Hallo,

jetzt komm ich in mein GS- Forum und auch hier ein Werbebanner zur Haiti- Hilfe. Da macht sich ja zur Zeit jeder ein Kopf drum, zurecht, einfach alptraumhaft die Situation dort...

"Aktion Deutschland hilft" hört sich ja erst mal sehr gut an. Die angeschlossenen Organisationen haben jedoch auch Eigenkosten. Bei einer von denen hab ich 20 Monate Zivildienst geleistet. Da ging es in zweiter Linie um Menschenhilfe, in erster Linie um Geld! Da musste ein beachtlicher Wasserkopf in der Organisation durch die Gegend geschaukelt werden, ohne das die Herren unsanft anstossen!

Also frag ich mich, wieviel wohl von meiner Spende tatsächlich in Haiti ankommen würde? (Das soll jetzt keine Ausrede oder Aufruf zum Nichtspenden werden, ich werde spenden, nur wo?)

Meine Fragen-

Wieviel geht für die Verteilung in die Organisationen drauf, wenn ich beim Bündnis Spende? (Ich erwarte hier nicht wirklich eine Antwort...)
Wieviel kommt da wieder raus? (Das würd mich wirklich interessieren...)
Wieviel geht für Werbung drauf? Liebe Moderatoren, bekommt das Forum z.B. Geld dafür? Wie ist es in Funk und Print?
Und am Ende, kennt jemand eine besonders effizient und sichere Organisation der ich das Geld am besten auf's Konto überweisen könnte? (Bitte nur seriöse, zertifizierte Organisationen, keine "Einzelkämpfer!"

Versteht mich nicht falsch, ich will das Bündnis nicht in Frage stellen und respektiere und achte die Leistungen weltweit und heute in Haiti. Und das jede Organisation Gemeinkosten hat ist auch klar! Ich suche nur nach dem besten Weg ins Katastrophengebiet für mein Geld.

Viele Grüße,

Grafenwalder