Seite 5 von 6 ErsteErste ... 3456 LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 50 von 52

Alk an der Tanke

Erstellt von Christian S, 14.07.2012, 01:02 Uhr · 51 Antworten · 3.367 Aufrufe

  1. Registriert seit
    07.05.2009
    Beiträge
    1.627

    Standard

    #41
    Zitat Zitat von Henryt Beitrag anzeigen
    Bin im Grunde meines Herzens Anarchist.
    (obwohl nur 1 Punkt in Flensburg)
    gut so, wenn die Grundeinstellung friedliebend und gewaltlos ist

  2. Registriert seit
    27.06.2011
    Beiträge
    258

    Standard

    #42
    Zitat Zitat von Wolfgang.A Beitrag anzeigen
    Du kannst diese vielen anderen Länder sicher aufzählen, oder?
    Dies wären in Europa Estland, Rumänien, Slowakei, Tschechien, Ungarn..
    Norwegen, Polen und Schweden darfst auch gern hinzuzählen, denn 0,2 sind schon mit weniger als einem kleinen Bier oder einem Schluck Wein zum Essen schnell erreicht.
    Andere Länder haben spezielle Regelungen für Motorradfahrer, in der Türkei gelten ausser für alleinfahrende PKW (deren Fahrer) 0,0.

    Und was Dich das dann kostet, kannst Dir selbst raussuchen.
    Das sind dann alles nur Strafen ohne Auffälligkeiten.

    Und die schöne 0,5-er Grenze in D sinkt bei Auffälligkeiten und Ausfallerscheinungen -hier kann bereits eine etwas langsamere Artikulation, wie es oft der Fall ist, wenn man den Polizisten den Alkohol nicht erkennen lassen will als solche gewertet werden- auf 0,3 Promille. Versuch Dich mal an 0,3 heranzutrinken..... Ein kleines Bier kann zuviel sein.
    Das zählt dann bereits als Straftatbestand.
    Im Falle eines Unfalles reichen weniger als 0,3 für eine Schuldhaftigkeit.


    @Baumbart
    Leider ist hier die Kontrolldichte nicht hoch genug.
    Und in Polen z.B. bist ganz schnell mal bei 1200€ Strafe. Teure Halbe.....
    Während hier mehr oder weniger nur verwarnt wird (Die Strafen sind immer noch viel zu gering), bist in anderen Ländern schnell im Knast.

    Aber immer schön mit dem Finger auf Andere zeigen. Die bösen Brülltütenfahrer sorgen für Streckensperrungen. Nur die. Ich nicht, wenn ich wie ein angestochener mit Drehzahlen im Grenzbereich diese Strecken fahre. Weil das ja nicht verboten ist. Rücksicht auf Andere ist nicht mein Ding.

    Wenn ich nachts um 3 Uhr Bier brauche, dann ab zur Tanke. Dass dafür einer nachts arbeiten muss, mir doch egal. Dass die Tanke ohne Alk und andere Nebenerwerbe zu wäre, weil um die Zeit eh keiner tankt, ist mir auch egal.
    Hauptsache ich bekomme alles immer und überall. Das ist mein Freiheitsbegriff.
    Leb' nur weiter in Deiner freiheitsliebenden kleinen Welt. Vielleicht begegnet Dir mal genau einer wie Du, der Deinen rücksichtsvollen Lebensstil auslebt. So mit 0,5 Promille in der Kurve auf Deiner Spur........... Da für Dich ja Alk zum Reisebedarf zählt kann ich dann nur hoffen. Hoffentlich bist Du dann nüchtern und reaktionsschnell genug, dass nix passiert. Sonst wäre es schlimm.


    KN-UT

  3. Baumbart Gast

    Standard

    #43
    Zitat Zitat von KN-UT Beitrag anzeigen

    Wenn ich nachts um 3 Uhr Bier brauche, dann ab zur Tanke. Dass dafür einer nachts arbeiten muss, mir doch egal. Dass die Tanke ohne Alk und andere Nebenerwerbe zu wäre, weil um die Zeit eh keiner tankt, ist mir auch egal.
    Ich weiß, kann Dir nicht passieren, ab 18:00 Uhr sitzt du mit deiner Trommelgruppe im Stuhlkreis und diskutierst unheimlich betroffen über die Rettung der Welt. Viel Erfolg dabei. Und lasst euch nicht weiter von anderen Meinungen verwirren bzw. kämpft weiter gegen sie.

