Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 11

3 PC --> Win XP --> Netzwerk --> Surfstick

Erstellt von moto, 27.01.2011, 12:58 Uhr · 10 Antworten · 1.941 Aufrufe

  1. moto Gast

    Standard 3 PC --> Win XP --> Netzwerk --> Surfstick

    #1
    Moin.

    Ich weiss, dass das hier ein Motorradforum ist, aber mittlerweile kennt sich ja auch jeder mit Computern aus (ausser meiner Wenigkeit). Ausserdem benötigen aktuelle Motorräder ja auch bald ein eigenes Betriebssystem. Dazu kommt, dass ich forumsfaul bin und mich nicht wegen dieser Frage in einem Computerforum anmelden möchte. Die Antworten, Hinweise und Klugscheissereien in diesen verstehe ich ohnehin nicht. Bin mir sicher, dass irgendein netzwerkender PC-Profi aus diesen Reihen mir helfen kann.

    Ich bin umgezogen, bekomme hier erst im Juni DSL/VDSL und muss bis dahin mit einer www-Surfstick-Lösung zurechtkommen.

    Ich habe 3 Rechner, sie sind über eine Fritzbox 7170 zu einem funktionierenden Netzwerk verbunden. Meine Idee war, dass ich an den Surfstick an den USB-Anschluss der Fritzbox anschliesse und das dann so läuft, das funktioniert aber nicht, weil die 7170 kein UMTS 'kann'. Und ich bin weder Profi noch Bastler und suche deswegen eine einfache und verständliche und rückstandslos umkehrbare Lösung ;-) .

    Rechner 1: XP Pro, LAN
    Rechner 2: XP Home, WLAN
    Rechner 3: XP Pro, WLAN

    Am Rechner 3 ist der Surfstick funktionierend installiert (von dem aus schreibe ich jetzt), in den Netzwerkverbindungen habe ich die entsprechende DFÜ-Verbindung bereits freigegeben.

    Ist es mit wenigen und einfachen Klicks möglich, dass Rechner 1 und 2 die hergestellte Verbindung von Rechner 3 nutzen?
    Der Surfstick ist nur eine vorübergehende Lösung bis Juni, deswegen sollten die Rechner möglichst wenig umkonfiguriert werden. Denn ich bin - wie gesagt - kein Profi und muss dann irgendwann alles VDSL-tauglich zurückrüsten.

    Eione Möglichkeit wäre der Kauf einer neuen Fritzbox, allerdings bekomme ich diese von meinem Anbieter im Juni sowieso geschenkt. Allerdings will er sie erst rausrücken, wenn das VDSL hier verfügbar ist, also würde ich bis dahin gerne mit vorhandener Hardware auskommen.

    Würde mich freuen, den entscheidenden Hinweis zu bekommen, das Stichwort heisst möglicherweise 'ICS', dazu muss man allerdings den XP-integrierten Netzwerkinstallationsassistenten ausführen. Das führt mir allerdings bereits zu weit, weil ansonsten alles wunderbar funktioniert und druckt.

    Hilfe, danke! :-D

    C.

    Edit: Entschuldigung, falscher Bereich - würde ein Berechtigter das bitte zum Off-Topic verschieben?

  2. Registriert seit
    24.07.2006
    Beiträge
    5.191

    Standard

    #2
    Das ist das was du brauchst. Ich hoffe mit knapp 50 € nicht zu teuer. Habe das Teil seit einem Jahr in Betrieb und es funktioniert. Dann DSL gibt es hier nicht.

  3. moto Gast

    Standard

    #3
    Hej!

    Am Fuffi soll es nicht scheitern .
    Aber: was macht das Gerät? Die im Moment vorhandene Fritz 7170 erledigt für mich alles: Netzwerk, WLAN-Zeug, Telefonanlage (ich betreibe mit ihr 2 analoge Endgeräte an ISDN). Erstzt es komplett die Fritzbox oder muss das Ding dann irgendwie noch dazu .

  4. Registriert seit
    24.07.2006
    Beiträge
    5.191

    Standard

    #4
    Nö, Telefonanlage leider nicht. Dann ist es wohl doch nicht das richtige. WLan, Lan und Netzwerk tut es wie jeder andere Router. Konfiguration über Browser.
    Selber habe ich hier kein DSL und demzufolge auch keinen Festnetzanschluss. Daher war mir das nicht so klar.

  5. Registriert seit
    18.02.2009
    Beiträge
    5.408

    Standard

    #5

  6. moto Gast

    Standard

    #6
    Hej!

    Zitat Zitat von MacDubh Beitrag anzeigen
    Danke für den Link .

