Seite 169 von 188 ErsteErste ... 69119159167168169170171179 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1.681 bis 1.690 von 1873

Auf Wiedersehen Milliarden!

Erstellt von Heidekutscher, 25.01.2015, 21:58 Uhr · 1.872 Antworten · 101.925 Aufrufe

  1. Registriert seit
    23.07.2008
    Beiträge
    2.486

    Standard

    Zitat Zitat von Bergler Beitrag anzeigen

    Zum 1. ...
    OK

    Zitat Zitat von Bergler Beitrag anzeigen
    Zum 2. ...
    Auch OK

    Zitat Zitat von Bergler Beitrag anzeigen
    Zum 3. Glaubt ein grosser Teil des Volkes den Politikern und Regierenden schon lange nicht mehr, darum ziehen wir hie und da die Notbremse.
    Ich halte es zwar für "in Grenzen gefährlich" aber wen es so funktioniert, ist es ja ok.

  2. Registriert seit
    23.06.2013
    Beiträge
    167

    Standard

    Bei 82 Mio. haben wir noch 65 Mio. stark alternde Deutsche. Bei jährlich 1 Mio. Zuwanderer, jung und vermehrungsfreudig ist heute schon berechenbar wann der Einheimische in der Minderheit ist. In den grösseren Städten gerade hier in BW unübersehbar. Pforzheim ist schon offiziell halb/halb. Zur Erinnerung 1974 bei 4 Mio. Gastarbeitern wurde die Anwerbung gestoppt. Nochmal 40 Jahre...

    Jetzt sag bloß du kennst die Deutschland verrecke Gemeinde nicht?

  3. Registriert seit
    23.07.2008
    Beiträge
    2.486

    Standard

    Zitat Zitat von R1000gs Beitrag anzeigen
    Jetzt sag bloß du kennst die Deutschland verrecke Gemeinde nicht?
    Was soll ich denn da jetzt bitte drauf antworten? Derlei Artikulation ist mir zu Wider.

    Ich denke, der Zeitpunkt, dass zu diskutieren ist für heute Abend überschritten und somit verabschiede ich mich mit den Wünschen für eine angenehmes Wochenende.

    Jan

  4. Registriert seit
    23.06.2013
    Beiträge
    167

    Standard

    Null Problemo. Ist auch kein Angriff an dich, ich will dir nichts unterstellen. Aber diese Ansicht gibt es halt leider auch. Aber gehen wir zum Thema zurück. Die Welt schreibt von eine der facto Schuldenunion. Mit welcher Rechtsgrundlage eigentlich?

  5. Registriert seit
    25.10.2011
    Beiträge
    8.003

    Standard

    Zitat Zitat von KaTeeM is a schee... Beitrag anzeigen
    Was soll ich denn da jetzt bitte drauf antworten? Derlei Artikulation ist mir zu Wider.

    Ich denke, der Zeitpunkt, dass zu diskutieren ist für heute Abend überschritten und somit verabschiede ich mich mit den Wünschen für eine angenehmes Wochenende.

    Jan
    Selbst wenn du die Artikulation außen vor lässt, wirst du dich mit einer Antwort schwer tun, zumindest dann wenn du ein Gegenargument vorbringen willst.
    R1000gs hat nämlich Recht und du wirst kaum das Gegenteil beweisen bzw. den Umstand ändern können.
    Nur eben die Augen davor verschließen, wie so viele andere es auch tun. Ändert wiederum nichts, aber ist natürlich einfach.
    Still halten, nichts sagen, Problem aussitzen und die nächste Generation damit belasten. Klasse Einstellung - so hat man selbst nicht Schuld.

  6. Registriert seit
    08.05.2011
    Beiträge
    4.279

    Standard

    Die meisten wissen, dass Griechenland schon 2010 aus dem Euro hätte gehen müssen, den es niemals hätte übernehmen dürfen. Aber die multikriminelle Politik der Euro-Akrobaten meinte ja, der dürftigen Glaubwürdigkeit des Abenteuers mit allerhand Schwurbel um die „älteste Demokratie“ usw. aufhelfen zu können. Und nicht so wenigen war sogar klar, dass Griechenlands Euro-Beitritt nicht eine Sternstunde europäischer Demokratie sondern eher eine der globalen Finanzmafia war, die bei den notwenigen Tricksereien kräftig verdiente. Und alle wissen, dass jetzt, wo zum dritten Mal gutes Geld dem schlechten nachgeworfen wird, nicht der Hauch eines Arguments übrigbleibt. Die Bundesregierung fährt ein weiteres Betrugsmodell, wenn sie auch um 12:05 Uhr weiterhin auf den kreditfinanzierten Export setzt. Die Freudenmeldungen über weitere Steigerungen müsste Ihnen allen das Blut in den Adern gefrieren lassen. Niemand wird uns bezahlen, alle werden uns auslachen, die meisten tun das jetzt schon, nur nicht laut und nicht offen.
    Eurokrise ? Griechenlandpaket: Bundestag vor neuerlicher Untreue: Droh- und Druckkulisse aus Politik und Medien

  7. Registriert seit
    19.01.2014
    Beiträge
    6.644

    Standard

    Zitat Zitat von Bergler Beitrag anzeigen
    darum ziehen wir hie und da die Notbremse.
    Wir KÖNNEN.

    Josef

  8. Registriert seit
    23.06.2013
    Beiträge
    167

    Standard

    Vielleicht sollten wir es mal mit der Magie des Wandels versuchen:

  9. Registriert seit
    24.05.2008
    Beiträge
    1.030

    Standard

    ...ein Fass ohne Boden, das dritte Hilfspaket ist noch nicht verabschiedet, schon ist das nächste Loch sichtbar!!
    Jeder Politiker der jetzt noch dem Hilfspaket zustimmt, gehört zur Rechenschaft gezogen!!!

    Griechenland - Athen braucht noch mehr Geld - Wirtschaft - Süddeutsche.de

  10. Registriert seit
    17.05.2007
    Beiträge
    26.601


 

Ähnliche Themen

  1. Auf Wiedersehen.
    Von C-Treiber im Forum Smalltalk und Offtopic
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 03.12.2013, 22:18
  2. auf wiedersehen bremse
    Von tntkonrad im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 05.09.2009, 12:27
  3. Auf die Q gekommen
    Von Ron im Forum Neu hier?
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 11.09.2007, 11:44
  4. Auf Wiedersehen
    Von Mikele im Forum Smalltalk und Offtopic
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 12.09.2006, 10:51
  5. Tripmaster auf R1150GS?
    Von Joachim im Forum Reise
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 13.03.2004, 21:27