Seite 182 von 188 ErsteErste ... 82132172180181182183184 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1.811 bis 1.820 von 1873

Auf Wiedersehen Milliarden!

Erstellt von Heidekutscher, 25.01.2015, 21:58 Uhr · 1.872 Antworten · 102.177 Aufrufe

  1. Registriert seit
    22.11.2006
    Beiträge
    3.690

    Standard

    Was wir brauchen ist eine Rückführung nicht integrierbarer Ausländer in ihre Herkunftsländer/Region. Dies setzt einen politischen Wandel voraus. Ich denke mal wir sind mittendrin.
    ja, mittendrin beim Abschaffen der deutschen Kultur und Lebensweise!

    Wir sollten lieber Griechenland und die Griechen in Deutschland integrieren, dann könnten wir ggf. unserer Milliarden doch noch irgendwann wieder sehen - statt uns ein Asylanten - und Wirtschaftsflüchtlingsproblem an den Hals zu binden, das den Boden vom Fass endgültig raushaut.

    Aber dafür ist es glaube ich schon viel zu spät.

    ...... wie mit allem, es wird weiter rumge"merkel"t, und man hofft, die Zeit wird es richten.

    Gruß Kardanfan

  2. Registriert seit
    25.10.2011
    Beiträge
    8.003

    Standard

    Zitat Zitat von Rainer Bracht Beitrag anzeigen
    @R1000gs,
    ich weiss nicht woher du deine Informationen beziehst, wahrscheinlich von Kopp Verlag, Journalisten watch, PI und anderen seriösen überparteilichen Quellen.
    Ansonsten ist eigentlich bekannt, das die meisten Flüchtlinge im eigenen Land auf der Flucht sind, und viele in die Nachbarländer flüchten. Die Syrer zum grossen Teil nach Libanon, Jordanien und die Türkei. Aber das sind Infos der " Luegenpresse ", die können nicht stimmen.
    Mir sind 10 Syrer oder Somalier jedenfalls lieber als einer von deiner Sorte.
    Was hat Flucht mit Integration zu tun?
    Thema verfehlt - 6 - Setzen!
    Denkst du überhaupt noch nach oder plärrst du einfach nur drauf los sobald jemand etwas schreibt das nicht in dein Weltbild passt?
    Langsam nimmt es wahrlich manische Züge an....

  3. Registriert seit
    01.09.2006
    Beiträge
    622

    Standard

    Zitat Zitat von Rainer Bracht Beitrag anzeigen
    ich weiss nicht woher du deine Informationen beziehst, wahrscheinlich von Kopp Verlag, Journalisten watch, PI und anderen seriösen überparteilichen Quellen.
    Aber das sind Infos der " Luegenpresse ", die können nicht stimmen.
    Mir sind 10 Syrer oder Somalier jedenfalls lieber als einer von deiner Sorte.
    Dein emotionales Geschreibsel ist meilenweit entfernt von jedem ernsthaften sachlichen Beitrag.
    Wieder unterstellst du Andersdenkenden Dinge und wirst auch noch persönlich.

  4. Registriert seit
    14.04.2012
    Beiträge
    827

    Standard

    @vierventilboxer,
    lesen wirst du können, nehme ich an. R1000gs meinte, die Araber sollten in arabischen, und die afrikanischen in afrikanischen Ländern bleiben.
    Genau das tut die überwiegende Mehrheit , das wollte ich zum Ausdruck bringen. Wenn das hier einige nicht wissen, oder wissen wollen, kann ich nichts dafür. Ich kann doch nicht wissen, ob das Leugnen von Fakten Dummheit oder Stimmungsmache ist.
    Und was Flüchtlinge mit Integration zu tun haben, ist wohl logisch. Jeder der zu uns flüchtet, sollte schnell integriert werden, durch Schule , Sprachkurse oder wie auch immer.

  5. Registriert seit
    11.05.2014
    Beiträge
    159

    Standard

    Eine Abschiebung von ungewollten Flüchtlingen ist sehr schwer, deshalb zahlen die Politiker auch eine Rückreiseprämie inc Flug, aber wer will das schon wenn man schon mal hier ist? Gibt ja 1000 Möglichkeiten eine Abschiebung zu verhindern, die sind doch nicht so Blöd wie mach unserer Politiker.