  4. Registriert seit
    01.01.2009
    Beiträge
    10.104

    Standard

    #44
    @ KN-UT

    Wie schaffst du es bei so viel selbstauferlegter Rücksichtnahme , Motorrad zu fahren oder sonst im Leben irgendwas auf die Reihe zu bekommen? An deiner GS Bj. 11 ist doch hoffentlich ne Tüte, die sie leiser macht. Und tanken fährst du nur zwischen 10 -12 Uhr und 15 - 18 Uhr? Alles andere könnte den Biorhythmus des Servicepersonals schon durcheinanderbringen

    Grüße
    Steffen

  5. Registriert seit
    09.08.2011
    Beiträge
    3.709

    Standard

    #45
    Zitat Zitat von KN-UT Beitrag anzeigen
    Aber immer schön mit dem Finger auf Andere zeigen. Die bösen Brülltütenfahrer sorgen für Streckensperrungen. Nur die. Ich nicht, wenn ich wie ein angestochener mit Drehzahlen im Grenzbereich diese Strecken fahre. Weil das ja nicht verboten ist. Rücksicht auf Andere ist nicht mein Ding.
    Mag sein, dass das für Dich zutrifft, für mich und viele andere hier nicht.
    Vielleicht solltest Du nicht von Dir auf andere schließen

    Zitat Zitat von KN-UT Beitrag anzeigen
    Wenn ich nachts um 3 Uhr Bier brauche, dann ab zur Tanke. Dass dafür einer nachts arbeiten muss, mir doch egal. Dass die Tanke ohne Alk und andere Nebenerwerbe zu wäre, weil um die Zeit eh keiner tankt, ist mir auch egal.
    Hauptsache ich bekomme alles immer und überall. Das ist mein Freiheitsbegriff.
    Zumindest bei uns wird Nachtarbeit entsprechend abgegolten und es gibt nicht wenige, die froh sind sich ihr Gehalt damit noch aufzubessern oder asynchrone Arbeitszeiten nutzen zu können.
    Nicht jeder, der Nachts arbeitet, macht das gegen seinen Willen oder hätte es lieber anders. Sprich ruhig mal mit den Angestellten der Tankstelle, wenn Du Dir das nächste Mal Nachts um 3:00 Dein Bier holst.

  6. Registriert seit
    27.06.2011
    Beiträge
    258

    Standard

    #46
    @Baumbart: Die Trommelgruppe und den Stuhlkreis bei den .. hast Du offenbar nötiger....

    @Zörnie: Wenn du das Forum aufmerksam verfolgen würdest, wüsstest Du, dass ich auf der Suche nach einer leiseren Tüte bin. Es aber noch keine gibt, die zugelassen ist. Und - da ich selbst seit 30 Jahren im Schichtdienst arbeite, versuche ich soweit möglich Rücksicht auf Andere zu nehmen.
    Und glaub mir, ich bekomm mein Leben sehr gut auf die Reihe. Trotzdem oder gerade weil ich auch an Andere denke.

    @ Wolfgang: Frag mal, was die "Kassierer" in D an der Tanke nachts für einen Stundenlohn haben. Eine Freundin von uns ging nachts für gigantische 8,35 EUR (brutto) da hin. Dafür würdest Du Dir vermutlich nicht die Nacht um die Ohren schlagen.

    Und ja, wenn ich von mir auf andere schliessen könnte und würde, wären solche Posts überflüssig.

    Dann wäre etwas mehr Rücksicht untereinander die Lebensregel, und nicht zuerst ich, dann andere (zuvor jedoch lange nichts).

  7. Registriert seit
    01.01.2009
    Beiträge
    10.104

    Standard

    #47
    @ KN-UT

    Nochmal ne Frage: Macht es eigentlich viel Arbeit, den selbstverliehenen Heiligenschein immer auf Hochglanz zu halten?

    Grüße
    Steffen

  8. Registriert seit
    10.11.2011
    Beiträge
    1.477

    Standard

    #48
    "eben nicht an ein paar Grundregeln des Zusammenlebens in der Gesellschaft halten wollen."

    Dazu fällt mir ein genialer Satz von Patti Smith ein.
    "... sie erklärte mir, das es für das soziale Verhalten ungeschriebene Gesetze gebe.. Ich fühlte mich sofort eingeengt bei der Vorstellung, in eine Welt hineingeboren zu sein, in der andere, die vor uns da gewesen waren, alles und jedes schon vorgeplant hatten."

