Seite 6 von 10 ErsteErste ... 45678 ... LetzteLetzte
Ergebnis 51 bis 60 von 94

ARAL Tanke, Kölner Verteiler stadtauswärts Ri. Bonn

Erstellt von qualinator, 17.06.2013, 14:10 Uhr · 93 Antworten · 7.454 Aufrufe

  1. Registriert seit
    11.04.2012
    Beiträge
    2.250

    Standard

    #51
    Ich stimme ja Im generellen allem zu und trage auch immer meinen Helm und ein freundliches Lächeln.....

    Aber, um mal die andere Seite zu argumentieren....

    a) Pächter verlieren Kohle durch Diebstahl, nicht die großen Konzerne. Wenn die Pächter, oder die 20 jährige Aushilfe, hält Angst vor Opas im Helm haben, dann ist das zwar den ihr Problem.... Aber es ist auch den ihr Haus. Ich fühle mich ja geschmeichelt das man mich noch für gefährlich hält....

    b) es ist den ihr Haus. Wenn die ein Schild hinstellen: bediene nur Leute mit schwarzen Haaren und kurzer Hose, dann ist das zwar nicht rechtens, aber den Prozess must du erstmal gewinnen. Es gibt kein recht aufs tanken, und wenn dir die Regel nicht passt, dann stimme mit dem Geldbeutel ab und geh woanders hin.

    Die Jungs und häufig Mädels die da arbeiten sind im Schnitt arme, schlecht bezahlte Schweine denen die Hose auf Grundeis geht wenn sie uns sehen. Oder die endlich mal jemanden gefunden haben den sie schikanieren können.... Je nachdem wie man es sieht.

    Frank

  2. Registriert seit
    16.03.2009
    Beiträge
    1.130

    Standard

    #52
    Danke! Selten soviel gelacht.

    Und ich geh auch, außer wenn´s so heiss ist wie hier, immer mit Helm rein. Das ganze Geraffel immer de- und wieder montieren ist echt nervig. Sicher gab es auch mal einen helmtragenden Kreditkarten- oder Geldfälscher an ner Tanke. Aber deshalb allen Moppedfahrern sein Mistrauen auszusprechen ist einfach blöd.

    Und wie schon erwähnt der Ton macht die Musik. Und das die "Tankstellenfachangestellte" die Weisung mit den Helmen etwas falsch interpretiert hat, wird spätestens klar, wenn man sich die neuen Perso´s ansieht. Das sieht man auch nicht ob nu Wasserwelle oder Pottschnitt favorisiert wird. Halt ganz wie beim Klapphelm.

    Was soll´s ich würde die Nuss-Schale auf eine vernünftige Nachfrage hin abnehmen. Aber blöd kommen kann jeder ... nur wegen so nem Mist mir besser nicht...

    Viele Grüße vom Lago
    Andreas

  3. Registriert seit
    02.10.2007
    Beiträge
    10.725

    Standard

    #53
    Zitat Zitat von fmantek Beitrag anzeigen
    Ich stimme ja Im generellen allem zu und trage auch immer meinen Helm und ein freundliches Lächeln.....

    Aber, um mal die andere Seite zu argumentieren....

    a) Pächter verlieren Kohle durch Diebstahl, nicht die großen Konzerne. Wenn die Pächter, oder die 20 jährige Aushilfe, hält Angst vor Opas im Helm haben, dann ist das zwar den ihr Problem.... Aber es ist auch den ihr Haus. Ich fühle mich ja geschmeichelt das man mich noch für gefährlich hält....

    b) es ist den ihr Haus. Wenn die ein Schild hinstellen: bediene nur Leute mit schwarzen Haaren und kurzer Hose, dann ist das zwar nicht rechtens, aber den Prozess must du erstmal gewinnen. Es gibt kein recht aufs tanken, und wenn dir die Regel nicht passt, dann stimme mit dem Geldbeutel ab und geh woanders hin.

    Die Jungs und häufig Mädels die da arbeiten sind im Schnitt arme, schlecht bezahlte Schweine denen die Hose auf Grundeis geht wenn sie uns sehen. Oder die endlich mal jemanden gefunden haben den sie schikanieren können.... Je nachdem wie man es sieht.

    Frank
    Du hast ja Recht !
    Aber wenn ich es doch nicht sehe dass sie mein Geld nich wollen wenn ich nen Helm auf habe?! Und wenn ich dann verbotswidrig die Murmel auflassen und mit Geld drohe?
    Muss man dann nen Striptease von mir verlangen? Das ist doch völlig sinnfrei !!!

    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von madkorez Beitrag anzeigen
    Danke! Selten soviel gelacht.

    Und ich geh auch, außer wenn´s so heiss ist wie hier, immer mit Helm rein. Das ganze Geraffel immer de- und wieder montieren ist echt nervig. Sicher gab es auch mal einen helmtragenden Kreditkarten- oder Geldfälscher an ner Tanke. Aber deshalb allen Moppedfahrern sein Mistrauen auszusprechen ist einfach blöd.

    Und wie schon erwähnt der Ton macht die Musik. Und das die "Tankstellenfachangestellte" die Weisung mit den Helmen etwas falsch interpretiert hat, wird spätestens klar, wenn man sich die neuen Perso´s ansieht. Das sieht man auch nicht ob nu Wasserwelle oder Pottschnitt favorisiert wird. Halt ganz wie beim Klapphelm.

