Seite 8 von 18 ErsteErste ... 678910 ... LetzteLetzte
Ergebnis 71 bis 80 von 180

Abenteuer Straße, was heute geschah...

Erstellt von eMTee, 14.10.2014, 09:37 Uhr · 179 Antworten · 13.840 Aufrufe

  1. Registriert seit
    22.11.2006
    Beiträge
    3.690

    Standard

    #71
    @ Sachsen-Paule79

    ...... Dummheit ist, wenn jemand trotz Ausbildung, Schulung und Prüfung sich im Straßenverkehr verhält, als hätte er nie etwas vom Verkehrsverhalten /-System gehört. Denn dann muss man davon ausgehen, er hat nichts kapiert - eben weil die Gehirnwindungen nicht ausreichen - und kann so ein komplexes System einfach nicht verarbeiten.

    ..... gutes Beispiel ist der Autofahrer, der an der Ampel steht und das Feuerwehrauto mit Blaulicht nicht vorbei lässt, oder, was schon oft erlebt, auf der Autobahn keine Rettungsasse gebildet wird, bzw. auch hier Krankenwagen oder Abschleppfahrzeug nicht zum Unfallort kommen können.

    Der Fall, wie von Dir beschrieben, ist auch Dummheit - die Person weiß nicht, was Sie mit diesem Verhalten anrichtet. Zur Absicht gehört eine gewisse Intelligenz, was ich der Dame hier einfach einmal abspreche (ohne die Situation selbst erlebt zu haben).

    Es gibt intelligente Porsche oder AUDI Fahrer, die einem auf den Hinterreifen auffahren, in Kurven oder Autobahn, um bewusst einem zum Rennen zu provozieren, um bewusst die Grenzen des Motorrads auszureizen, und einen Unfall des Motorradfahrers mit "Absicht" in Kauf nehmen. Natürlich ist der Biker selber Schuld, wenn er seine Grenzen nicht kennt, aber ....... manchmal macht es eben auch Spass (Absicht!) !

    Gruß Kardanfan

  2. Registriert seit
    19.01.2014
    Beiträge
    6.644

    Standard

    #72
    Zitat Zitat von Kardanfan Beitrag anzeigen
    Hier muss ich die Schweiz loben, inzwischen schleichen dort alle über die Straßen - weil die Strafen so hoch sind und penetrant verfolgt werden. Nur blinken, rechts fahren, usw...... tun die auch nicht. Denn dieses wird nicht verfolgt .
    Gruß Kardanfan
    Ich könnte von links gar nicht mehr nach rechts wechseln, die AB´s sind meistens so voll,
    das da jeweils rechts für mich ga....ar kein Platz mehr ist.


    http://www.srf.ch/konsum/content/dow...im+Ausland.pdf



    Josef

  3. Registriert seit
    04.11.2012
    Beiträge
    6.429

    Standard

    #73
    Um die Führerscheinprüfung bestehen zu können muss man nicht intelligent sein. Und selbst intelligente Menschen, der Ausbildung nach, stellen sich im Strassenverkehr manchmal so doof an. . .

    Ich könnt mir die Haare raufen, wenn ich sie nicht brauchen würde.

  4. Registriert seit
    14.09.2011
    Beiträge
    4.057

    Standard

    #74
    Die Anderen sind aber IMMER wirklich zu dusselig....
    Gegenfrage:
    Welcher Moppedfahrer hält beim Gruppenführer genug Sicherheitsabstand?

    Eventuell der Tourguide....

    Grins und Gruss
    Berthold

  5. Registriert seit
    05.08.2013
    Beiträge
    3.368

    Standard

    #75
    Zitat Zitat von der niederrheiner Beitrag anzeigen
    ...die Haare raufen, wenn ich sie nicht brauchen würde...
    Aha, wozu?
    Also mir genügt mein Kopf, damit es nicht in den Hals reinregnet, mit oder ohne Bewuchs.