  6. X-Moderator
    Registriert seit
    04.01.2009
    Beiträge
    7.771

    Standard

    nun - vorerst bleibt es wohl mal dabei, das Ergebnis der Neuwahlen abzuwarten...

    in der Zwischenzeit wird man Griechenland sicherlich noch weiter unter die Arme greifen müssen....

    Griechenland:.Polizei setzt Blendgranaten gegen Flüchtlinge ein

    ich glaube kaum, das sie dieses Chaos alleine bewältigen werden.

    Zitat Zitat von 1100erR Beitrag anzeigen
    Eine Abschiebung von ungewollten Flüchtlingen ist sehr schwer, deshalb zahlen die Politiker auch eine Rückreiseprämie inc Flug, aber wer will das schon wenn man schon mal hier ist? Gibt ja 1000 Möglichkeiten eine Abschiebung zu verhindern, die sind doch nicht so Blöd wie mach unserer Politiker.
    Flüchtlinge sind auf der Flucht - und gewollt? die Frage stellt sich doch garnicht - warum auch...

    ein Blick ins GG in Bezug auf das gefragte Gesetz - beantwortet doch alles - es ist ein Grundrecht, in Deutschland Asyl zu beantragen....

    Rückreiseprämie:
    Wo genau gibt es Informationen darüber,
    wer kann es und vor allem wie - beantragen - bei wem?

    1000 Möglichkeiten:
    - gib uns doch mal ein paar konkretere Beispiele
    - Und ja - es gibt in gewissen Fällen Einspruchsmöglichkeiten - ganz legal und rechtlich zugesichert


    .... in einem Rechtsstaat

  7. Registriert seit
    22.11.2006
    Beiträge
    3.690

    Standard

    @ Rainer Brachat

    R1000gs meinte, die Araber sollten in arabischen, und die afrikanischen in afrikanischen Ländern bleiben.
    Genau das tut die überwiegende Mehrheit , das wollte ich zum Ausdruck bringen. Wenn das hier einige nicht wissen, oder wissen wollen, kann ich nichts dafür. Ich kann doch nicht wissen, ob das Leugnen von Fakten Dummheit oder Stimmungsmache ist.
    Also mir ist es Wurst, wie viele es sind bzw. wenn es auch die Mehrheit ist, die dort bleiben, wo sie herkommen - unser Problem sind die, die hier her kommen. Und das sind einfach zu viele!!!!!!!!!!!!!!!!!

    Gott sei Dank bleiben die meisten in ihren Ländern, was auch logisch und nachvollziehbar ist - man lebt dort, wo die Wurzeln sind. So ist der Mensch - im allgemeinen - gepolt.
    Und man sorgt sich vor Ort, um sein Wohl und das Wohl seiner Mitmenschen. Man versucht für die Gemeinschaft das Beste herauszuholen ...... und ein bisschen mehr für sich selber - so sind zumindest wir Deutschen gepolt.

    ........... und wer abhaut aus seinem Land, oder desertiert, ist ein Vaterlandsverräter - zumindest war es mal so, wenn man die Geschichtsbücher studiert.

    Aber jetzt scheint es in zu sein, sich sein PARADIES auszusuchen, will sich ins gemachte Nest setzen - so, als wenn alle in einer Oase leben wollten in der Wüste ...... und das funktionierte noch nie!!!!!!

    Wenn alle auf einem Bott auf die selbe Seite rennen, dann kippt das Boot - so einfach ist das.

    Aber es heißt nicht, dass wir nicht helfen sollten, aber vor Ort, im Land, zur Eigenhilfe. Und wir müssen uns selber auch einmal den Spiegel vorhalten, was wir mit unserem egoistischen Wirtschaften weltweit anrichten!!!!!

    Und an Griechenland, einem Land direkt vor unserer Türe, sind wir gerade kläglich gescheitert mit all unserem Besserwissen und Schönreden.
    Hier könnten wir der Integration, Europa, ein gutes Beispiel geben, und dann gleich noch Spanien und Portugal ...... und wenn dann dort alles so super läuft, ja, dann bin auch ich der Meinung, dass wir noch ein paar tatkräftige, intergrationsfähige neue Bürger aus allen Ländern gebrauchen könnten.

    ............... was aber Mutter Erde dann sagt, wenn überall die Kessel brodeln, Kamine rauchen, und Autos im Stau stehen ....... das behalte ich jetzt mal für mich.

    Aber jetzt haben wir selber genug Probleme im eigenen Land! Sogar unsere eigenen Kinder bräuchten dringend Nachhilfe in Deutsch und Mathematik - aber da war bis jetzt niemand da, der hier Finanzmittel bereitstellen wollte.

