Seite 4 von 8 ErsteErste ... 23456 ... LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 40 von 74

Allrad Dose für alles was kommt

Erstellt von moeli, 29.12.2010, 18:35 Uhr · 73 Antworten · 6.383 Aufrufe

  1. Registriert seit
    28.12.2010
    Beiträge
    27

    Standard

    #31
    Zitat Zitat von Jonni Beitrag anzeigen
    Wenn Allrad, dann nur Diesel!

    Hier die Erfahrungen unserer Familie mit Allradfahrzeugen:

    1. Mazda Tribute 3.0 - Verbrauch 15 ltr. Normalbenzin,
    2. VW Touareg TDI 2.5 - Verbrauch 9 ltr. Diesel,
    3. Mazda CX 7 2.3 - Verbrauch 13 ltr. Superplus.

    Wir haben heute kein SUV mehr in der Familie. Die laufenden Kosten rechtfertigen nicht die Vorteile im Winter. Heute fahren wir mehrere VW Golf mit Ganzjahresreifen und einen 318i Touring mit Winterreifen. Keines unserer Fahrzeuge hat sich in diesem Winter bisher festgefahren. Für uns ist das Thema Allrad durch. Dies sind Autos, die eigentlich nur Jäger, Förster und Landwirte benötigen. Evtl. noch diejenigen, die große Lasten zu ziehen haben. Die sollten dann aber zum Touareg mit permanentem Allradantrieb greifen. Nach meiner Auffassung gibt es kein besseres SUV.

    CU
    Jonni
    Hi,

    je nach dem wieviel man fährt, stellt sich bei Dieseln aber auch die Frage ob sich die teurere Steuer mit dem günstigeren Spritkosten/ Verbrauch ausgleicht und ob man denn für ältere Fahrzeuge (hier ist ja von einem Budget von ca. 10k die Rede) die grüne Plakette bekommt/ benötigt. Auch bei weniger alten Dieseln ist das oft nicht der Fall und in den nächsten Jahren darf man mancherorts nur noch mit grünen Plaketten in die Städte. Auf'm Land wär's mir persönlich z.B. Wurscht und wenn ich einmal im Jahr in so eine Stadt fahren müsste wahrscheinlich auch, denn das Bußgeld für Nichtbeachtung liegt m.W. bei ca. 40€, wäre immer noch günstiger als nen DPF nachzurüsten, wenn man denn überhaupt erwischt wird

  2. Registriert seit
    25.07.2010
    Beiträge
    144

    Standard

    #32
    ich habe mir vor etwas einem Jahr einen Benz, E 280 T, 4-matic gegönnt. Bin wirklich bestens zufrieden, die 4-matic funktioniert prima und kann auch noch was !

    nur so am Rande: 528 kombi von nem Bekannten auf nem Autotrailer über ca. 600m nassen Acker gezogen und nicht verreckt ...

    gut, die Geländetauglichkeit ist natürlich beim nem off-roader besser, aber für den normalen gebrauch bin ich mehr als zufrieden !

  3. Registriert seit
    21.09.2006
    Beiträge
    222

    Standard

    #33
    Hallo zusammen,

    Lada Niva - bewährte Russentechnik, gebaut für Sibierien, bietet kaum moderne Technik (Elektronik) aber masives Eisen.

    Motto: hast du Hammer, Zange, Draht - Kannst du Fahrern bis Leningrad,
    hast auch noch etwas Glück, kommst du sicher wieder zurück.

    Dann noch VW-Caddy Life 4motion. Bin von VW 4motion überzeugt.
    Caddy - Kampfdackel im Schnee

    Gruß Joachim

  4. Registriert seit
    20.08.2009
    Beiträge
    278

    Standard Wenn 4x4 ... dann eine ALU-Büchse

    #34
    ;-)
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken lr90.jpg  

  5. Registriert seit
    20.08.2009
    Beiträge
    278

    Standard und wenn 4x4 ... dann größer

    #35
    ;-)
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken lr130.jpg  

  6. Registriert seit
    17.05.2007
    Beiträge
    26.602

    Standard Für Larsi

    #36
    jetzt hab ich auch einen in 16" gefunden, sogar die sehr seltene Tristar-Version mit 4 Türen. DAS wäre meiner

  7. Registriert seit
    10.07.2007
    Beiträge
    19.787

    Standard

    #37
    pffft ... das sind höchstens 205/70R15 auf 7x15er felge ...

  8. Registriert seit
    17.05.2007
    Beiträge
    26.602

    Standard

    #38
    Zitat Zitat von Larsi99 Beitrag anzeigen
    pffft ... das sind höchstens 205/70R15 auf 7x15er felge ...
    du bist aber auch mit garnix zufrieden, wie soll ich auf die Entfernung feststellen um welche Sch...felgen es sich handelt ? die sind größer als alle andern die ich gefunden hab.

