Seite 129 von 188 ErsteErste ... 2979119127128129130131139179 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1.281 bis 1.290 von 1873

Auf Wiedersehen Milliarden!

Erstellt von Heidekutscher, 25.01.2015, 21:58 Uhr · 1.872 Antworten · 101.841 Aufrufe

  1. Registriert seit
    24.05.2008
    Beiträge
    1.030

    Standard

    Zitat Zitat von Q4me Beitrag anzeigen
    ich finde es realitätsfremd, wenn Banken "Luftnummern" verkaufen und dann noch, weil sie ja Systemrelevant sind,
    gerettet werden!
    ..das ist aber kein Problem mit dem nur die Griechen zu kämpfen haben, da kämpfen alle mit!!

  2. Registriert seit
    06.01.2015
    Beiträge
    1.390

    Standard

    Zitat Zitat von bernyman Beitrag anzeigen
    ..das ist aber kein Problem mit dem nur die Griechen zu kämpfen haben, da kämpfen alle mit!!

    das ist ja die Crux.....

    es sollte alles einen reellen Gegenwert haben!!

    aber das Geld ist ja nicht weg....es ist nur woanders!!

  3. Registriert seit
    09.01.2010
    Beiträge
    28.107

    Standard

    Zitat Zitat von hoeferl Beitrag anzeigen
    Schmeckt vielleicht DIR ausgezeichnet - mich kannst mit der öligen Pampe jagen. Is aber auch a bissl OT....

    Gruß,
    Peter
    Du meinst griechischen Salat

  4. Registriert seit
    23.06.2013
    Beiträge
    167

    Standard

    Rainer und wieviel haben allein die Amerikaner aus Deutschland 1945...herausgeschleppt? Alleine über 350000 Patente, Wert unbezifferbar. Da waren die paar Schulden die erlassen wurden, kaum erwähnenswert. Und die Schulden die Griechenland der BRD erließ die dürften durch die üppigen 100te Milliardenfachen Mark und Euro "Spenden" mehr als bereinigt sein.
    Die Grundsätzliche Frage wie Griechenland in den € kam und welche Personen dafür verantwortlich sind wurde bis jetzt noch nicht gestellt. Wo ist eigentlich die Justiz?
    Man stelle sich Max Mustermann vor und die Folgen für sein artverwandtes Handeln...

  5. Registriert seit
    10.10.2012
    Beiträge
    4.327

    Standard

    Es wird gegessen, was auf den Tisch kommt !

    greecebrei.jpg

  6. Registriert seit
    31.03.2015
    Beiträge
    107

    Standard

    Hab hier nicht alles gelesen, das Thema macht mich mittlerweile echt müde...

    Woher und wohin all die Milliarden geflossen sind und noch fließen werden, kann keiner von uns auch nur annähernd beurteilen.

    Unsere südländischen EU/EURO-Mitglieder haben alle so ihre Probleme, der eine mehr, der andere vielleicht weniger. Und Probleme hatten sie auch schon vor dem EURO/der EU...aber sie haben es immer irgendwie hinbekommen, halt auf ihre eigene Art und Weise. Ein Land wie zb. Deutschland kann einem Land wie zb. Griechenland kein Vorbild sein, und schon gar keine Auflagen machen. Das sind zwei Welten! Warum fahren wir wohl alle in den sonnigen Süden zum Ferien machen? Weil die Einheimischen dort es eigentlich so machen, wie wir alle es auch gerne hätten...sie leben!
    Ich als Südländer in Berlin zwangsgeboren, habe mich mit meiner Mentalität in BRD nie wohl gefühlt, jetzt wandere ich via Schweiz nach Spanien um...jeder Meter tut gut!

    Die Griechen verstehen eigentlich überhaupt nicht worum es geht...oder können es niemanden vermitteln. Was ein Referendum für Wert hat, sah man ja!

    Eine Süd-EU und eine West-EU...jeder nach seinen Maßstäben, etwas angepasst...das wäre reeller...
    ...und vor allem wieder eigene Währungen...

    Europäische Union...wo die eine Hälfte sagt...was die andere Hälfte zu tun hat...

    Ziehe noch ne kühle Bahn im Rhy...und dann wieder schaffen...für wen auch immer...

  7. Registriert seit
    08.05.2011
    Beiträge
    4.279

  8. Registriert seit
    26.07.2009
    Beiträge
    618

    Standard

    Wir brauchen den Süd Euro Ländern keine Vorschriften machen, wenn wir im Gegenzug nicht unsere sauer verdienten Milliarden dahin schicken müssen.
    Wir schreiben nix vor - sie bekommen nix

    Jeder ist happy.
    Was für die bereits geflossenen 86Mrd (und die 19, die noch dazukommen sollen - hoffentlich nicht!)
    hier in Deutschland alles an Investitionen (Straßenbau und auch soziales) finanziert werden könnte , geht auf keine Kuhhaut.

    Keiner investiert in ein Faß ohne Boden. Dann sollen sie halt Oliven kauen, Wein trinken und zufrieden mit Nix ab 56 in Rente gehen...Aber nicht mit meiner Kohle und schon gar nicht mit der Kohle meiner Kinder sich einen westeuropäischen Lebensstandard finanzieren lassen, für den sie nichts ,aber auch gar nichts, beigetragen haben.

  9. Registriert seit
    01.01.2009
    Beiträge
    10.104

    Standard

    Gelöscht.

  10. Registriert seit
    17.08.2004
    Beiträge
    444

    Standard

    Zitat Zitat von Zörnie Beitrag anzeigen
    Gelöscht.
    Gut so!


 

Ähnliche Themen

  1. Auf Wiedersehen.
    Von C-Treiber im Forum Smalltalk und Offtopic
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 03.12.2013, 22:18
  2. auf wiedersehen bremse
    Von tntkonrad im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 05.09.2009, 12:27
  3. Auf die Q gekommen
    Von Ron im Forum Neu hier?
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 11.09.2007, 11:44
  4. Auf Wiedersehen
    Von Mikele im Forum Smalltalk und Offtopic
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 12.09.2006, 10:51
  5. Tripmaster auf R1150GS?
    Von Joachim im Forum Reise
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 13.03.2004, 21:27