Seite 7 von 11 ErsteErste ... 56789 ... LetzteLetzte
Ergebnis 61 bis 70 von 104

"Abmahnirrsinn" der Bahn?

Erstellt von FP91, 11.12.2015, 22:39 Uhr · 103 Antworten · 9.055 Aufrufe

  1. Registriert seit
    25.10.2011
    Beiträge
    8.003

    Standard

    #61
    Zitat Zitat von Klausmong Beitrag anzeigen
    Ich bringe das nochmals ins Spiel:

    Für mich wirkt es so, als ob der Treadstarter keine gültige Fahrkarte hatte und ihm das durchaus auch bewusst war.

    Deswegen über die Bahn herziehen und per se alle Mitarbeiter als unfähig hinzustellen halte ich für sehr bedenklich.

    Man könnte ja auch mal bei sich selbst anfangen und Verantwortung übernehmen anstatt immer nur die Schuld bei allen Anderen zu suchen
    Der TO hüpft in den letzten Züge und hat sofort Kontakt mit dem Schaffner. Erst sagt jener es passe so (O-Ton TO: er bejahte) um die Aussage hernach zu relativieren, sprich das Gegenteil zu behaupten.
    Spätestens hier macht ein vernünftiger Mensch einen Break und reagiert flexibel weil es sich um eine nicht ganz alltägliche Sache handelt, denn immerhin hat auch der Schaffner nicht völlig korrekt gehandelt.
    Anstelle des Schaffners würde ich mich nun fragen:
    - Wollte der TO wirklich schwarzfahren?
    - Hat er der Bahn heute mit diversen anderen Fahrten nicht schon genug Umsatz gebracht?
    - Will ich meiner Firma einen evtl. guten Kunden vergraulen?
    - Ist es eine gute Werbung für mich und meinen Arbeitgeber wenn ich beinhart auf eine Strafe poche?

    Wir wissen nicht wie der Schaffner drauf war und warum er so entschieden hat wie er es tat. Dafür müsste man ihn befragen können. Geht aber leider nicht.....
    Aber ist das wirklich von Belang?
    Die Bahn hat ein Imageproblem, ich denke das ist relativ offenkundig. Im Regelfall kommt ein schlechter Ruf nicht von ungefähr, besonders nicht bei dermaßen "altgedienten" Firmen.
    Der Auslöser besagter Problematik war zweifelsohne der TO selbst. Hätte er sich rechtzeitig um ein definitiv gültiges Ticket gekümmert, so hätte er sich den Disput vom Start weg sparen können.
    Rechtlich gesehen wird er um die Zahlung der Strafe nicht oder nur sehr schwer herum kommen. Ich an seiner Stelle würde sie, wenn auch etwas zähneknirschend, bezahlen. Aber daraus auch meine Schlüsse ziehen und die Bahn deswegen wo immer es geht meiden.
    Wie soll man Veränderungen herbeirufen wenn man nichts ändert? Die Oberen der Bahn tun das nicht, denn ein einzelner Fahrgast ist denen völlig schnuppe.
    Stichwort: Konsumverhalten..... was auch immer dafür den dafür Ausschlag gibt... man muss es selbst ändern, ungeachtet dessen wie Millionen andere sich verhalten.

  2. X-Moderator
    Registriert seit
    04.01.2009
    Beiträge
    7.770

    Standard

    #62
    Zitat Zitat von vierventilboxer Beitrag anzeigen
    Aus meiner Sicht der falsche Ansatz.
    Man kann nicht ständig wegen jeder Kleinigkeit klagen. Das kostet nicht nur viel zu viel Geld und Nerven sondern obendrein auch noch Zeit. Zeit, welche man sinnvoller nutzen könnte.
    der TE soll nicht klagen - in jeder Hinsicht - er soll oder lässt - einen netten Brief mit Klärung des Sachverhaltes - inkl. Zeugennennung - aufsetzten - bzw. lassen...

    ... kann ja wohl nicht so kompliziert sein, wenn man im Recht ist und es beweisen kann...


    lumpige 60 Tacken - langt ja nicht mal für`n g`scheites Essen.....

    Sachen gibts...

  3. Registriert seit
    27.09.2006
    Beiträge
    736

    Standard

    #63
    Üblicherweise zieht eine "Schwarzfahrt" ein Strafverfahren nach sich. Wie sieht es denn damit aus?

