Seite 14 von 188 ErsteErste ... 412131415162464114 ... LetzteLetzte
Ergebnis 131 bis 140 von 1873

Auf Wiedersehen Milliarden!

Erstellt von Heidekutscher, 25.01.2015, 21:58 Uhr · 1.872 Antworten · 101.841 Aufrufe

  1. Registriert seit
    19.01.2014
    Beiträge
    6.630

    Standard

    Zitat Zitat von Bergler Beitrag anzeigen
    Ohne Berge, kein wirklicher Horizont.
    Aber dafür sehr gute Baustellensicht.

    Josef

  2. Registriert seit
    19.01.2014
    Beiträge
    6.630

    Standard

    Zitat Zitat von Zörnie Beitrag anzeigen
    Die Griechen sind beim Regieren eben viiieeel effizienter als die pösen Deutschen
    Müssen ja auch nur die Kohle aus Brüssel "sauber" verteilen.

    Ein Lieblingsausdruck vieler Griechen wenn sie mal was tun sollten: maybe tomorow

    Jamas

    Josef

  3. Registriert seit
    17.05.2007
    Beiträge
    26.600

    Standard

    Interessant in diesem Zusammenhang auch das gestrige Interview des zukünftigen griechischen Finanzministers

    "In einem Interview mit der französischen Zeitung "La Tribune" äußerte sich der designierte Finanzminister Giannis Varoufakis sehr offenherzig zu der Rolle, die Deutschland für die griechische Politik zukünftig spielen wird: "Was immer die Deutschen sagen, am Ende werden sie immer zahlen", sagte Varoufakis dort in einem Interview."

  4. Registriert seit
    25.10.2011
    Beiträge
    8.003

    Standard

    Schuldenschnitt kostet jeden Bundesbürger ca. 1000 €. Pfeif drauf. Das ist immer noch billiger als dieses bankrotte, korruptionsdurchsetzte Land mit 25% Arbeitslosen und stets weiter schwindender Wirtschaftskraft auf Dauer im € zu halten.

    Die Kohle aus D kam dort eh nie wirklich an, ist in diversen Kanälen der Mafia und auf den Konten weniger Superreichen gelandet.
    Das Land selbst hatte kaum bis gar nichts davon, die kleinen Leute haben es genauso wenig wie die Firmenbosse verstanden dass sich etwas grundlegend ändern muss.

    Einen Versuch war es wert - es ging schief - deswegen Rückzug.

  5. Registriert seit
    02.10.2007
    Beiträge
    10.725

    Standard

    Und die Reeder zahlen immer noch keine Steuern in Hellas....

  6. Registriert seit
    25.10.2011
    Beiträge
    8.003

    Standard

    Zitat Zitat von Di@k Beitrag anzeigen
    Und die Reeder zahlen immer noch keine Steuern in Hellas....
    Wusste ich bis dato nicht, verwundert mich allerdings auch nicht.
    Wirtschaftsbosse schmieren die Politiker oder machen Druck per "Sonst streichen wir Arbeitsplätze".
    So funktioniert kein Staat. Es genügt eben nicht wenn immer nur der Kleine seine Steuern zahlt, die Großen sich aber (mehr oder weniger legal) aus der Verantwortung stehlen.
    Die Uli H.´s gibt es allüberall.

  7. Registriert seit
    01.09.2006
    Beiträge
    621

    Standard

    Zitat Zitat von Di@k Beitrag anzeigen
    Und die Reeder zahlen immer noch keine Steuern in Hellas....
    Das ist ein klassisches Beispiel für den Reform-Unwillen der bisherigen griechischen Regierungen.
    Und da liegt für mich eben auch der Hase im Pfeffer.
    Nur Rechte und keine Pflichten.

  8. Registriert seit
    17.05.2007
    Beiträge
    26.600

    Standard

    Zitat Zitat von vierventilboxer Beitrag anzeigen
    So funktioniert kein Staat. Es genügt eben nicht wenn immer nur der Kleine seine Steuern zahlt, die Großen sich aber (mehr oder weniger legal) aus der Verantwortung stehlen.
    Die Uli H.´s gibt es allüberall.
    tut mir leid, aber Uli H. paßt garnicht in deine Argumentationskette. Uli H hat hier Arbeitsplätze, zahlt hier Steuern, nur hat er leider vergessen die Spekulationsgewinne in der Schweiz zu versteuern.
    Die Reeder haben Arbeitsplätze, zahlen garkeine Steuer, haben die noch nie und wenn denen eine Regierung droht, dann drohen sie mit Arbeitsplätzen.

  9. Registriert seit
    19.01.2014
    Beiträge
    6.630

    Standard

    Zitat Zitat von Trabbelju Beitrag anzeigen
    Das ist ein klassisches Beispiel für den Reform-Unwillen der bisherigen griechischen Regierungen.

    Auch dort wäscht eine Hand die andere, und ...



    ... weiter nördlich bei ihm nennt sich das Mani pulite.


    Josef

  10. Registriert seit
    19.01.2014
    Beiträge
    6.630

    Standard

    Zitat Zitat von vierventilboxer Beitrag anzeigen
    Einen Versuch war es wert - es ging schief - deswegen Rückzug.
    Schade war der Versuch vorher nie an einer Wettbörse, weil SO sicher hätte ich noch nie einen satten Gewinn machen können.


    Josef
    Der sonst gar nie Wetten macht.


 

Ähnliche Themen

  1. Auf Wiedersehen.
    Von C-Treiber im Forum Smalltalk und Offtopic
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 03.12.2013, 22:18
  2. auf wiedersehen bremse
    Von tntkonrad im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 05.09.2009, 12:27
  3. Auf die Q gekommen
    Von Ron im Forum Neu hier?
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 11.09.2007, 11:44
  4. Auf Wiedersehen
    Von Mikele im Forum Smalltalk und Offtopic
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 12.09.2006, 10:51
  5. Tripmaster auf R1150GS?
    Von Joachim im Forum Reise
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 13.03.2004, 21:27