Ergebnis 1 bis 8 von 8

Arbeitszeugnis

Erstellt von Freelander, 21.09.2008, 19:28 Uhr · 7 Antworten · 1.089 Aufrufe

  1. Registriert seit
    03.07.2006
    Beiträge
    182

    Frage Arbeitszeugnis

    #1
    Hallo zusammen,

    ist es eigentlich noch möglich ein Arbeitszeugnis zu bekommen, wenn der Betrieb Insolvent ist und nicht mehr besteht?

    Es ist eigentlich meine Dummheit gewesen, denn ich habe vor kurzem gemerkt, daß ich von einer Arbeitsstelle kein Abschlußzeugnis habe, aber diese Firma existiert gar nicht mehr, da sie vor einigen Jahren Insolvenz angemeldet hat.

    Kann mir dabei jemand einen Tipp geben?

    Vielen Dank im Voraus

    Grüße Claus

  2. Registriert seit
    02.10.2007
    Beiträge
    10.725

    Standard

    #2
    Rein rechtlich (nach Jahren... wenn ich das richtig verstanden habe ) nicht mehr so gut durchsetzbar Die reinigenden Flammen der Insolvenz !!

    Aber wenn es den Firmenchef noch gibt sollte das machbar sein. Anrufen und bitten ein Zeugnis zu erstellen. Am Besten einen eigenen ausgearbeiteten Vorschlag mitnehmen und auf Firmenbogen mit altem Ausscheidungsdatum drucken.

    Wenn der allerdings keine Firmenbögen mehr hat... Dann vielleicht über das Amtsgericht aus den Akten sowas suchen oder Insolvenzverwalter fragen ob da was ist.

  3. Registriert seit
    05.03.2007
    Beiträge
    398

    Standard

    #3
    Das sollte kein Problem sein aber durch die Insolvenz wird es wohl nicht ganz einfach eins zu beschaffen weil es ja der alte Chef bzw. Betriebsleiter oder Meister erstellt.

    Gruß Michi

  4. Registriert seit
    03.07.2006
    Beiträge
    182

    Standard

    #4
    Hallo Di@k, hallo Wümmy,

    dank euch für die Antworten.
    Ist meine eigene Schusseligkeit gewesen. Die Insolvenz war in 2002 und da habe ich überhaupt nicht mehr an das Zeugnis gedacht. Mein damaliger Vorgesetzter würde auch ein paar Zeilen schreiben, aber es gibt kein Briefpapier mehr.

    Wie komme ich denn an die Anschrift des Insolvenzberaters?
    Hat jemand einen Tipp?

    Grüße Claus

  5. Registriert seit
    02.10.2007
    Beiträge
    10.725

    Standard

    #5
    Zitat Zitat von Freelander Beitrag anzeigen
    Hallo Di@k, hallo Wümmy,

    dank euch für die Antworten.
    Ist meine eigene Schusseligkeit gewesen. Die Insolvenz war in 2002 und da habe ich überhaupt nicht mehr an das Zeugnis gedacht. Mein damaliger Vorgesetzter würde auch ein paar Zeilen schreiben, aber es gibt kein Briefpapier mehr.

    Wie komme ich denn an die Anschrift des Insolvenzberaters?
    Hat jemand einen Tipp?

    Grüße Claus
    Das Unternehmen hatte einen Firmensitz. Für diesen Ort gab es ein zuständiges Amtsgericht. Da gibt es ein Register über die dort durchgeführten Insolvenzen. Die Rechtspfleger am AG sind in der Regel nicht nur nett, sondern auch sehr kompetent.
    Also hin... An der Wachmeisterei nach Insolvenzabteilung fragen und dann zum Rechtspfleger.
    Mit Firmennamen und (wenn möglich Jahr der Insolvenz) sollte sich das schnell rausfinden lassen.

  6. mind Gast

    Standard Schön...

    #6
    Zitat Zitat von Di@k Beitrag anzeigen
    Das Unternehmen hatte einen Firmensitz. Für diesen Ort gab es ein zuständiges Amtsgericht. Da gibt es ein Register über die dort durchgeführten Insolvenzen. Die Rechtspfleger am AG sind in der Regel nicht nur nett, sondern auch sehr kompetent.
    Also hin... An der Wachmeisterei nach Insolvenzabteilung fragen und dann zum Rechtspfleger.
    Mit Firmennamen und (wenn möglich Jahr der Insolvenz) sollte sich das schnell rausfinden lassen.

    ...kurz und knapp...und ...hilfreich...ääääh(umsonst auch noch!)

  7. fls
    Registriert seit
    25.04.2008
    Beiträge
    1.687

    Standard

    #7
    Zitat Zitat von mind Beitrag anzeigen
    ...kurz und knapp...und ...hilfreich...ääääh(umsonst auch noch!)
    Was jetzt? War der´Weg vergebens oder war die Auskunft kostenlos?
    Gruß
    Barney

  8. Registriert seit
    02.10.2007
    Beiträge
    10.725

    Standard

    #8
    Zitat Zitat von fls Beitrag anzeigen
    Was jetzt? War der´Weg vergebens oder war die Auskunft kostenlos?
    Gruß
    Barney
    Der Sinn Deiner Worte bleibt verborgen Barney ..
    Ob der Weg vergebens war ist offen...Aber der Tip war kostenlos..
    (entgegen meiner sonstigen Gewohnheiten)