  4. Registriert seit
    30.10.2015
    Beiträge
    914

    Standard

    #64
    Und bei der ganzen Aktion hat man bis jetzt nur eine Seite gehört und kennt nicht die Gegenseite.

    Daher ist es etwas verwegen zu Urteilen, ohne beide Seiten gehört zu haben......

    Wenn das ein Gericht täte, dann würden viele ganz schnell auf die Barrikaden hüpfen!!

  5. Registriert seit
    26.04.2008
    Beiträge
    4.045

    Standard

    #65
    ....such den Schaffner und leg ihm einen GS-Forum Account an...... was ein PillePalle

    ich sag jetzt einfach: daran ist die Merkel und die Flüxhtlinge schuld und die Opposirion und überhaupt alle Parteien, das die Bahn nix taugt. So wird dann ein politisches Thema daraus und dicht gemacht

  6. Registriert seit
    06.01.2015
    Beiträge
    1.399

    Standard

    #66
    ich liebe es wie sich einige "wortgewaltig" profilieren....

    Nochmal die Frage an FP91:
    Ist Dir mit einer Antwort geholfen worden??

  7. Registriert seit
    08.02.2014
    Beiträge
    636

    Standard

    #67
    Du hast versäumt die magischen Worte zu benutzen die dich bestimmt weiter gebracht hätten!

    Die Worte wären: Lächelnd : "Asyl, nix verstehen" und zum Schluss: ....mazipein...
    Dann hättest du bestimmt Beifall bekommen und ein freundliches "Willkommen" gehört!!

    Tschuldigung! aber das musste jetzt mal sein!
    Jetzt bekomme ich auch eine Abmahnung!?

  8. Registriert seit
    30.10.2015
    Beiträge
    914

    Standard

    #68
    Zitat Zitat von Qurator Beitrag anzeigen
    Du hast versäumt die magischen Worte zu benutzen die dich bestimmt weiter gebracht hätten!

    Die Worte wären: Lächelnd : "Asyl, nix verstehen" und zum Schluss: ....mazipein...
    Dann hättest du bestimmt Beifall bekommen und ein freundliches "Willkommen" gehört!!

    Tschuldigung! aber das musste jetzt mal sein!
    Jetzt bekomme ich auch eine Abmahnung!?
    Hoffentlich.

    Denn eine solche Ansage ist unter aller Sau !!!

    Sitzt im schonen Deutschland wie die Made im Speck und hat nichts Besseres zu tun als an Leute hinzuhacken die aus Kriegsgebieten fliehen !!!

    Solche Ansagen müßen echt nicht sein.

  9. Registriert seit
    08.02.2014
    Beiträge
    636

    Standard

    #69
    Zitat Zitat von Klausmong Beitrag anzeigen
    Hoffentlich.

    Denn eine solche Ansage ist unter aller Sau !!!

    Sitzt im schonen Deutschland wie die Made im Speck und hat nichts Besseres zu tun als an Leute hinzuhacken die aus Kriegsgebieten fliehen !!!

    Solche Ansagen müßen echt nicht sein.

    Sollten von beiden Seiten nicht sein!

  10. Registriert seit
    22.01.2013
    Beiträge
    1.028

    Standard

    #70
    Genau. Im Übrigen gibt es - besonders im Mittel- und Langstreckenbereich gute Verbindungen. Bahnfahren ist entspannter und ich habe auch schon sehr viele sehr freundliche Bahnmitarbeiter angetroffen. Eine Fahrkarte muss man natürlich schon haben.....


 
Seite 7 von 11 ErsteErste ... 56789 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Biete Sonstiges Fahrt mit der Deutschen Bahn, 2 Klasse, Hin und Zurück. inkl. ICE
    Von Heros im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 16.12.2015, 16:21
  2. Was haltet ihr von der Optik der "Neuen"?
    Von Tobias im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 43
    Letzter Beitrag: 04.02.2014, 15:50
  3. 1150 GS Adv. nach 80 km in der Werkstatt
    Von Tobias im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 11.08.2004, 17:56
  4. wer hat ein GPS an der Q ?
    Von thilo im Forum Navigation
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 22.06.2004, 18:56
  5. Speichen Rosten an der GS 1150
    Von Carly im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 20.06.2004, 15:02