Seite 7 von 20 ErsteErste ... 5678917 ... LetzteLetzte
Ergebnis 61 bis 70 von 193

Anglizismen

Erstellt von Baumbart, 14.03.2012, 11:47 Uhr · 192 Antworten · 12.155 Aufrufe

  1. Registriert seit
    31.07.2006
    Beiträge
    10.966

    Standard

    #61
    Zitat Zitat von berli Beitrag anzeigen
    ich nehm lieber die: http://www.krocha-online.com/wp-cont...4/pockined.jpg

    ist aber eher ein austriazismus

    lg
    berli
    es gibt ja auch noch das hier:


  2. Registriert seit
    21.03.2011
    Beiträge
    599

    Standard

    #62
    Besonders schlimm empfinde ich es, wenn urdeutsche Unternehmen mit Gewalt ihren Anspruch als "global player" zementieren wollen und die eigenen Angestellten dann irritiert sind, wenn man die von ihnen geforderten Leistungen in Deutsch anfragt. Bestes Beispiel ist die Bahn.

    Ich gehe zum service point (Fahrkartenschalter) und order (bestelle) ein Ticket (Fahrschein). Ist mir doch am Frankfurter Flughafen tatsächlich passiert, dass ich eine Fahrkarte mit dem Schnellzug nach Dortmund bestellt habe und das Mädel mich verständnisslos darauf hingewiesen hat, dass es jetzt nur noch Tickets für den Intercity gäbe. Nebendran dann das totale Gegenbeispiel. Ihr Kollege sitzt entspannt zurückgelehnt da, während eine mit mir im Flugzeug zusammen gereiste Koreanerin verzweifelt versucht, ohne Deutschkenntisse ein Ticket nach Köln zu bekommen. Der tolle Fahrkartenverkäufer am internationalen Flughafen war nicht in der Lage, mit der Dame in englischer Sprache der Verkauf abzuwickeln. Das war richtig großes Kino für Weltbürger!

    In diesem Sinn: Leben und leben lassen!

    Gruß
    Chris

  3. Registriert seit
    21.07.2011
    Beiträge
    1.470

    Standard

    #63
    My lovely mister singing club,

    ich weiß jetzt gar nicht worüber ihr euch aufregt. Anglizismen kann ich mir wenigstens noch herleiten.

    Hätte kürzlich einen Freund im Mannheimer Klinikum besucht und obwohl wir in Europa leben ist das alles nur in deutsch und türkisch ausgeschildert. Wenn da mal die deutschen Schilder runter fallen ist es vorbei mit Orientierung und herleiten.

    So gesehen liebe ich den Anglizismus, zumindest wenn die Begriffe internationalisietend verwendet werden.

  4. Registriert seit
    21.07.2011
    Beiträge
    1.470

    Standard

    #64
    Und auf dem HANDY schreiben ist seisse, sehe ich gerade

    Sent from my HTC Wildfire using Tapatalk

  5. CS
    Registriert seit
    21.04.2006
    Beiträge
    533

    Standard

    #65
    Zitat Zitat von Schlonz Beitrag anzeigen
    aber Hauptsache mal was dagegen gesagt, was?
    nicht gut drauf?

  6. Registriert seit
    02.05.2011
    Beiträge
    213

    Standard

    #66
    Zitat Zitat von CS Beitrag anzeigen
    iiiiiiiiihhhhhhhh, das waren diese samtweichen ..........pullis....
    Hießen die nicht Westtoffer oder so ähnlich?

  7. Registriert seit
    13.06.2005
    Beiträge
    6.602

    Standard

    #67
    Zitat Zitat von Baumbart Beitrag anzeigen
    übrigens sind die englischen Werbesprüche, die bei uns auf den Plakaten stehen, in Frankreich natürlich französisch
    Immerhin hat sich McDonalds nicht getraut, ihr neues "Ich liebe es" wie z.B. in Österreich auch auf Englisch einzuführen. Ein wenig Traditionalismus wird den Deutschen bezüglich ihrer Sprache offenbar schon zugetraut.

  8. Registriert seit
    13.03.2010
    Beiträge
    5.578

    Standard

    #68
    grade im Supermarkt : "Muddi - ich geh noch ein Schmusi holen"

  9. frank69 Gast

    Standard

    #69
    Sprache lebt und verändert sich ständig. Fremdwörter machen oft Sinn, gerade wenn es kein gleiwertiges deutsches Wort gibt.
    Kein Problem, das war schon immer so.
    Schade ist es, wenn ganze Bevölkerungsgruppen z. B. die Tagesschau gar nicht mehr richtig verstehen, weil einfach viel zu viele Fremdwörter verwendet werden. Nicht nur Anglizismen. Ich denke da z.B. an die Generation meiner Großmutter. Topfit, 82 Jahre alt, Volksschule. Wie lächerlich muß ihr der ein oder andere Bericht oder die eine oder andere Werbung vorkommen...
    Wenigstens in der Zeitung könnte da auch mal verständlicheres Deutsch benutzt werden.


    Frank

  10. Registriert seit
    06.01.2011
    Beiträge
    318

    Standard

    #70
    Zitat Zitat von Baumbart Beitrag anzeigen
    übrigens sind die englischen Werbesprüche, die bei uns auf den Plakaten stehen, in Frankreich natürlich französisch
    Ist auch logisch.
    Oder würdet ihr in einen Laden reingehen vor dem ein Schild mit "dreckig" steht.
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken thumbnail.aspx.jpg  


 
Seite 7 von 20 ErsteErste ... 5678917 ... LetzteLetzte