Seite 105 von 188 ErsteErste ... 55595103104105106107115155 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1.041 bis 1.050 von 1873

Auf Wiedersehen Milliarden!

Erstellt von Heidekutscher, 25.01.2015, 21:58 Uhr · 1.872 Antworten · 101.961 Aufrufe

  1. Registriert seit
    08.05.2011
    Beiträge
    4.279

    Standard

    Geht doch nix über ein einfach gestricktes Weltbild.

  2. Registriert seit
    01.09.2006
    Beiträge
    622

    Standard

    Zitat Zitat von GSMän Beitrag anzeigen
    Dass da eine neue Regierung den Bock umstoßen will und alte Zöpfe abschneiden will, finde ich zunächst mal mutig und konsequent.
    Welchen Bock wollten die umstoßen ?
    Welche Zöpfe wollten die abschneiden ?
    Auch die neue Regierung wollte keine Reformen und hat Reformen sogar wieder zurückgenommen.
    Andere Länder, die Milliardenhilfe in Anspruch genommen haben, haben sich saniert, siehe Irland. Auch Portugal arbeitet sich wieder hoch, und Spanien ist auf einem guten Weg.
    Was diese Länder von Griechenland unterscheidet ist der Wille zur Veränderung.
    Darum ist die Rettungspolitik nur in Griechenland gescheitert.

    Zitat Zitat von GSMän Beitrag anzeigen
    Dass dabei Vieles nicht gut lief, ist mir nicht entgangen. Dies ist aber nicht die kausale Ursache für das griechische Dilemma. Diese wurde unter den alten Vögeln gelegt.
    Die Schuldenlast ist doch gar nicht der Kern des Problems.
    Das Land braucht Reformen, damit die Volkswirtschaft wieder wettbewerbsfähig wird, damit Wirtschaftswachstum und neue Beschäftigungen möglich werden. Nur dann kann auch der Staatshaushalt in Ordnung kommen.

    Zitat Zitat von GSMän Beitrag anzeigen
    Insofern ist es zu kurz gesprungen und einfach auch nicht fair, die neue Regierung - trotz sicher diskussionswürdiger Fehler - dafür verantwortlich zu machen.
    Tsipras wird bei neuen Verhandlungen sofort den Schuldenschnitt ins Gespräch bringen. Dabei sind die Hilfskredite schon über Jahrzehnte gestreckt worden, die Zinszahlungen wurden gesenkt und gestundet.
    Die neue Regierung hat die Bevölkerung aufgefordert, mit "Nein" zu stimmen.
    Das kann nur als "Nein" zu notwendigen Reformen verstanden werden.
    Ein Schuldenschnitt geht doch am Kern des Problems vorbei.

    Der Kern des Problems ist, daß die Griechen keine Reformen wollen !

  3. Registriert seit
    27.05.2012
    Beiträge
    1.193

    Standard

    Unsere Bank gefesselt und geknebelt uns!
    Deswegen hat der Familienrat heute beschlossen die Hypothekenzahlungen einzustellen und ab morgen wird sich die Bank auf unsere Vorschläge einlassen müssen!
    Schluss mit der Sparerrei nur für die Bank die haben die schließlich die Schuld an unseren Problemen die haben uns das Geld aufgezwungen.

  4. X-Moderator
    Registriert seit
    04.01.2009
    Beiträge
    7.770

    Standard

    genau - ihr wurdet gelockt und verführt - Privatinsolvenz wird es regeln - gar nicht so selten bei Verlust der Arbeit zB. - wie bei den Griechen....

  5. Registriert seit
    08.05.2011
    Beiträge
    4.279

    Standard

    Zitat Zitat von Macfak Beitrag anzeigen
    Unsere Bank gefesselt und geknebelt uns!
    Deswegen hat der Familienrat heute beschlossen die Hypothekenzahlungen einzustellen und ab morgen wird sich die Bank auf unsere Vorschläge einlassen müssen!
    Schluss mit der Sparerrei nur für die Bank die haben die schließlich die Schuld an unseren Problemen die haben uns das Geld aufgezwungen.
    Nicht alles, was hinkt, ist ein Vergleich.

  6. Registriert seit
    27.05.2012
    Beiträge
    1.193

    Standard

    Ach so.

    Du meinst das wird böse für uns enden.
    aber wir haben doch ganz demokratisch abgestimmt.

  7. X-Moderator
    Registriert seit
    04.01.2009
    Beiträge
    7.770

    Standard

    jetzt sogar der Obama.....

    Tsipras spricht mit Obama über gewünschten 'Überbrückungskredit'


    07.07.2015 ATHEN (dpa-AFX) -
    Griechenlands Ministerpräsident Alexis Tsipras hat US-Präsident Barack Obama am Dienstag telefonisch über den neuesten Stand der Beratungen zur griechischen Schuldenkrise informiert.
    Dabei habe Tsipras Obama erklärt, dass Athen einen "Überbrückungskredit" von seinen internationalen Geldgebern wünsche, bis eine nachhaltige Lösung des Problems erreicht sei, wie am Dienstagabend aus griechischen Regierungskreisen in Brüssel verlautete.
    Obama habe seinerseits die Hoffnung geäußert, dass die Verhandlungen zwischen Athen und den Gläubigern bald erfolgreich abgeschlossen werden könnten, damit Griechenland im Euroraum bleibt.
    Tsipras hatte am Vormittag mit US-Finanzminister Jacob Lew über das gleiche Thema gesprochen./tt/DP/he
    /agenturmeldungen



    ... der hat wohl Sorge um sein TTIP....

  8. Registriert seit
    26.04.2014
    Beiträge
    349

    Standard

    "Tsipras spricht mit Obama über gewünschten 'Überbrückungskredit'"

    Ach, Tsipras will keinen Kredit - der will der 51. Stern auf der Flagge der USA werden. Griechenland als Dependance der USA direkt vor Russlands Haustür - späte Rache für Kuba.

  9. Registriert seit
    06.12.2014
    Beiträge
    509

    Standard

    Ach, das hat Schäuble dem US-Finanzminister doch schon vorige Woche angeboten:"Überweisen Sie 50 Mrd. Euro oder Dollar, ist ja eh egal, nach Athen, und wir haben ein paar Monate (oder Wochen?) Ruhe."

  10. X-Moderator
    Registriert seit
    04.01.2009
    Beiträge
    7.770

    Standard

    ... wer ruft eigentlich immer die Amis?....


 

Ähnliche Themen

  1. Auf Wiedersehen.
    Von C-Treiber im Forum Smalltalk und Offtopic
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 03.12.2013, 22:18
  2. auf wiedersehen bremse
    Von tntkonrad im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 05.09.2009, 12:27
  3. Auf die Q gekommen
    Von Ron im Forum Neu hier?
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 11.09.2007, 11:44
  4. Auf Wiedersehen
    Von Mikele im Forum Smalltalk und Offtopic
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 12.09.2006, 10:51
  5. Tripmaster auf R1150GS?
    Von Joachim im Forum Reise
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 13.03.2004, 21:27