Seite 3 von 5 ErsteErste 12345 LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 47

ADAC oder alternativ ACV?

Erstellt von gshogi, 30.03.2013, 20:20 Uhr · 46 Antworten · 11.511 Aufrufe

  1. Registriert seit
    02.01.2009
    Beiträge
    202

    Standard

    #21
    Hallo, nachdem ich zweimal mit Autos im Heimatort liegen geblieben bin, habe ich auf ADAC-Plus-Mitgliedschaft umgerüstet und es noch keine Minute bereut! Meine Frau ist in Südtirol mit dem Kälbchen gestürzt und hat sich die Schulter lädiert. Weiterfahrt nicht möglich. Am Montag Vormittag nach Bozen ins Krankenhaus, ADAC angerufen, am Montagnachmittag wurde alles wegen Rücktransport abgeklärt, am Dienstag Früh stand das Auto samt Sanitäter vorm Hotel und meine Frau wurde nach Hause gefahren. Das Mopped war ne Woche später auch da. PERFEKT!!! Die Auslandskrankenversicherung haben wir seit diesem Jahr auch dort abgeschlossen. Und nein , mir gehört der ADAC nicht und ich bin dort auch nicht beschäftigt! Gruß Uwe

  2. Registriert seit
    06.04.2010
    Beiträge
    613

    Standard

    #22
    Ist schon komisch, daß die ADAC-Mitglieder immer glauben, außer ihrem Club könnte sowas keiner.

  3. Registriert seit
    02.01.2009
    Beiträge
    202

    Standard

    #23
    Hallo Bernd, es kann schon sein, dass andere das auch können, aber warum sollte ich weg von einem Anbieter wo ich bisher immer zufrieden war bzw immer noch bin? Vielleicht werde ich eines Tages eines besseren belehrt, aber bis dahin bleibe ich eben Mitglied bei den gelben geflügelten Jahresendfiguren. Gruß Uwe

  4. LieberOnkel Gast

    Standard AW: ADAC oder alternativ ACV?

    #24
    Was nehmen die denn eigentlich für Premium - Mitgliedschaft und Auslandsreisekrankenversicherung?

  5. Registriert seit
    14.04.2012
    Beiträge
    827

    Standard

    #25
    Aus der Kirche kann man austreten,aber nicht aus dem ADAC.Schnelle,unbürokratische Hilfe gibt es nur da.Im Bekanntenkreis wurde mehreren geholfen mit Ambulanzflug
    aus Arlit und anderen teuren Sachen.
    Mir selbst wurde mehrfach mit Teilelieferung bzw.Motorradrücktransport geholfen.Als wir 2003 in Algerien entführt wurden,hat es der ADAC durch langen unermüdlichen
    Einsatz geschaffaft,die Fahrzeuge zurück zu holen.Ein besonders cleverer Kollege hatte einen Schutzbrief einer Versicherung für seine fasr neue KTM.Er hat öfters erzählt,der
    ADAC wär zu teuer,die Leistung gäbe es auch billiger.Er hat sicherlich ein paar Euro gespart,aber leider am falschen Ende.Die KTM steht immer noch da.Tschüß,
    Rainer

  6. Registriert seit
    01.09.2007
    Beiträge
    6.275

    Standard

    #26
    Hi
    ich bin im ACV, aber aus dem Grunde weil meine ganzen Versicherungen dann billiger sind DEVK
    und es unterm Strich für mich günstiger ist.

    Ich war früher im ADAC, aber weil dieser Drecksverein gegen die MR Fahrer geschimpft hat
    (beisse nie in die Hand die Dich füttert) bin ich damals ausgetreten und habe auch meine
    MR Kollegen mitgezogen.

    ADAC ist seitdem für mich ein rotes Tuch, habe noch nie jemanden gebraucht und auf
    komische Karten und blöd geplante Urlaubsrouten hatte ich auch nie Bock.
    Gruß

  7. Registriert seit
    02.09.2008
    Beiträge
    1.412

    Standard

    #27
    Zitat Zitat von pässefahrer Beitrag anzeigen
    Ist schon komisch, daß die ADAC-Mitglieder immer glauben, außer ihrem Club könnte sowas keiner.
    Und ebenso komisch, dass nicht-ADAC-Mitglieder immer die gleichen Diagnosen stellen.

  8. Registriert seit
    06.04.2010
    Beiträge
    613

    Standard

    #28
    Zitat Zitat von Rainer Bracht Beitrag anzeigen
    Aus der Kirche kann man austreten,aber nicht aus dem ADAC.Schnelle,unbürokratische Hilfe gibt es nur da.Im Bekanntenkreis wurde mehreren geholfen mit Ambulanzflug
    aus Arlit und anderen teuren Sachen.
    Mir selbst wurde mehrfach mit Teilelieferung bzw.Motorradrücktransport geholfen.Als wir 2003 in Algerien entführt wurden,hat es der ADAC durch langen unermüdlichen
    Einsatz geschaffaft,die Fahrzeuge zurück zu holen.Ein besonders cleverer Kollege hatte einen Schutzbrief einer Versicherung für seine fasr neue KTM.Er hat öfters erzählt,der
    ADAC wär zu teuer,die Leistung gäbe es auch billiger.Er hat sicherlich ein paar Euro gespart,aber leider am falschen Ende.Die KTM steht immer noch da.Tschüß,
    Rainer
    Wenn der clevere Kollege nicht in der Lage ist, sich vorher über den Versicherungsumfang zu informieren, dann ist die Versicherung schuld???

  9. Registriert seit
    16.02.2008
    Beiträge
    507

    Standard

    #29
    Ich bin auch sehr zufrieden mit dem ADAC, und für einen Kurzurlaub, ohne grosse Vorbereitung, finde ich die erhältlichen Karten auch sehr gut, und übersichtlich.

  10. Registriert seit
    14.04.2012
    Beiträge
    827

    Standard

    #30
    Hallo Bernd,
    du weißt wahrscheinlich auch,das Versicherungen dann am besten funktionieren,wenn sie nur kassieren aber nicht zahlen müssen.Die Versicherung hat argumemtiert,die
    Motorräder seien uns von den Geiselnehmern nicht gestohlen worden,sondern wir hätten sie in der Wüste stehen lassen.Ein anderer Freund hatte eine Versicherung,die
    das auch so sah,nach langen Diskussionen haben die das Motorrad dann doch mit durch den ADAC abholen lassen.Für solch außergewöhnliche Sachen macht das fast immer
    der ADAC,weil die Erfahrung haben.Sobald das Motorrad zuhause war,ist dieser Freund auch zum ADAC gewechselt,da weiß man was man hat.Gerade bei Fernreisen zahl ich
    lieber einen 10er mehr und bin auf der sicheren Seite,wichtig auch z.B.bei der Krankenversicherung.Aber wer diese Geiz-ist-geil Mentalität hat,sollte ruhig andere Anbieter
    wählen.Tschüß,
    Rainer


 
Seite 3 von 5 ErsteErste 12345 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. ADAC Motorradtraining - TOP oder FLOP?
    Von chwinter im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 30
    Letzter Beitrag: 01.03.2012, 00:42
  2. Bremsbeläge....Original oder alternativ ???
    Von Lutz im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 01.06.2009, 14:22
  3. Alternativ Ladegerät R1200GS ???
    Von Rene im Forum Zubehör
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 18.08.2007, 15:02
  4. ADAC oder BMW-Service
    Von eolith im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 02.05.2007, 20:54
  5. ADAC oder BMW-Service
    Von eolith im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 02.05.2007, 11:27