  9. Registriert seit
    13.02.2009
    Beiträge
    4.360

    Standard was hab ich denn da

    #39
    losgetreten?

    Stelle fest, das ich nicht alleine den Gedanken gehgt habe, vielen Dank erstmal für die vielen Stellungnahmen. Fasse meine Meinungen deswegen mal prinzipiell mal grob zusammen:

    -VW-Bus Synchro T3 supergeil auch als Doka (Kumpel schwört drauf und fährt 4X2 mit PÖL), is meiner Meinung nach zu alt. Hat nur als Benziner grün. Und säuft dann mehr als nen Förster.
    -Landy in grün inne Scheibe supergeil, aber anfälliger und nich gerade billig als Diesel
    -Kangoo hatte ich schon nicht in Allrad sondern in "hohe Bodenfreiheit", drehen die Räder vorne gern mal durch, in Allrad hört man auch net soviel gutes
    -Mazda Tribute (oder auch Ford Maverick genannt), bestimmt nen superauto, aber nur als Benziner erhältlich und säuft auch
    -Dacia Duster in neu, bestimmt kein schlechtes auto aber in der Version als EU und 4X4 Diesel kost der immer noch knapp 16k (nicht im Budget), schafft aber die gewünschte Anhängelast
    -Susi Jimmi, eindeutig zu klein
    -G-Modell mit Stern=unbezahlbar im Verbrauch in Verbindung mit grünem Pickerl, als Diesel unerschwinglich in der Anschaffung
    -Kalaschnikov AK47 (Lada), zwar ab 6,9K€ in neu und unter 10K sogar mit Gasanlage zu haben und auch mit einfachem Hammer zu reparieren, aber auch wie der Jimmy zu klein und zuwenig Anhängelast möglich
    -X-tail alles super alles gut weil niedrige Typenklasse, im richtigen Budget und auch niedrig im Verbrauch, Nachteil hier in Nissan-Renault Quali Antriebsstrang meiner Meinung nach bei 200Tsd so ziemlich am Ende
    -Sorento zwar Leiterrahmen und auch Ketten im Motor und soll auch langlebig sein und hat auch Sachs-Dämpfer Serie, aber Typenklasse 23 und eher so die Faß-Klasse
    Hyundai Terracan eher selten in Grün und Verbrauch 2 Liter mehr als der Sorento und 3,5 Liter mehr Diese als der iXi
    -Förster nicht zuletzt der UR-SUV schlechthin, unkaputtbar, selber zu warten, gebraucht laut Autozeitung von 98% der Besitzer Scheckheft mit dementsprechend guter Basis, aber auch ein dezenter Säufer und dementsprechend im Verbrauch wie mein e36 320i touring,aber dafür günstig zu haben wenn man ein paar Kratzer akzeptiert

    Wenn die Kohle nicht wäre würde ich mir nen nagelneuen Förster mit Boxer-Diesel holen, kost mit Schnickschnack und Sitzheitzung so ca 25 und hat Wumms (ca 150 PS) und das wohl ausgereifteste Fahrwerk

    Ach ja, fahre so ca 17-20Tsd Km im Jahr, davon 8Tsd dienstlich immer mit warmen Motor auch zu den Bauernhöfen bzw den letzten Freileitungsanschlüssen am End der Welt in Bochum, möchte aber auch auf die Anhängelast mind. 600 Kg ungebremst nicht verzichten, deswegen der Wunsch nach nem hochgelegenen mittleren Fahrzeug mit Allrad.......

    Hab ich einen für mein Anwendungsgebiet vergessen?

  10. Registriert seit
    13.02.2009
    Beiträge
    4.360

    Standard Man merkt kaum

    #40
    daß ich grad 50 Fahrzeuge bei Mobile geparkt habe und ziemlich viel über die Allradler lese......


 
Seite 4 von 8 ErsteErste ... 23456 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Touche mit einer Dose
    Von sk1 im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 09.05.2011, 13:58
  2. Mein adäqauater HP2 Transporter (Allrad-Womo) ist fertig
    Von advi im Forum HP2 Enduro und HP2 Megamoto
    Antworten: 35
    Letzter Beitrag: 23.08.2010, 10:26
  3. Wer kommt noch alles aus dem Ruhrgebiet?
    Von Mecki im Forum Treffen - Region West
    Antworten: 285
    Letzter Beitrag: 14.11.2009, 19:04
  4. Bordsteck-Dose, Spannungswandler, Max. Watt
    Von eolith im Forum Technik & Bastel-Ecke
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 01.07.2008, 13:19
  5. wo sind die echten ohne dose?
    Von dergraf im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 57
    Letzter Beitrag: 26.09.2007, 11:20