  6. Registriert seit
    28.03.2009
    Beiträge
    2.287

    Standard

    #76
    Zitat Zitat von beiker Beitrag anzeigen
    Die Anderen sind aber IMMER wirklich zu dusselig....
    Gegenfrage:
    Welcher Moppedfahrer hält beim Gruppenführer genug Sicherheitsabstand?


    Eventuell der Tourguide....

    Grins und Gruss
    Berthold
    ICH!

    Nachdem ich bei einer Tour nach Colditz (so kurz nach der Grenzöffnung, Besuch des frisch gegründeten "First Sachsen Chapter" der HOG), in Dresden die Behelfsbrücke über die BAB suchend, den vorausfahrenden Tourguide, der plötzelich und unerwartet nach links abbog, fast abgeräumt hätte. Hinterherfahrende sagten mir, daß beide meiner Reifen "geraucht" hätten ... Geht doch, auch mit Harleybremsen der 90er (naja, 6-Kolbensattel vorn war nachgerüstet, EBC-Sintermetallklötze überall drin -hinten geht eh fast nur digital... )
    Seitdem lasse ich, wenn ich an zweiter Stelle fahre, immer mehr als ausreichend viel Abstand.
    Besser ist das!


    Aber, mal abgesehen davon:
    Heute morgen, Baustelle bei Walsrode, Überholverbot für LKW? Das irgnorieren wir mal geflissentlich (o. gilt das Zeichen 277 nur als "Überholverbot LKW-PKW, und nicht für LKW-LKW???? Hab ich bestimmt völlig mistverstanden, gell?).

    Gleiche Baustelle, Rückfahrt:
    Da fahren nicht nur die Touaregs u. ähnliches links, da sind auch die Sprinter (u. Äquivalente) munter linksseitig unterwegs, obwohl 2.10m für die linke Fahrspur ausgewiesen sind (und selbst 2.20m dürften die Schüsseln, mit nicht eingeklappten Spiegeln, nicht erfüllen).

    Allgem:
    Geschwindigkeitsbeschränkung (egal wie niedrig):
    Der Knallkopp, der bereits vorher kilometerweit die linke Spur blockierte (am Horizont war ein anderes Fzg. zu erahnen, dem er sich nach mehreren Minuten auch etwas genähert hatte), und vor der Beschränkung endlich überholt werden konnte, hält nat. nichts von derselben. Da eiert er mitdeutl. außerhalb der Toleranz liegenden wieder an Dir vorbei, und, nach Freigabe der Geschwindigkeit, blockiert er wieder die linke Fahrspur, weil: am Horizont ... (und schneller ist er nat. auch nicht geworden ).

    Irgendwo vor Rostock:
    Linke Seite, über 200km/h auf der Uhr, daß Mädel im Kleinstwagen, der schon vorher den Abstand zum vorausfahrenden LKW nicht änderte, hatte eine plötzliche Eingebung (sowas kommt vor! auch wenn die Hintergründe nicht bekannt sind):
    Sie wollte eben mal (also nicht so ganz "eben mal", sondern eher so zögerlich, "ich lenk dann mal nach links! Also ein wenig, nicht so ganz viel, ...) die Spur wechseln (weswg./wozu auch immer. Eine plötzliche Eingebung eben) .
    Bremsen war nicht mehr, denn dann hätte sie vor mir "gestanden", und ich in ihr (man weiß ja nicht, wär vllt ganz nett gewesen. Immerhin war ich ja auch schon "in Verona" ). Ungebremst sehr dicht dran vorbei, aber das schien ihr gar nicht viel auszumachen (Unterarme auf dem Lenkrad, recht angestrengt nach vorn starrend, soweit ich das im "Vorbeiflug" erkennen konnte). Ihr Wagen schüttelte sich (meiner auch), sie wechselte langsam weiter die Spur (mein -gleichschneller- "Verfolger" durfte heftig in die Eisen steigen), driftete am LKW vorbei, und wechselte wieder zurück nach rechts. OHNE auch nur einmal zu blinken (geht schließlich niemand was an, wohin sie will. Nicht wahr!).

