Seite 2 von 10 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 100

americas krankes verhältnis zu waffen

Erstellt von Almöhi, 27.08.2014, 10:57 Uhr · 99 Antworten · 5.112 Aufrufe

  1. Registriert seit
    18.06.2008
    Beiträge
    492

    Standard

    #11
    Nein, muß man nicht, ein Kleinkaliber ist absolut ausreichend. Eine Luftdruckwaffe wäre auch eine Option.....

  2. Registriert seit
    19.08.2014
    Beiträge
    20

    Standard

    #12
    Oder ne Puppe, nen Kaufladen ...

  3. Registriert seit
    17.05.2007
    Beiträge
    26.602

    Standard

    #13
    die Amerikaner haben ihre eigene Art mit dem Thema Schußwaffen umzugehen und müssen demzufolge auch mit den Folgen leben. Mir ist es so, wie es bei uns ist, deutlich lieber.

    Hat es einen Grund, dass Amerika in der Üschrift america geschrieben wird? müßte eigentlich ja USA heißen

  4. Registriert seit
    02.10.2007
    Beiträge
    10.725

    Standard

    #14
    Wer schon mal richtige Schußwaffen (speziell Maschinengewehre und -Pistolen) gebraucht hat, weiss dass die nicht in die Hände von 9 Jährigen gehören. Zu schwer, zu heftiger Rückschlag und aufgrund ihrer Feuerkraft nur mit Hirn zu bedienen.

    'Gott sei Dank ändern die nun ihre Praktik und lassen nur noch 12 Jährige über 150cm an die Waffen.

    Ich fasse es nicht`...


    Man kann zu Waffen stehen wie man will, aber selbst in einem Land in welchem Waffen für jeden für ein Grundrecht sind, sollte man den Umgang damit so regeln dass nicht jeder Vorkindergartenzwerg mit der PumpGun/Maschinenpistole oder auch Uzi rumballern darf...
    Ob das nu Ami-Bashing ist oder nicht is mir egal. Ich mag USA und bin immer wieder gern da, aber diese Regelungen sind schlicht archaisch und untragbar.

  5. Registriert seit
    06.07.2005
    Beiträge
    736

    Standard

    #15
    Zitat Zitat von AmperTiger Beitrag anzeigen

    Hat es einen Grund, dass Amerika in der Üschrift america geschrieben wird? müßte eigentlich ja USA heißen
    naja, es wird ja in süd- wie in nordamerica häufig sinnlos rumm geballert.

    und wenn, müsste es us und a heißen.

  6. Registriert seit
    08.09.2013
    Beiträge
    388

    Standard

    #16
    Zitat Zitat von Almöhi Beitrag anzeigen
    kann man so sehen.
    aber muss man einer 9-jährigen das schießen mit ner uzi lehren?
    Nö muss man nicht! Und ich würde es auch nicht tun. Wie Di@k schon geschrieben hat, sollte offensichtlich sein, dass ein 9 jähriges Mädchen eine UZI auf Automatik kaum unter Kontrolle halten kann.

    Mich stört einfach das harte Urteil in der Überschrift. Mit der gleichen Logik könnte man auch sagen "Deutschlands krankes Verhältnis zum Tempolimit auf Autobahnen"

  7. Registriert seit
    16.03.2009
    Beiträge
    1.129

    Standard

    #17
    Ne UZI hat wenig bis keinen Rückschlag. Schießt sich wie ein Spielzeug. Aber ein schiefer Blick genügt und das Teil rattert los. Die Ammenmärchen von wegen "schmeiße eine geladene UZI in einen Raum und danach ist er frei" sind Latrinenlegenden. Aber gerade bei Kurzwaffen reicht es nun mal schon das Handgelenk zudrehen und schon ist das eben noch verspürte Sicherheitsgefühl dahin.

    Zur NRA und dem Gebaren der Amis insgesamt wenn es um Waffenbesitz, deren Verkauf/Einsatz im Ausland aus fadenscheinigen Gründen geht, sage ich hier sicher nichts...

  8. Registriert seit
    06.07.2005
    Beiträge
    736

    Standard

    #18
    Zitat Zitat von glattfoxen Beitrag anzeigen
    Mit der gleichen Logik könnte man auch sagen "Deutschlands krankes Verhältnis zum Tempolimit auf Autobahnen"
    wenn in deutschland (im verhältnis gesehen) genauso viele menschen durch das fehlende tempolimit auf autobahnen ihr leben verlieren wie in america durch den gebrauch von schusswaffen, dann würd ich deine aussage sofort unterschreiben.

  9. Registriert seit
    01.01.2009
    Beiträge
    10.104

    Standard

    #19
    Krank oder nicht hat nichts mit der Anzahl von verlorenen Leben zu tun. Das Verhältnis zu Schusswaffen ist in den USA aus mehreren Gründen ein völlig anderes als hier, was man gut oder schlecht finden kann. Aber nur weil etwas anders ist und ich es nicht nachvollziehen kann oder es nicht verstehe, ist es nicht krank.

  10. Registriert seit
    16.03.2009
    Beiträge
    1.129

    Standard

    #20
    Hier sieht man zum Ende hin, wie sie die Hand nach links zieht:


 
Seite 2 von 10 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Is doch Schön einer von euch zu sein
    Von Baloo im Forum R 850 GS und R 1100 GS
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 13.03.2014, 06:04
  2. Verhältnis Federweg Hinterrad zu Stossdämpferweg
    Von baxter im Forum G 650 GS , F 650 (GS) und F 650 GS Dakar (Einzylinder)
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 06.04.2009, 22:57
  3. Verhältnis zu anderen Foren
    Von Schorsch im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 27
    Letzter Beitrag: 29.01.2007, 11:34
  4. Noch mal zu den Motorgeräuschen
    Von NN6 im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 22.05.2004, 18:28