    Besser kann man es nicht ausdrücken, das gefällt mir. Regelt alles und jedes und keiner wird sich dran halten.

  9. Registriert seit
    07.05.2009
    Beiträge
    1.627

    Standard

    #49
    Zitat Zitat von KN-UT Beitrag anzeigen
    Dies wären in Europa Estland, Rumänien, Slowakei, Tschechien, Ungarn..
    Norwegen, Polen und Schweden darfst auch gern hinzuzählen, denn 0,2 sind schon mit weniger als einem kleinen Bier oder einem Schluck Wein zum Essen schnell erreicht.
    Andere Länder haben spezielle Regelungen für Motorradfahrer, in der Türkei gelten ausser für alleinfahrende PKW (deren Fahrer) 0,0.

    Und was Dich das dann kostet, kannst Dir selbst raussuchen.
    Das sind dann alles nur Strafen ohne Auffälligkeiten.

    Und die schöne 0,5-er Grenze in D sinkt bei Auffälligkeiten und Ausfallerscheinungen -hier kann bereits eine etwas langsamere Artikulation, wie es oft der Fall ist, wenn man den Polizisten den Alkohol nicht erkennen lassen will als solche gewertet werden- auf 0,3 Promille. Versuch Dich mal an 0,3 heranzutrinken..... Ein kleines Bier kann zuviel sein.
    Das zählt dann bereits als Straftatbestand.
    Im Falle eines Unfalles reichen weniger als 0,3 für eine Schuldhaftigkeit.
    KN-UT
    Hallo KN-UT,

    deine Hartnäckigkeit ist ja beachtlich.

    Zu Osteuropa: Ein klein wenig Berücksichtigung der Geschichte des Osten Europas hätte genügt, um zu wissen dass dort schon immer sehr viel verboten war und kontrolliert wurde.

    Zu Skandinavien: Stimmt, die haben eine recht geringe Grenze, aber ist auch schon sehr lange so. Ansonsten haben alle Länder Westeuropas in etwa die Alkoholgrenzen wie wir in Deutschland.

    Bzgl. der Thematik, was in Deutschland passiert, wenn man ab 0,3 Promille fährt hast du mit deinen Ausführungen vor allen Dingen dokumentiert, dass du mal überhaupt keine Ahnung hast und offentsichtlich Stammtischwissen hier als Weisheiten präsentierst.

    Ein kleines Bier reicht für 0,3 Promille? Au weiha, das tut weh. Ein langsamere Artikulation gegenüber einem Poizisten reicht auch nicht, um den Führerschein zu verlieren. Hierüber entscheidet auch nicht der Polizist, sondern ein Richter. Richtig ist lediglich, dass die Gefahr besteht, dass sich der Richter an den Aussagen der Polizisten orientiert. Diese haben aber in der Regel keinen Anlaß, zu lügen. Im übrigen kann es schon sein, dass jemand (junges Mädel trinkt zum ersten Mal 0,75 Liter Bier) mit einem Promillewert unter 1,1 deutlich alkoholisiert ist. Dann spricht ja auch nichts dagegen, wenn hier wg. einer Trunkenheitsfahrt verurteilt wird, war ja auch so.

    "Im Falle eines Unfalles reichen weniger als 0,3 für eine Schuldhaftigkeit."

    Abartig falsch, da hat dich derjenige, der dir das erzählt hat aber ganz schön verarscht, und du bist dermaßen reingetappt, dass du das auch noch postest

  10. Registriert seit
    27.06.2011
    Beiträge
    258

    Standard

    #50
    Zitat Zitat von Zörnie Beitrag anzeigen
    @ KN-UT

    Nochmal ne Frage: Macht es eigentlich viel Arbeit, den selbstverliehenen Heiligenschein immer auf Hochglanz zu halten?

    Grüße
    Steffen
    Schon scheisse, wenn man ein Eigentor schießt, oder?
    (Frage nach dem leisen Auspuff) Da verfällt man gern in hohle Phrasendrescherei.
    Aber um Dir darauf in Deinem Stil zu antworten: Wenn ich einen hätte, wäre der selbstleuchtend, müsste also nicht poliert werden. :-p


 
Seite 5 von 6 ErsteErste ... 3456 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Neulich an der Tanke
    Von Lucy im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 32
    Letzter Beitrag: 17.05.2009, 23:55
  2. neulich an der Tanke....
    Von Lucy im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 18.07.2008, 04:09