    Bis Punkt 6 war ich ja schon gekommen, das ist die Freigabe der DFÜ-Verbindung. Und danach funktioniert dann gar nichts mehr. Nach Punkt 6 in der Beschreibung steht:

    Wichtig: Wenn Sie ICS aktivieren, erhält der Netzwerkadapter, der mit dem Heimnetzwerk oder kleinen Firmennetzwerk verbunden ist, die neue statische IP-Adresse 192.168.0.1 mit der Subnetzmaske 255.255.255.0. Im Netzwerk sind bestehende TCP/IP-Verbindungen möglicherweise nicht mehr vorhanden und müssen wiederhergestellt werden.
    Das ist natürlich alles viel zu hoch und es erklärt, weshalb der Rechner nach Freigabe aus dem Netzwerk fliegt. Ich müsste also irgendwelche IPs verändern, das kann ich aber nicht, weil ich davon keine Ahnung habe. Bzw weil es mich verwirrt, dass es dazu 100 anderslautende Anleitungen gibt.

    Wenn ich die IPs irgendwie angepasst bekäme, wäre dann http://support.microsoft.com/kb/305550/DE auch noch erforderlich?


  7. Registriert seit
    07.08.2007
    Beiträge
    309

    Standard

    #7
    Zitat Zitat von scubafat Beitrag anzeigen
    Das ist das was du brauchst. Ich hoffe mit knapp 50 € nicht zu teuer. Habe das Teil seit einem Jahr in Betrieb und es funktioniert. Dann DSL gibt es hier nicht.
    Zitat Zitat von scubafat Beitrag anzeigen
    Nö, Telefonanlage leider nicht. Dann ist es wohl doch nicht das richtige. WLan, Lan und Netzwerk tut es wie jeder andere Router. Konfiguration über Browser.
    Selber habe ich hier kein DSL und demzufolge auch keinen Festnetzanschluss. Daher war mir das nicht so klar.
    Wie ich das verstehe stellt das von Scubafat genannte Teil die I-Net Verbindung im Netzwerk da. Um jetzt Deine 7170 weiter zu verwenden, mußt du nur den EdimaxRouter an die Fritzbox am Port A anschließen und dann die Fritzbox umkonfigurieren:

    Wie siehst Du in dem angehängten Bild.

    Eventuell noch die Betriebsart anders einstellen (siehe Anhang) bei meiner Lösung (WiFi - Richtfunk) funktionierts so wie auf dem Bild.

    Gruß Franz
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken konfiguration-fritzbox.jpg  

  8. Registriert seit
    13.03.2010
    Beiträge
    5.580

    Standard

    #8
    also wenn ichs richtig verstanden habe ist auf pc3 ein surf stick und auf pc3 geht das ganze internet , nur auf pc2 und pc1 nicht?

    die IP adressen der jeweiligen pcs gekommst du mit kommando zeile ausführen "cmd" und dann "ipconfig" raus.

    hier sollte dann pro pc sowas stehen wie "192.168.100.3" oder so ähnlich -> diese adressen müssen pro pc unterschiedlich sein

    am einfachsten wäre nun die "gemeinsame Nutzung der Internetverbindung"

    oder alternativ auf pc3 ein "http proxy" programm installieren (ist alles kostenlos)
    z.b. http://www.privoxy.org/ oder webwasher http://www.webwasher.de/classic/

    am beispiel nun mal vom webwasher

    der webwasher bindet nun einen kleinen lokalen zwischen server auf pc3 ein (irgendwo in den settings) den haken "server" anklicken dann ist der frei gegeben

    http://www.technodoctor.de/webwasher.htm

    http://de.wikipedia.org/wiki/Webwasher

    nun muss im Internet explorer auf pc2 und 1 nur noch der "proxy" auf pc1 eingetragen werden also : internetoptionen->verbindungen -> lan einstellungen

    hier unten dann anklicken "proxyserver für lan verwenden" und in die felder dann "192.168.100.3" (adresse halt von pc3 ) und port 8080 oder so eintragen == port name des webwasher - den bekommt man aus den optionen

    (option : sollte nun aus irgend einem grund pc3 auch schon über einen "proxy" ins internet gehen (falls der surfstick also schon als lokaler proxy läuft) , so muss man zuerst dort im IE die jeweilige adresse / port aufschreiben und dann im Webwasher unter "client" anlegen)


    mfg

  9. Registriert seit
    24.07.2006
    Beiträge
    5.191

    Standard

    #9
    Und die Frickelei wollte ich ihm mit dem EDIMAX ersparen
    Das EDIMAX Teil ist ein kompletter Netzwerkrouter nur ohne Telefonanlage.

  10. Registriert seit
    07.08.2007
    Beiträge
    309

    Standard

    #10
    Zitat Zitat von scubafat Beitrag anzeigen
    Und die Frickelei wollte ich ihm mit dem EDIMAX ersparen
    Das EDIMAX Teil ist ein kompletter Netzwerkrouter nur ohne Telefonanlage.
    Ja eben, und den EDIMAX an die vorhandene Fritzbox anschließen.


 
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. NAS - Server fürs private Netzwerk Zuhause
    Von moeli im Forum Smalltalk und Offtopic
    Antworten: 40
    Letzter Beitrag: 27.01.2011, 18:55
  2. O2 Prepaid Surfstick
    Von doug im Forum Smalltalk und Offtopic
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 23.07.2010, 19:25