Seite 15 von 60 ErsteErste ... 5131415161725 ... LetzteLetzte
Ergebnis 141 bis 150 von 598

Atomkraft/Laufzeitverlängerung/Alternativen

Erstellt von Di@k, 14.03.2011, 15:50 Uhr · 597 Antworten · 26.222 Aufrufe

  1. Registriert seit
    01.09.2006
    Beiträge
    621

    Standard

    Zitat Zitat von Zebulon Beitrag anzeigen
    Hi, woher beziehst du eigentlich dein Wissen?
    Ich wohne in Südbaden innerhalb eines 25 km Radius vom französischen Atomkraftwerk Fessenheim. Da sprudelt im grünen Freiburg schon mal die eine oder andere kompetente Quelle, zum Beispiel bei einer Motorradausfahrt.
    Ich selber bin Laie und kein Atom-Physiker.

    Zitat Zitat von Zebulon Beitrag anzeigen
    Wenn einFlugzeug das Maschinenhaus wegräumt ist das unserer geringste Sorge, da absolut entbehrlich für diesen Unfall. Der Reaktor wird mit einem Durchdringungsabschluss abgeschottet und abgeschaltet, die zur Nachkühlung benötigten Systeme sind nicht betroffen.
    Auch die Schaltwarte ist entbehrlich, da die komplette Anlage von gebunkerten Notwarten sicher abgefahren werden kann. Was uns Sorge macht, ist der gezielte terroristische Absturz auf den Reaktor. Aber selbst da werden mittlerweile Massnahmen ins Leben gerufen, um besser aufgestellt zu sein. Stichworte sind hier Vernebelung und Renegade.
    Das ist doch schon mal eine klare Ansage von einem kompetenten Menschen, Danke.
    Ich verstehe dann nur nicht, warum dieses Argument immer wieder auf den Tisch kommt, wenn es denn eigentlich keines mehr ist.

  2. Registriert seit
    26.07.2007
    Beiträge
    1.537

    Standard

    Zitat Zitat von Trabbelju Beitrag anzeigen
    Das ist doch schon mal eine klare Ansage von einem kompetenten Menschen, Danke.
    Ich verstehe dann nur nicht, warum dieses Argument immer wieder auf den Tisch kommt, wenn es denn eigentlich keines mehr ist.
    Wenn man keine neuen Argumente hat, müssen die alten herhalten. Oder man weiss es einfach nicht besser.
    Und wie man sieht, gibt es immer welche, die auf anscheinend logischen Schlüsse anspringen. Das ist in der heutigen Zeit ein großes Problem, wenn sich jeder im www pseudobilden kann. Irgenwann werden die Fachleute nicht mehr gehört. Und mit dieser Aussage beziehe ich micht nicht speziell auf "Atom". Jeder Brache hat damit zu kämpfen.

  3. Registriert seit
    01.05.2009
    Beiträge
    392

    Standard

    Zitat Zitat von Trabbelju Beitrag anzeigen
    - Verstopfte Kühlung
    In neueren Druckwasserreaktoren wie Emsland oder Phillipsburg 2 existiert Kritikern zufolge das sogenannte "Sumpfsiebproblem". Das heißt: In den Sieben der Notkühlung am Boden des Reaktors können sich Faserrückstände von Leitungsisolierungen sammeln. Im Extremfall könne dadurch das Notkühlsystem versagen und der Reaktor heiß laufen. Trotz Reparaturen bestehe das Problem in verschiedenen Anlagen grundsätzlich fort.
    Diese Frage ist im KKE gelöst.
    - Die Sumpfsiebgitter wurden ausgetauscht.
    - Es wurden Differenzdruckmesssysteme zur Bestimmung eines verstopften Gitters installiert.
    - Im BHB wurde die Möglichkeit der Siebrückspülung aufgenommen.
    - Und weitere Maßnahmen, deren details diesen Rahmen sprengen würden...

    Für das KWG gilt ähnliches. Hier sind jedoch die als Verursacher angenommenen Dämmstoffe nicht installiert. Die Fragestellung kann jedoch für die beiden genannten Kernkraftwerke als gelöst betrachtet werden.

    Bitte sehr. Fakten.

    MArtin

    P.S. Existieren technische Systeme, deren Versagen zu 100% ausgeschlossen werden kann?

  4. Registriert seit
    26.07.2007
    Beiträge
    1.537

    Standard

    Mit BHB kann hier keiner was anfangen ... das benutzen nur so Fachidioten wie wir hier wie selbstverständlich .

    BHB heißt Betriebshandbuch. Was beim Motorrad ein kleines Heftchen ist, ist bei uns eine Sammlung von ca 50 Ordnern.

    Schön einen Mitstreiter für die DWR Schiene gefunden zu haben, ich bin bei den SWRlern zu Hause. Deshalb muss ich bei manchen Behauptungen hier passen, ehe ich Mist schreibe.