    Was soll´s ich würde die Nuss-Schale auf eine vernünftige Nachfrage hin abnehmen. Aber blöd kommen kann jeder ... nur wegen so nem Mist mir besser nicht...

    Viele Grüße vom Lago
    Andreas
    Auch da bin ich bei Dir.

    Nur haben diejenigen die mich zum helmablegen aufforderten einen derart imperativen Ton (und die Situation war wirklich daneben, siehe oben) dass ich da einfach dachte : Bin ich jetzt hier der Pausenclown oder was ??

  4. Registriert seit
    13.04.2012
    Beiträge
    221

    Standard

    #54
    Eigentlich ist es doch ganz einfach.. Steht da um Mitternacht die 18jährige Kassiererin einsam in der Tanke kann ich es verstehen dass sie n mulmiges Gefühl hat und da nehme ich auch den Klapphelm schon draußen ab! Soviel Anstand sollte man haben.
    Wenn ich aber tagsüber mit 10 anderen in der Schlange stehe und die Klappe aufgerissen habe (also die vom Helm) ist es einfach nur Schikane. Entweder sie nimmt dann das Geld oder ich grinse in die Kamera, halten den Perso in die selbige sage meine Adresse auf und bitte darum die Rechnung zuzusenden...

  5. Registriert seit
    02.10.2007
    Beiträge
    10.725

    Standard

    #55
    Zitat Zitat von Snowfi Beitrag anzeigen
    Eigentlich ist es doch ganz einfach.. Steht da um Mitternacht die 18jährige Kassiererin einsam in der Tanke kann ich es verstehen dass sie n mulmiges Gefühl hat und da nehme ich auch den Klapphelm schon draußen ab! Soviel Anstand sollte man haben.
    Wenn ich aber tagsüber mit 10 anderen in der Schlange stehe und die Klappe aufgerissen habe (also die vom Helm) ist es einfach nur Schikane. Entweder sie nimmt dann das Geld oder ich grinse in die Kamera, halten den Perso in die selbige sage meine Adresse auf und bitte darum die Rechnung zuzusenden...
    Genau so !

  6. Registriert seit
    21.05.2009
    Beiträge
    1.060

    Standard

    #56
    Zitat Zitat von Kuhjote Beitrag anzeigen
    Was machen die denn, wenn da eine (vielleicht ja auch nur getarnte) Hardcore- Muslima in Burka oder Tschador bezahlen will? [...]
    Das ist die Lösung...so ne Burka kriegt man gut verstaut. Einfach zum Bezahlen über den Helm ziehen und gut is... Alternativ Helm ab und Burka auf...

    Canario

  7. Registriert seit
    06.06.2006
    Beiträge
    2.678

    Standard

    #57
    Wobei sich natürlich die mitternächtlich einsame, 18jährige Kassiererin -unter Umständen- noch viel mehr erschreckt, wenn einige den Helm abnehmen. Da muss man dann schlicht und einfach Einfühlungsvermögen beweisen. So ein offener Klapphelm vermittelt ja auch eine gewisse ... Altersmilde, sag' ich jetzt mal.
    Gerade bei diesen jungen Dingern, da muss man mit viel Fingerspitzengefühl ... aber das führt jetzt zu weit, da gibt's spezielle Freds hier.

  8. Registriert seit
    01.01.2013
    Beiträge
    953

    Standard

    #58
    Zitat Zitat von peco-achim Beitrag anzeigen
    Ist mir auch schon mal so gegangen.
    Ein Mördertheater .....

    Beim nächsten Mal bin ich so rein zum bezahlen:

    http://www.outdoorfieber-shop.de/art...e_HE9570_n.jpg
    Gute Lösung. :-)

  9. ThQ
    Registriert seit
    20.10.2009
    Beiträge
    56

    Standard

    #59
    Wie gesagt:
    Beim Vollvisierhelm habe ich ja noch Verständnis für die (möglichst höfliche) Aufforderung,
    den Helm abzunehmen.
    Beim (geöffneten) KLAPP-Helm ist das Ansinnen schlicht idiotisch !
    Im Übrigen ist ja auch auf dem Analphabetenschild kein KLAPP-Helm sondern ein
    VOLLVISIERHELM abgebildet !

    Gruß Thomas

  10. Registriert seit
    07.08.2011
    Beiträge
    906

    Standard

    #60
    Zitat Zitat von Amigo61 Beitrag anzeigen
    Ja Ralf,

    Du besitzt auch eins der wenigen GEsichter, die mMan(n) vorzeigen kann

    Glück auf, Guido!
    Danke, Danke mein Bodenseeheld


 
Seite 6 von 10 ErsteErste ... 45678 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Alk an der Tanke
    Von Christian S im Forum Smalltalk und Offtopic
    Antworten: 51
    Letzter Beitrag: 17.07.2012, 10:57
  2. Bonn-Brighton-Bonn 2011
    Von monthy im Forum Touren- & Reiseberichte
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 22.06.2011, 00:26
  3. Neulich an der Tanke
    Von Lucy im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 32
    Letzter Beitrag: 17.05.2009, 23:55
  4. neulich an der Tanke....
    Von Lucy im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 18.07.2008, 04:09
  5. Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 01.11.2005, 09:40