    Usf. ..... (die Liste ist fast endlos, und das war nur mal H-HGW-H an einem Tag, mit ein wenig -entspannender - Arbeit an der Uni)

    Grüße
    Uli

  7. Registriert seit
    04.11.2012
    Beiträge
    6.429

    Standard

    #77
    NeNe, Haare verhindern dass das Helmfutter an warmen Tagen an der Kopfhaut kleben bleibt. . .


    Oben erwähnte Allee hat ja in der Mitte einen schönen breiten kombinierten Rad/Fußweg. Aber nein, immer mal wieder muß ein Radfahrer im Schleichtempo über die etwas schmale Straße fahren. Blockiert damit alles für die PKW's. Auch LinienbussFahrer erfreuen sich daran. Mal gut, das dann wenigstens die Buell dran vorbeipasst. . .

  8. Registriert seit
    28.03.2009
    Beiträge
    2.287

    Standard

    #78
    Kleiner Nachtrag (damit nicht der Eindruck entsteht, geballte fahrerische "Intelligenz" würde sich nur bei SUV, Porsche (Sportwagen allgem) und Hausfrauendosentreibern finden lassen):
    Heute kam mir, auf der linken von zwei Fahrspuren, kurz vor Cloppenburg, ein LKW entgegen. Nicht etwa, daß da für ihn eine Überholspur gewesen wäre!
    Nein!
    Die Fahrbahn in dem Bereich ist dreispurig, und abschnittsweise hat mal die eine, mal die andere Fahrtrichtung zwei dieser Fahrspuren zur Verfügung.
    Im vorliegenden Fall war die zweite Fahrbahn auf meiner Seite , was aber den -sehr entgegenkommenden- LKW-Treiber nicht davon abhielt, die DOPPELT DURCHGEZOGENE Linie links seiner EINZIGEN Fahrbahn zu überfahren, um einen anderen LKW zu überholen .
    Warum darf man Dashcams eigentlich nicht verwenden?

    Grüße
    Uli

  9. Registriert seit
    25.10.2011
    Beiträge
    8.003

    Standard

    #79
    Weil sonst die Hälfte aller deutschen Beamten ihren Job los wären.

  10. Registriert seit
    13.11.2009
    Beiträge
    2.123

    Standard

    #80
    Zitat Zitat von Uli G. Beitrag anzeigen
    Im vorliegenden Fall war die zweite Fahrbahn auf meiner Seite , was aber den -sehr entgegenkommenden- LKW-Treiber nicht davon abhielt, die DOPPELT DURCHGEZOGENE Linie links seiner EINZIGEN Fahrbahn zu überfahren, um einen anderen LKW zu überholen .
    Warum darf man Dashcams eigentlich nicht verwenden?

    Grüße
    Uli

    Vielleicht fährt beispielhafter LKW-Fahrer in seiner Freizeit Mopped, ist hier im Forum angemeldet und stellt seine Filmchen, in denen er mit dem Mopped durchgezogene Linien gleich welcher Anzahl überfährt, in einem der Heldenfreds ein.

    Dort wird er dann gefeiert und gepriesen. Habe solche selbstgedrehten Filmchen hier schon gesehen und dort regte sich kaum Jemand drüber auf.


 
Seite 8 von 18 ErsteErste ... 678910 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Was hast Du heute für Deine F700GS getan?
    Von F-Treiber im Forum F 700 GS
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 13.06.2015, 18:31
  2. Was so alles auf der Straße liegt...
    Von Alex Mayer im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 40
    Letzter Beitrag: 18.12.2011, 21:25
  3. Was habt ihr heute am Sonntag gemacht
    Von GS-Angie im Forum Smalltalk und Offtopic
    Antworten: 35
    Letzter Beitrag: 12.01.2009, 15:14
  4. ABENTEUER ENDURO heute auf DMAX
    Von Draht im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 44
    Letzter Beitrag: 02.11.2007, 22:22
  5. Heute was neues!
    Von Peter im Forum Smalltalk und Offtopic
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 12.06.2005, 14:00