    Lest doch mal einen Stundenrapport von einem "deutschen" Lehrling ............ oder einen Aufsatz von einem Gymnasiasten. Da sind Schreibfehler, so viele Worte gibt es gar nicht auf dem Blatt!

    Wir versenken geraden die Milliarden von Griechenland, weil wir uns mit den Problemen übernehmen!!!!! Und hinzu kommen noch weitere Milliarden für die Flüchtlinge, als ob bei uns Geld wirklich keine Rolle mehr spielt!

    .................. wenn man sich finanziell mit einem Hausbau übernommen hat, dann kann man sich nicht noch einen Swimmingpool in den Garten bauen, nur weil der Arzt sagt: "Schwimmen ist gesund"!

    @ Rainer Brachat
    Mir sind 10 Syrer oder Somalier jedenfalls lieber als einer von deiner Sorte.
    Das ist weit am Ziel vorbeigeschossen!!!! Ich glaube kaum, dass Du abschätzen kannst, was Du bei 10 Syrer oder Somalier ins Land holst. ........ dort gibt es, wie überall, Menschen mit ganz übler Gesinnung!

    Gruß Kardanfan

  8. Registriert seit
    06.12.2014
    Beiträge
    509

    Standard

    Gesinnung ist egal....Hauptsache Facharbeiter....somalischer Facharbeiter.
    Hat es da nicht mal ein florierendes Piratenwesen gegeben?

  9. X-Moderator
    Registriert seit
    04.01.2009
    Beiträge
    7.771

    Standard

    Zitat Zitat von Kardanfan Beitrag anzeigen
    @ Rainer Brachat



    Also mir ist es Wurst, wie viele es sind bzw. wenn es auch die Mehrheit ist, die dort bleiben, wo sie herkommen - unser Problem sind die, die hier her kommen. Und das sind einfach zu viele!!!!!!!!!!!!!!!!!

    ... da gibt es Leute - die haben sogar einen Bedarf an Zuwanderen errechnet....

    Gott sei Dank bleiben die meisten in ihren Ländern, was auch logisch und nachvollziehbar ist - man lebt dort, wo die Wurzeln sind. So ist der Mensch - im allgemeinen - gepolt.
    Und man sorgt sich vor Ort, um sein Wohl und das Wohl seiner Mitmenschen. Man versucht für die Gemeinschaft das Beste herauszuholen ...... und ein bisschen mehr für sich selber - so sind zumindest wir Deutschen gepolt.

    ... aber nicht alle, oder?

    ........... und wer abhaut aus seinem Land, oder desertiert, ist ein Vaterlandsverräter - zumindest war es mal so, wenn man die Geschichtsbücher studiert.

    ... gibt es den Begriff wirklich noch? was genau wird da verraten?


    Aber jetzt scheint es in zu sein, sich sein PARADIES auszusuchen, will sich ins gemachte Nest setzen - so, als wenn alle in einer Oase leben wollten in der Wüste ...... und das funktionierte noch nie!!!!!!

    ... es gibt sogar Menschen die genau aus dem Grund Deutschland verlassen - dürfen die das?

    Wenn alle auf einem Bott auf die selbe Seite rennen, dann kippt das Boot - so einfach ist das.

    ... oK - Physik - hat immer Recht.... wer hindert uns daran die Richtung der Läufer zu regeln...

    Aber es heißt nicht, dass wir nicht helfen sollten, aber vor Ort, im Land, zur Eigenhilfe. Und wir müssen uns selber auch einmal den Spiegel vorhalten, was wir mit unserem egoistischen Wirtschaften weltweit anrichten!!!!!

    ... ohh... steht das da wirklich?

    Und an Griechenland, einem Land direkt vor unserer Türe, sind wir gerade kläglich gescheitert mit all unserem Besserwissen und Schönreden.
    Hier könnten wir der Integration, Europa, ein gutes Beispiel geben, und dann gleich noch Spanien und Portugal ...... und wenn dann dort alles so super läuft, ja, dann bin auch ich der Meinung, dass wir noch ein paar tatkräftige, intergrationsfähige neue Bürger aus allen Ländern gebrauchen könnten.

    ... gut - andere sind da sogar noch einen Schritt weiter - aber das geht schon mal in die richtige Richtung...

    ............... was aber Mutter Erde dann sagt, wenn überall die Kessel brodeln, Kamine rauchen, und Autos im Stau stehen ....... das behalte ich jetzt mal für mich.

