Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 30

Alarmanlage fürs Haus??

Erstellt von bernyman, 16.12.2011, 07:33 Uhr · 29 Antworten · 4.541 Aufrufe

  1. Registriert seit
    24.05.2008
    Beiträge
    1.030

    Standard Alarmanlage fürs Haus??

    #1
    Hallo zusammen,

    es wird immer schlimmer mit einbrüchen bei uns in der Gegend(Münsterland), gestern wurde die bei der Mutter meines Mopedkollegen eingebrochen.
    Meine Frau fühlt sich nicht mehr sicher (trotz Hund), besonders wenn ich sie mal alleine lassen muß, beruflich oder für ne Mopedtour.

    Ich würde jetzt gerne eine Alarmanlage installieren, kann mir vielleicht jemand Tips geben worauf ich achten sollte! Es handelt sich um eine Einfamilienhaus mit recht großen Grundstück, rechts und links sind Häuser , nach vorne und hinten Wiese und Wald.

    ???

  2. simon-markus Gast

    Standard

    #2
    Alarmanlage ist das eine, eine Aufschaltung auf eine 24-Stunden besetzte Leitstelle mit schnellem Interventionsdienst die andere.
    Ein guter Wach- und Schliessdienst-Dienstleister bietet beides.
    Aber Vorsicht, da sind viele Laienspieler unterwegs.

  3. GAS-ZUG Gast

    Standard

    #3
    ..., in der Kombination war das für uns die beste Alarmanlage über viele Jahre hinweg, ...

    Die Hunde leider "ausser Dienst", es hat sich aber ein würdiger Nachfolger gefunden

    (momentan in Ausbildung)
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken a1.jpg   p6180063.jpg  

  4. Registriert seit
    17.05.2007
    Beiträge
    26.600

    Standard

    #4
    Berny, ganz einfach, ruf die kriminalpolizeiliche Beratungsstelle an und mach einen Termin aus, die beraten dich kompetent und kostenlos. Genau auf dein Haus zugeschnitten.

  5. Registriert seit
    27.08.2007
    Beiträge
    2.956

    Standard

    #5
    Würde ich Dir auch empfehlen, hatt der Polizei-Spezi bei mir damals wirklich gut gemacht!

  6. Registriert seit
    25.03.2009
    Beiträge
    975

    Standard

    #6
    Moin,

    falls der potenzielle Einbrecher der englischen Sprache mächtig sein sollte,
    könnte das auch schon reichen.


  7. Registriert seit
    17.05.2007
    Beiträge
    26.600

    Standard

    #7
    Man könnte ja ersatzweise selber ein Schild malen
    "Dem letzten Einbrecher hat mein Hund die Eier abgebissen"

  8. Baumbart Gast

    Standard

    #8
    Zitat Zitat von AmperTiger Beitrag anzeigen
    Man könnte ja ersatzweise selber ein Schild malen
    "Dem letzten Einbrecher hat mein Hund die Eier abgebissen"
    setzt aber für seine Wirkung voraus, dass die potenziellen Einbrecher nicht nur der deutschen Sprache mächtig sind sondern diese auch lesen können Hundesprache dagegen ist international.

  9. Registriert seit
    24.09.2011
    Beiträge
    1.585

    Standard

    #9
    1. Beratungsstelle der Polizei
    2. Empfohlene Alarmzentrale nutzen - Tröte aufm Dach ist witzlos - die VDS zertifiziert ist

  10. Registriert seit
    03.12.2011
    Beiträge
    10

    Standard

    #10
    hi, wird in D wohl nicht viel anders sein als in Ö
    kriminalpolizeilicher Beratungsdienst ist immer gut, ansonsten ein paar Alarmanlagenfirmen (auf seriöse achten) einladen und Angebot erstellen lassen, da gibt´s riesen Unterschiede...


    Wichtig wär:
    Außenhautsicherung (Fenster und Türen mit z.B. Magnetkontakten)
    Innensicherung (z.B: Bewegungsmelder)
    Direktschaltung zu Wachdienst oder Polizei möglich (Aufpassen, Fehlalarme kosten)
    Alarmweiterleitung auf Handy möglich (Per SMS und/oder Anruf auf mehrere TelNummern)
    Möglichkeit die Alarmanlage in verschiedene Bereiche zu schalten (z.B. abgesehen von ein und aus, nur die Außenhautsicherung wenn man alleine zu Hause ist, kann man sich drinnen frei bewegen und ist trotzdem geschützt)
    Überfallsalarmfunktion
    Die meisten Systeme funktionieren über Funkkontakt (aufpassen mit Batteriewechsel und Batteriehaltbarkeit -> Qualitätsunterschiede)
    Verhalten der Alarmanlage bei Stromausfall (sollte über einen gewissen Zeitraum sich selbst versorgen können)
    Verhalten der Alarmanlage bei Manipulation (z.B. Störung der Funkfrequenz)
    ...mehr fällt mir gerade nicht ein

    als weiteren Schutz sind auch Lichtquellen mit Bewegungsmelder ganz gut, damit´s beim Haus keine dunklen Ecken gibt wo ein Einbrecher ungestört werken kann...

    je nach Finanzlage gibt´s Sicherheitssysteme open end, aber das oben angeführte ist Heutzutage schon wichtig und trotzdem noch leistbar

    Hoffe ein bißchen geholfen zu haben

    Lg Sandra


 
Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. F800GS soll ins Haus
    Von QBI im Forum F 650 GS und F 800 GS (Zweizylinder)
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 31.08.2012, 10:15
  2. Spontane Feierabendrunde: Haus Scheppen :-)
    Von Wanderratte im Forum Treffen - Region West
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 24.07.2012, 17:33
  3. Werkzeug fürs Extreme oder fürs gemütliche Wandern...
    Von flo im Forum HP2 Enduro und HP2 Megamoto
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 18.11.2008, 09:55
  4. Heiligabend Haus Scheppen/Essen
    Von Baccara im Forum Smalltalk und Offtopic
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 26.12.2006, 10:24
  5. Haus Scheppen 03.12.06
    Von Pitblank im Forum Treffen
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 03.12.2006, 09:31