  5. Registriert seit
    01.05.2009
    Beiträge
    392

    Standard

    Zitat Zitat von Zebulon Beitrag anzeigen
    Mit BHB kann hier keiner was anfangen ... das benutzen nur so Fachidioten wie wir hier selbstverständlich .
    Ich finde es nur schade, dass die Öffentlichkeit der Meinung ist, dass diejenigen, die in den Kernkraftwerken arbeiten, sich iher Verantwortung nicht bewusst zu sein scheint. Man glaubt offensichtlich, wir dächten, wir arbeiteten in einer Zuckerfabrik.

    Bei einigen Zeitgenossen habe ich sogar den Eindruck gewonnen, dass eine etwa fünf tägige Inhallation der Medienberichte eine solidere Kompetenz schafft, als eine mehrjährige Ausbildung.

    MArtin

  6. Registriert seit
    17.05.2007
    Beiträge
    26.600

    Standard

    Zitat Zitat von Tutima Beitrag anzeigen
    Bei einigen Zeitgenossen habe ich sogar den Eindruck gewonnen, dass eine etwa fünf tägige Inhallation der Medienberichte eine solidere Kompetenz schafft, als eine mehrjährige Ausbildung.
    das geht anderen Berufsgruppen seit Jahren so

  7. Baumbart Gast

    Standard

    Zitat Zitat von Zebulon Beitrag anzeigen
    Ja wollen den die Regenerativen keinen Gewinn erwirtschaften? Welcher Privathaushalt würde sich eine Photovoltaik auf´s Dach bauen, wenn das keinen Gewinn verspricht und in diesem Fall die Anlage sogar ohne eigenes Kapital erstellt werden kann.
    s steht ja die Novelle des EEG aka Stromeinspeisegesetzes an. Lassen wir uns überraschen ob die 'Erneuerbaren' bereit sind, Verantwortung zu übernehmen und nachfrageorientierte Preise (Nachts weniger als tagsüber, im Winter mehr als im Sommer etc.) akzeptieren. Andererseits ist das Leben als verbeamteter Energieeinspeiser so angenehm, dass man sich nur schwer davon trennen kann.

  8. Registriert seit
    20.05.2010
    Beiträge
    3.297

    Standard

    Zitat Zitat von Zebulon Beitrag anzeigen
    Ja wollen den die Regenerativen keinen Gewinn erwirtschaften? Welcher Privathaushalt würde sich eine Photovoltaik auf´s Dach bauen, wenn das keinen Gewinn verspricht und in diesem Fall die Anlage sogar ohne eigenes Kapital erstellt werden kann.
    ist klar ... manch wenige vielleicht aus Überzeugung !?

    ich stelle mir grad vor die "potentiellen Attentäter" müssen in Zukunft umdenken, und gezielte Flugzeugangriffe auf solargedeckte Einfamilienhäuser richten ... oder gegen Windmühlen kämpfen

  9. Registriert seit
    01.09.2006
    Beiträge
    621

    Standard

    Zitat Zitat von Zebulon Beitrag anzeigen
    Das ist in der heutigen Zeit ein großes Problem, wenn sich jeder im www pseudobilden kann. Irgenwann werden die Fachleute nicht mehr gehört. Und mit dieser Aussage beziehe ich micht nicht speziell auf "Atom". Jeder Brache hat damit zu kämpfen.
    Das ist ein interessanter Aspekt, dem ich zustimmen muß. Mir gefällt diese Entwicklung auch nicht.
    Ich finde es gut, daß du dich diesem sicher nicht leichten Meinungsaustausch stellst und mit Argumenten zur Versachlichung beitragen kannst.

    Gruß Wolfgang

  10. Registriert seit
    17.05.2007
    Beiträge
    26.600

    Standard

    Zitat Zitat von Trabbelju Beitrag anzeigen
    Ich finde es gut, daß du dich diesem sicher nicht leichten Meinungsaustausch stellst und mit Argumenten zur Versachlichung beitragen kannst.
    dem kann ich mich absolut anschließen Wolfgang!!


 
Seite 15 von 60 ErsteErste ... 5131415161725 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Federbein-Alternativen???
    Von Edda im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 05.07.2012, 08:26
  2. Alternativen Ventus III
    Von cappo im Forum Bekleidung
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 20.03.2012, 07:51
  3. Gabelöl, Alternativen zu BMW
    Von AndiP im Forum R 850 GS und R 1100 GS
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 02.06.2011, 08:52
  4. koffersystem alternativen ?
    Von topflappen im Forum R 850 GS und R 1100 GS
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 13.03.2009, 19:30
  5. Cockpit Abdeckungs Alternativen
    Von bigagsl im Forum Zubehör
    Antworten: 25
    Letzter Beitrag: 16.08.2004, 14:00