    ... gut ... weil Mutter Erde?? und Vater Land??... spricht anscheinend nicht zu jedem....

    Aber jetzt haben wir selber genug Probleme im eigenen Land! Sogar unsere eigenen Kinder bräuchten dringend Nachhilfe in Deutsch und Mathematik - aber da war bis jetzt niemand da, der hier Finanzmittel bereitstellen wollte.

    ... genau - sprechen wir mal von uns - unseren Defiziten - an denen Andere Schuld sind...?

    Lest doch mal einen Stundenrapport von einem "deutschen" Lehrling ............ oder einen Aufsatz von einem Gymnasiasten. Da sind Schreibfehler, so viele Worte gibt es gar nicht auf dem Blatt!

    ... muss der Lehrling wohl noch mal belehrt werden...


    Wir versenken geraden die Milliarden von Griechenland, weil wir uns mit den Problemen übernehmen!!!!! Und hinzu kommen noch weitere Milliarden für die Flüchtlinge, als ob bei uns Geld wirklich keine Rolle mehr spielt!

    ... doch tut es - und wenn richtig eingesetzt rentiert es sich sogar - lt. einer Studie verdient der deutsche Staat - an jedem, der keinen deutschen Pass besitzt - netto 3300€ / anno....
    Zahlen sind von gestern - Quelle fische ich noch raus...

    mal geangelt Ausländer bringen Deutschland laut Studie Milliardeneinnahmen


    .................. wenn man sich finanziell mit einem Hausbau übernommen hat, dann kann man sich nicht noch einen Swimmingpool in den Garten bauen, nur weil der Arzt sagt: "Schwimmen ist gesund"!

    ... schwimmen im See ist dafür gratis... Flexibilität...


    @ Rainer Brachat - .... der User heisst Bracht - nur so, wegen dem Lehrling und der Rechtschreibung, Lesen und so...

    Das ist weit am Ziel vorbeigeschossen!!!! Ich glaube kaum, dass Du abschätzen kannst, was Du bei 10 Syrer oder Somalier ins Land holst. ........ dort gibt es, wie überall, Menschen mit ganz übler Gesinnung!

    ... aber auch Gute - echt jetzt -treffe ich heute Nacht - zwei Perser und eine Inderin....

    Gruß Kardanfan

    hab mal direkt geantwortet....

    wie ich es sehe....

  10. Registriert seit
    25.10.2011
    Beiträge
    8.003

    Standard

    Zitat Zitat von Rainer Bracht Beitrag anzeigen
    @vierventilboxer,
    lesen wirst du können, nehme ich an. R1000gs meinte, die Araber sollten in arabischen, und die afrikanischen in afrikanischen Ländern bleiben.
    Genau das tut die überwiegende Mehrheit , das wollte ich zum Ausdruck bringen. Wenn das hier einige nicht wissen, oder wissen wollen, kann ich nichts dafür. Ich kann doch nicht wissen, ob das Leugnen von Fakten Dummheit oder Stimmungsmache ist.
    Und was Flüchtlinge mit Integration zu tun haben, ist wohl logisch. Jeder der zu uns flüchtet, sollte schnell integriert werden, durch Schule , Sprachkurse oder wie auch immer.
    Ich sag es ja, manische Züge.....
    R1100gs schrieb lediglich vom (fehlenden) Integrationswillen und du wiederum nur davon dass die Mehrheit der Ausländer ja gar nicht (nach D) flüchtet.
    Fraglich ist, wer hier welche Fakten leugnet und/oder Stimmung macht, oder.... naja, lassen wir das.

    Eines solltest du aber auch lassen: Leute zu diskreditieren nur weil dir ihre Meinung nicht gefällt. Solange sie legal ist, läuft das unter Meinungsfreiheit.


 

Ähnliche Themen

  1. Auf Wiedersehen.
    Von C-Treiber im Forum Smalltalk und Offtopic
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 03.12.2013, 22:18
  2. auf wiedersehen bremse
    Von tntkonrad im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 05.09.2009, 12:27
  3. Auf die Q gekommen
    Von Ron im Forum Neu hier?
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 11.09.2007, 11:44
  4. Auf Wiedersehen
    Von Mikele im Forum Smalltalk und Offtopic
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 12.09.2006, 10:51
  5. Tripmaster auf R1150GS?
    Von Joachim im Forum Reise
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 13.03.2004, 21:27