Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 17 von 17

3D-fähiges TV-Verstärker-MultimediaPC Gezumpel

Erstellt von moeli, 29.11.2011, 20:26 Uhr · 16 Antworten · 1.621 Aufrufe

  1. Registriert seit
    13.03.2010
    Beiträge
    5.561

    Standard

    #11
    .. habe heute mal einiges über die Yamaha "Aventage" AV receiver mit Blueray disc gelesen .. der player ab ca 450 € , der AV receiver ab ca 750 € - 2000€

    http://de.yamaha.com/de/products/aud...amps/aventage/

    die features sind recht gut, abspielmöglichkeiten aller gängigen file formate und netzwerk streaming, externe usb platten, ipods etc.. ipod & android apps & web browser fernbedienung etc..

    wird vermutlich mit einem nubert 7.1 system meine nächste investition werden.

    Zitat Zitat von moeli Beitrag anzeigen
    Nun zur Fragestellung: Um den mittlerweile liebgewonnenen leisen Multimedia-PC fürs Wohnzimmer als Blue-Ras-Player aufzurüsten benötigt der
    ne entsprechende Grafikkarte. Sollte HDMI 1.4a unterstützen. Wer hat Erfahrungen damit? Ne GTS 450 sollte eigentlich ausreichend sein,
    aber reicht da noch mein DualCore mit 4 GB Ram? Welches interne Laufwerk taucht? Fragen über Fragen.....
    ne gts 450 reicht locker.. der dualcore mit 4gb ram eben so . internes LW ist auch relativ "egal" .. wenn du da allerdings aufrüstest mit player software etc wäre evtl ein
    standalone Blueray player billiger ( normale ab ca 80 € , mit 3d ab ca 150€)

    http://www.alternate.de/html/highlig...2&tk=10&lk=534


    mfg

  2. Registriert seit
    26.09.2006
    Beiträge
    4.859

    Standard

    #12
    Du brauchst für deinen Mulimedia PC vor allem eine leise Grafikkarte, vielleicht eine mit passiver Kühlung oder sehr großem, dafür langsam drehenden Ventilator. Kann dir da aber leider keinen Tip geben.

    Ich verwende auch die PS3 als Blueray Player, mir reicht es. Von dem ganzen 7.1 oder 5.1 Zeugs habe ich die Nase voll und bin wieder auf klassisches Stereo umgestiegen. Allerdings höre ich auch viel Musik.
    Klingt für mich irgendwie natürlicher.

  3. Registriert seit
    13.02.2009
    Beiträge
    4.360

    Standard

    #13
    So, hab jetzt fertig. Hab mich länger nicht mehr gemeldet weil ich (zugegebenermassen zu Blöde war) mich mit dem Onkyo TX-NR609 auseinandersetzen musste. Erst kam gar nix raus aus dem Teil und er wurde tierisch heiss, aber nu funzt alles wunderbar, sogar Internet-Radio hat das Teil und es geht auch mit aus wenn ich nur den Fernseher aus mach oder umgekehrt mit an. Die JBLs klingen trotz der minimalen Größe gar nicht schlecht und zum Hauptsächlichen Einsatz Video gucken reichen die ersma allemal.

    Zum HTPC werde ich mir wahrscheinlich zu gegebener Zeit die nvidia GTS 450 in Passiv mit nem blueray-Brenner holen. Da soll angeblich der Ton per interner Steckverbindung mit über HDMI laufen(?vielleicht weiss jemand mehr?). Dann bin ich ersma up-2-Date und kann zudem alles brennen was kommt.

    Schaun mer mal......

  4. Registriert seit
    10.07.2007
    Beiträge
    19.781

    Standard

    #14
    du machst mir echt lust auf was neues ...

    ich hab noch nen ollen akai surround-receiver, der müsste mal ersetzt werden und wenn ich sehe, was dein onkyo so alles kann mit div hdmi eingängen etc, dann sieht meiner nochmals älter aus.

    wo hast du gekauft? online oder vor ort? preis?

