wenn diese nur zur Verbesserung der Lebenssituation und nicht existenzbestimmend sind.

    Reichtum für alle! Den gibt's leider nicht umsonst. Wohlstand geht immer nur auf Kosten anderer, irgendwo in der Welt. Oder auch im eigenen Land.

    Gruß Thomas

  5. Registriert seit
    18.06.2012
    Beiträge
    1.468

    Standard

    #45
    Sehe ich auch so!!! Immer die zwei Seiten die sone Medaillie hat - dummerweise.

    Wenn ich 1700,-€/monatl. hätte und mir würd einer legal 400,-€ dazu anbieten. Unter Berücksichtigung allerleies.....!

    Grüße


    Zitat Zitat von TomTom-Biker Beitrag anzeigen
    Was notwendig und Recht ist muß sein. Aber nicht alles was recht ist ist richtig.

    Zitat JFK 1961:
    "Frage nicht, was dein Land für dich, sondern was du für dein Land tun kannst!"

    Klingt zugegebenrmaßen heute ein bißchen wie Hohn, zumindest für die, die sich redlich abstrampeln und mit beispielsweise 7.-- Euro Brutto das Ziel doch nicht erreichen, aber im Kern der Aussage gilt das m. E. immer noch.

    Man kann auch auf bestimmte Leistungen die einem zustehen verzichten, zumindest dann wenn diese nur zur Verbesserung der Lebenssituation und nicht existenzbestimmend sind.

    Reichtum für alle! Den gibt's leider nicht umsonst. Wohlstand geht immer nur auf Kosten anderer, irgendwo in der Welt. Oder auch im eigenen Land.

    Gruß Thomas

  6. Registriert seit
    16.05.2006
    Beiträge
    1.390

    Standard

    #46
    München......2 Zimmer für 4 Personen....zufällig wurde ein ehemals politisch Verfolgter hierzu im Artikel "benutzt" ..... und dann das Schlagwort "Traum"wohnung für 2 Zimmer Wohnung?
    Das ist für mich kein lesenswerter und diskussionswürdiger Artikel....es gibt Berichte, kompetenter und sachlicher geschrieben....

    und ob unter uns die GSn geleast, finanziert werden oder bar bezahlt sind....das ist doch alles vollkommen wurscht und jedem seine Sache, wie der Traum finanziert wurde, oder?

  7. Registriert seit
    25.10.2011
    Beiträge
    8.003

    Standard

    #47
    Zitat Zitat von Moni70 Beitrag anzeigen
    und ob unter uns die GSn geleast, finanziert werden oder bar bezahlt sind....das ist doch alles vollkommen wurscht und jedem seine Sache, wie der Traum finanziert wurde, oder?
    Nein, nicht ganz! Solange man die Kohle selbst einbringt ist es egal. Wenn aber Dritte dafür gerade stehen müssen ist es verwerflich.
    Sollte eigentlich selbstverständlich sein, ist es aber in der heutigen Zeit oft nicht mehr.
    Nicht nur bei einer GS.....
    Aber ich gehe davon aus, dass du es auch so gemeint hast!?


 
Seite 5 von 5 ErsteErste ... 345

Ähnliche Themen

  1. War trotzdem toll !!
    Von bogoman im Forum Reise
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 26.08.2012, 16:23
  2. Reichelt Batterie ... ABS blinkt trotzdem
    Von Lino1908 im Forum R 850 GS und R 1100 GS
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 03.06.2012, 13:21
  3. TomTom Rider 2 - PIN abkleben und trotzdem laden?
    Von leiter im Forum Navigation
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 24.08.2007, 10:23
  4. Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 02.05.2005, 19:58