Seite 1 von 5 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 42

Ärger mit SKY - Zwangsumtausch der Smartcard S02 auf V14 - Frage an die Experten

Erstellt von Huck, 06.09.2014, 20:02 Uhr · 41 Antworten · 22.558 Aufrufe

  1. Registriert seit
    18.03.2013
    Beiträge
    5.812

    Standard Ärger mit SKY - Zwangsumtausch der Smartcard S02 auf V14 - Frage an die Experten

    #1
    Hallo Forum,

    ich habe eine Frage an die Sky-Experten...

    Sky hat mir heute unaufgefordert einen Leih-Receiver mit neuer Smartcard V14 zugeschickt und mir schriftlich angekündigt, meine alte S02-Karte zu deaktivieren.

    Damit wird mein teurer und geliebter HUMAX ICORD HD zur hohlen Kiste und statt eines gekauften "Porsche" habe ich dann nur noch einen geliehenen "LADA"... Und natürlich ist die neue Smartcard dann auch noch fest an diesen einen geliehenen Sky-Receiver gebunden... Diesen ganzen CI+ / HD+ Mist will ich aber nicht.

    Besonders ärgerlich ist, dass ich mein ABO erst am 31.12.2013 für zwei Jahre verlängert habe. In meinem Kundenkonto wurde damals vermerkt, dass ich meine S02-Karte weitereinsetzen werde und deshalb auf einen kostenlosen Leih-Receiver mit V14 verzichte.

    Hat sich von euch schon jemand erfolgreich gegen diesen Zwangsumtausch gewehrt?

    Als ersten Schritt habe ich bei SKY schriftlich dem Zwangsumtausch widersprochen und die Annahme des Paketes mit dem Leih-Receiver verweigert.

    Realistisch sehe ich kaum Möglichkeiten mich dieser Gängelei zu widersetzen. Und vor allem wird eine außerordentliche Kündigung wohl schwer durchsetzbar sein. Aber vielleicht habt ihr ja noch einen oder DEN Tipp für mich.

    Ich hoffe, dieser Beitrag ist einigermaßen verständlich formuliert...

  2. Registriert seit
    09.07.2013
    Beiträge
    100

    Standard

    #2
    Ich meine das haben die vor 2 Jahren auch schon mal versucht,... ohne Erfolg!!!
    Erst einmal hast du alles richtig gemacht. Dein Vertrag läuft mit S2 Karte und basta.
    Im schlechtesten Fall müssen sie Dir kündigen, aber auch du kannst das sicherlich machen wenn sie deine Karte deaktivieren. Vetragsbedingungen einseitig zu deinen Lasten zu ändern ist nicht einfach so zulässig, zumal es hier keinen dringenden Grund gibt (technische Änderungen oder so).
    Erfolgreicher Widerspruch gegen Kartentausch S02/V14 - Nachtfalke Reloaded

    Also Ruhe bewahren und abwarten! :-)
    Habe auch noch meine S2 und 2 eigene Receiver...da schick ich den dann ne Rechnung für meine Geräte zum Ankauf! ;-))

    Halt uns mal aktuell hier, Danke


    Tommi

  3. Registriert seit
    24.09.2012
    Beiträge
    11.841

    Standard

    #3
    Zitat Zitat von Huck Beitrag anzeigen
    Hallo Forum,

    ich habe eine Frage an die Sky-Experten...

    Sky hat mir heute unaufgefordert einen Leih-Receiver mit neuer Smartcard V14 zugeschickt und mir schriftlich angekündigt, meine alte S02-Karte zu deaktivieren.

    Damit wird mein teurer und geliebter HUMAX ICORD HD zur hohlen Kiste und statt eines gekauften "Porsche" habe ich dann nur noch einen geliehenen "LADA"... Und natürlich ist die neue Smartcard dann auch noch fest an diesen einen geliehenen Sky-Receiver gebunden... Diesen ganzen CI+ / HD+ Mist will ich aber nicht.

    Besonders ärgerlich ist, dass ich mein ABO erst am 31.12.2013 für zwei Jahre verlängert habe. In meinem Kundenkonto wurde damals vermerkt, dass ich meine S02-Karte weitereinsetzen werde und deshalb auf einen kostenlosen Leih-Receiver mit V14 verzichte.

    Hat sich von euch schon jemand erfolgreich gegen diesen Zwangsumtausch gewehrt?

    Als ersten Schritt habe ich bei SKY schriftlich dem Zwangsumtausch widersprochen und die Annahme des Paketes mit dem Leih-Receiver verweigert.

    Realistisch sehe ich kaum Möglichkeiten mich dieser Gängelei zu widersetzen. Und vor allem wird eine außerordentliche Kündigung wohl schwer durchsetzbar sein. Aber vielleicht habt ihr ja noch einen oder DEN Tipp für mich.

