Seite 20 von 60 ErsteErste ... 10181920212230 ... LetzteLetzte
Ergebnis 191 bis 200 von 598

Atomkraft/Laufzeitverlängerung/Alternativen

Erstellt von Di@k, 14.03.2011, 15:50 Uhr · 597 Antworten · 26.340 Aufrufe

  1. Registriert seit
    02.10.2007
    Beiträge
    10.725

    Standard sofort

    Zitat Zitat von Chefe Beitrag anzeigen
    die brutale Wahrheit in dieser Aussage von Villis: kaum kommt so ein Mappuskasper mit irgend welchem Prüfungsgeschwafel über Sicherheitsstandards, ist die Fuhre nicht mehr wirtschaftlich...

    Klar, ein abgeschriebenes Kraftwerk, das von den Aufsichtsbehörden egal wie toleriert wird, ist eine wahre Goldgrube... Energie zu verkaufen ist heute so ergiebig, wie in den 80er Jahren des vorletzten Jahrhunderts das Nuuggets-Schürfen.
    Dass aber zwei "Obermacker" aus Regierung und Wirtschaft sich in aller Öffentlichkeit bezüglich der momentan viel diskutierten Sicherheit von Kernkraftwerken solch einen Ball zuspielen, haut dem Fass den Boden raus...
    So blöde wie das ist, kann ein einzelner Mensch ja gar nicht werden
    funxt es aber : Schon Konni sagte : Was stört mich mein dummes Geschwätz von gestern

  2. Registriert seit
    18.04.2008
    Beiträge
    20.644

    Standard

    Zitat Zitat von Di@k Beitrag anzeigen
    mindestens seit seinem wirtschaftlich nutzbaren Beginn ! Es gab sogar mal ein Atomgetriebenes Schiff !!
    Die Otto Hahn fährt sogar heute noch, allerdings ohne ihren Reaktor sondern mit Schweröl. Sie heißt heute "Madre"

  3. Chefe Gast

    Standard

    Zitat Zitat von Di@k Beitrag anzeigen
    ...Es (gab) gibt sogar (mal) ein Atomgetriebenes Schiff !!
    Das letzte wurde 2007 in Dienst gestellt, sieht so aus:



    und ist mit einem 170MW Reaktor gesegnet.
    Ist übrigens eines von etwa sieben dieser Art...

  4. Registriert seit
    02.10.2007
    Beiträge
    10.725

    Standard wieder

    Zitat Zitat von Roter Oktober Beitrag anzeigen
    Die Otto Hahn fährt sogar heute noch, allerdings ohne ihren Reaktor sondern mit Schweröl. Sie heißt heute "Madre"
    was gelernt !

    Zitat Zitat von Chefe Beitrag anzeigen
    Das letzte wurde 2007 in Dienst gestellt
    DAS ist mir auch neu. Was würde da wohl bei nem Gau im Hafen passieren ?
    Ich glaub ich mag es mir nicht vorstellen. Wie heisst das Schiff und wo isses denn grad..?

  5. Chefe Gast

    Standard

    Zitat Zitat von Di@k Beitrag anzeigen
    ...Wie heisst das Schiff und wo isses denn grad..?
    Klick den Kumpel...



  6. Registriert seit
    18.04.2008
    Beiträge
    20.644

    Standard

    Zitat Zitat von Chefe Beitrag anzeigen
    Das letzte wurde 2007 in Dienst gestellt, sieht so aus:



    und ist mit einem 170MW Reaktor gesegnet.
    Ist übrigens eines von etwa sieben dieser Art...

    USS George H. W. Bush, Indienststellung am 10.01.2009.

    Die Russen haben noch einen Atomeisbrecher in Bau.

    Der nächste Träger der Amis wird die "Gerald-R.-Ford", die Kiellegung war im November 2009, die Indienststellung wird 2015/16 sein. Der Dampfer ist zudem ein Typ Schiff dem einige weitere folgen werden und die bisherige Nimitz-Klasse ersetzen werden.

  7. Registriert seit
    02.10.2007
    Beiträge
    10.725

    Standard uih

    Zitat Zitat von Chefe Beitrag anzeigen
    Klick den Kumpel...



    und davon fahren (gebaut wurde das Dingens in den80ern) noch jede Menge in einem so sensiblen Bereich wie der Arktis rum.... Mir wird echt übel.
    Und dann noch russische Technologie aus den 80ern....

    Aber das ist ja bestimmt alles bombensicher und keine Makrele muss sich auch nur die leisteten Gedanken machen...

    Btt : Meiner Kenntnis nach braucht ein Reaktor ca 6 Wochen um runterzufahren... Uran hat ne Halbwertzeit von ca 365 Jahren..
    Wie lange dauert es bis ein Castor-Behälter verrottet ist ?

  8. Chefe Gast

    Standard Nur, damit's dir richtig schlecht wird...

    Die Sowjetunion hat seit 1966 auch komplette U-Boot-Reaktoren nahe der Insel Nowaja Semlja verklappt. An den markierten Stellen liegen 29 Kernreaktoren, die nicht nur aus U-Booten stammen und teilweise noch Brennelemente enthalten.

    Quelle

  9. Registriert seit
    02.10.2007
    Beiträge
    10.725

    Standard Nomen est Omen

    Zitat Zitat von Roter Oktober Beitrag anzeigen

    Die Russen haben noch einen Atomeisbrecher in Bau.

    Der nächste Träger der Amis wird die "Gerald-R.-Ford", die Kiellegung war im November 2009, die Indienststellung wird 2015/16 sein. Der Dampfer ist zudem ein Typ Schiff dem einige weitere folgen werden und die bisherige Nimitz-Klasse ersetzen werden.

    Bush und Ford (zwei Loser..) das macht es auch nicht besser.

    Was passiert wenn die Boote sinken oder versenkt werden ?

  10. Registriert seit
    02.10.2007
    Beiträge
    10.725

    Standard Fisch

    Zitat Zitat von Chefe Beitrag anzeigen
    Die Sowjetunion hat seit 1966 auch komplette U-Boot-Reaktoren nahe der Insel Nowaja Semlja verklappt. An den markierten Stellen liegen 29 Kernreaktoren, die nicht nur aus U-Booten stammen und teilweise noch Brennelemente enthalten.

    Quelle

    is grad zu nem überdenkenswerten Nahrungsmittel avanciert..


 
Seite 20 von 60 ErsteErste ... 10181920212230 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Federbein-Alternativen???
    Von Edda im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 05.07.2012, 08:26
  2. Alternativen Ventus III
    Von cappo im Forum Bekleidung
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 20.03.2012, 07:51
  3. Gabelöl, Alternativen zu BMW
    Von AndiP im Forum R 850 GS und R 1100 GS
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 02.06.2011, 08:52
  4. koffersystem alternativen ?
    Von topflappen im Forum R 850 GS und R 1100 GS
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 13.03.2009, 19:30
  5. Cockpit Abdeckungs Alternativen
    Von bigagsl im Forum Zubehör
    Antworten: 25
    Letzter Beitrag: 16.08.2004, 14:00