  5. Registriert seit
    13.02.2009
    Beiträge
    4.360

    Standard

    #15
    Zitat Zitat von Larsi99 Beitrag anzeigen
    du machst mir echt lust auf was neues ...

    ich hab noch nen ollen akai surround-receiver, der müsste mal ersetzt werden und wenn ich sehe, was dein Onkyo so alles kann mit div hdmi eingängen etc, dann sieht meiner nochmals älter aus.

    wo hast du gekauft? online oder vor ort? preis?
    gekauft beim medialen Markt vor Ort gehandelt wie der Teufel als 3 Tage ausgepacktes Ausstellungsstück für unter 4hdrt.

    Hatte vorher Sony Dolby-Surround AV Kiste STR-DE325. Kam aber meistens hinten nix raus bei modern aufgenommenen Filmen. Deswegen bei DTS etc fast Funkstille. Wenn du dir was neues zulegst dann mit ARC via HDMI (bedeutet das Sound durchs HDMI Kabel hin und her durchgeschickt wird) und RDHI via HDMI (bedeutet dass wennste am TV laut und leise machst das der Reciever das kapiert und umgekehrt bzw an und ausgeht wenn eins der Geräte ausgeschaltet wird). Ist ab HDMI 1.4a Standard.

    Siehe auch:
    http://www.hifi-regler.de/hdmi/hdmi-...f84a11122c2429

    Was das kleine JBL Set (200.5) angeht klingts etwas tiefbassig (manche mögens total, der Subwoofer reicht für Räume bis 30 qm immer aus) und etwas mittigunterbetont. Werde dieses wahrscheinlich ergänzen mit 2 JBL Conrol-1 für vorne links-rechts und dementsprechend aufrüsten zum 7.1 System. Damit sollte es passen.

    Wie gesagt, schaun mer mal......

  6. Registriert seit
    10.07.2007
    Beiträge
    19.781

    Standard

    #16
    hauptsache mein fernseher kann die hdmi 1.4 geschichte auch ...

    aber da ich eh einen kabelreceiver habe, liegt die fb vom fernseher nach dem einschalten eh nur rum.

    lautsprechertechnisch bin ich schon nicht sooo schlecht ausgestattet:
    canton 3mal xl-3 vorne und 2 mal xs-2 hinten, dazu ein passender passiver sub und ein aktiver as125sc
    das rummst schon ganz ordentlich.

    im keller sind noch 2 mal sony 3-wege standlautsprecher, damit zusammen wäre ein 7.1 oder 7.2 machbar.

  7. Registriert seit
    10.07.2007
    Beiträge
    19.781

    Standard

    #17
    so, anschaffungen sind getätigt

    hier meine eindrücke:
    moinsen,

    aalso ...

    konfiguration ist jetzt:

    onkyo tx-nr 609
    2x vorn canton gle 490
    1x center canton plus x
    2x front high canton plus xl
    2x rear canton r100 mit passiven sub combi 200
    1x sub as 125 sc
    alles symmetrisch zum hörplatz orientiert.

    und da frauchen gern mal wieder avatar schauen wollte ham wa das gestern mal gemacht.
    zu beginn dachte ich noch, dass zur vorherigen konfiguration gar kein sooo großer unterschied sei, aber das hat sich nach und nach deutlich geändert.
    je mehr action im film war, desto beeindruckender war das sounderlebnis.
    und als dann die kampfszenen anfingen ...
    brutal ... teilweise hatte ich das gefühl, dass jemand gegen meinen sessel tritt.

    da die front high nicht auffällig mitspielten, werde ich sie mal probehalber mit den hinteren rears tauschen, vielleicht bringt das hintenrum duch die hochtöner in den plus xl noch etwas transparenz.


    im moment läuft musik ... queen best of II
    stereo über die 490er in verbindung mit dem sub, ohne war es mir nicht voluminös genug.

    und jetzt werde ich mal mit weiteren einstellungen rumprobieren.
    das audyssey hab ich (noch) gar nicht angewendet.
    die hinteren R100 werden noch gegen 2x plus xl getauscht, bin da grad an nem gebrauchten set dran.


 
Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Ähnliche Themen

  1. Can-Bus fähiges Ladegerät ?
    Von GS-Franky im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 44
    Letzter Beitrag: 14.10.2012, 19:52
  2. Alten Verstärker reaktivieren
    Von KleinAuheimer im Forum Smalltalk und Offtopic
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 14.07.2009, 13:25
  3. Nolan N-Com, Intercom Kit als Verstärker ?
    Von Spätzünder im Forum Bekleidung
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 09.12.2006, 11:04