    Ich hoffe, dieser Beitrag ist einigermaßen verständlich formuliert...
    Ich bin zwar kein Sky-Experte. Vertragsrechtlich riecht das stark nach einer Änderungskündigung des Vertrages durch Sky. Der musst Du nicht zustimmen. (Was Du durch Widerspruch und Annahmeverweigerung des neuen Receivers getan hast, sprich, durch Schreiben und konkludentes Handeln ausgedrückt, das Du der Änderungskündigung NICHT zustimmst)

    Damit hat Sky jetzt 2 Möglichkeiten (eine davon ist eher theoretischer Natur) Möglichkeiten. Sie können den Vertrag unverändert mit Dir fortsetzen (die wahrscheinlichere Lösung) oder Dir den Vertrag ordentlich kündigen (die unwahrscheinlichere Lösung). Eine ausserordentliche Kündigung seitens Sky kommt m.E.n. nicht in Betracht.

    Dir steht zum jetzigen Zeitpunkt noch kein Sonderkündigungsrecht zu.


  4. Registriert seit
    09.01.2010
    Beiträge
    28.177

    Standard

    #4
    jetzt weiß ich endlich, wer das Folgende geschrieben hat....
    facebook....naja.jpg

  5. Registriert seit
    24.09.2012
    Beiträge
    11.841

    Standard

    #5
    Huck=Klaus?

    Nee, der nennt die Prinzessin und nicht Alte



    vielleicht alte Prinzessin mal gucken wie gut Hucks Monitor ist



  6. Registriert seit
    18.03.2013
    Beiträge
    5.812

    Standard

    #6
    Rudi, nach welchen Stichworten du immer googelst ... Bedenklich ...

  7. Registriert seit
    09.01.2010
    Beiträge
    28.177

    Standard

    #7
    Zitat Zitat von Huck Beitrag anzeigen
    Rudi, nach welchen Stichworten du immer googelst ... Bedenklich ...
    gerne doch, Klaus....äääääh Huck!

    und mein Monitor ist gut eingestellt

  8. Registriert seit
    24.09.2012
    Beiträge
    11.841

    Standard

    #8
    Zitat Zitat von apfelrudi Beitrag anzeigen
    gerne doch, Klaus....äääääh Huck! t
    Komisch, der Wolf von Klaus findet.... Scheiß-Kopf-K....

    Apfelrudi, Du solltest Dich schämen.



    der von Dir vielleich schon, der von Huck offenkundig nicht.


  9. Registriert seit
    18.03.2013
    Beiträge
    5.812

    Standard

    #9
    Update:

    Sky hat auf meinen Widerspruch (außer einer Eingangsbestätigung auf meine Mail) inhaltlich nicht reagiert, meine Karte ab heute unangekündigt deaktiviert, weigert sich nach tel. Rücksprache sie wieder in Betrieb zu nehmen, verweist tel. auf den abgelehnten Leihreceiver, lehnt außerordentliche Kündigung meinerseits ab.

    Abbuchen tut Sky aber regelmäßig noch.

    Ärger, den keiner braucht.

    Will wie folgt vorgehen.

    1. Schriftlich per Fax außerordentlich kündigen und Einzugsermächtigung entziehen.
    2. Letzte Lastschrift zurückbuchen lassen und den anteiligen Betrag für September an Sky überweisen.

    Was sagen die Juristen?

    Ehrlich, ich glaube nicht, dass ich aus der Nummer so einfach raus komme, will eigentlich keinen Ärger, lasse mich aber auch nicht über den Tisch ziehen.

    Tipps?

    RS hab ich. Seit mehr als 30 Jahren und noch nie in Anspruch genommen. Bin auch kein Streithansel. Aber hier bin ich echt sauer.

  10. Registriert seit
    09.07.2013
    Beiträge
    100

    Standard

    #10
    Ich sehe das immer noch als einseitige Vertragsänderung zu Lasten einer Seite! Bin aber kein Jurist.
    Diskutieren mit solchen Firmen bringt meistens nicht und kostet nur Zeit und nerven. Ich selbst gebe den Firmen immer eine Chance zum reagieren und geb's danach zum Anwalt. Die wollen es meist nicht anders und du siehst ja selbst, das sie nicht einmal auf deinen Widerspruch reagieren. :-(
    Totale Ignoranz.... das könne die alle sehr gut.

    Viel Erfolg und hoffentlich lassen die mich in Ruhe!


 
Seite 1 von 5 123 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. passt der 1100er GS H&B Motorschutzbügel an die 1150er ?
    Von phattomatic im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 27.01.2014, 19:55
  2. Frage an die Gas-Fachleute - Gasanschluß in der Küche
    Von ThyFan im Forum Smalltalk und Offtopic
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 18.03.2013, 22:57
  3. Frage an die Hobbyphotographen: Stativ an der GS
    Von schmock im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 21.03.2011, 20:38
  4. passt der Schnabel der neuen GS (ab 2008) auch an die GS (04-07)?
    Von eifel68 im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 14.07.2010, 10:23
  5. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 23.03.2010, 09:41