Seite 33 von 188 ErsteErste ... 2331323334354383133 ... LetzteLetzte
Ergebnis 321 bis 330 von 1873

Auf Wiedersehen Milliarden!

Erstellt von Heidekutscher, 25.01.2015, 21:58 Uhr · 1.872 Antworten · 102.170 Aufrufe

  1. Registriert seit
    06.12.2014
    Beiträge
    509

    Standard

    Übrigens, man MUSS nicht unbedingt zur Akropolis. Wenn man auf den südlichen Nachbarhügel steigt, hat man einen atemberaubenden Blick auf die Akropolis und die Stadt bis nach Piräus und über das Meer bis zur Peloponnes. Und das ist alles kostenlos !!

    Und nochwas: Wenn man mal ein-zwei Stündchen Ruhe, Frieden und bessere Luft sucht, dann empfiehlt sich ein Spaziergang durch den Nationalgarten rechts neben dem Parlament und nördlich vom Syntagma-Platz. Ein wirklich sehr liebevoll gepflegter Park mit exotischer Flora und Fauna.

  2. Registriert seit
    24.10.2014
    Beiträge
    345

    Standard

    Jetzt weiß die griechische Regierung endlich, wie sie ihren Pleitestaat die nächsten zwei Wochen finanzieren kann:

    Griechenland geht das Geld aus - Milliarden von Deutschland gefordert

    Besonders lobenswert die Rolle des Herrn "Sonderbotschafter" Jorgo Chatzimarkakis!


    Ich versteh gar nicht, warum sich die "Bundesregierung" so gegen die paar Milliarden für die armen Griechen wehrt? Sonst jettet das Merkel doch auch rund um den Globus und verteilt äußerst großzügig bundesdeutsche Steuer-Milliarden - insbesondere, wenn's nach Brüssel oder Israel geht...

    Und gerade bei Griechenland wird's m.M.n. schlußendlich völlig wurscht sein, ob da weitere Milliarden als nie zurückzuzahlende "Kredite" oder zur Begleichung alter "Kriegsschulden" verpulvert werden.

    Nur so ein Gedanke...

    Gruß,
    Peter

  3. Registriert seit
    06.12.2014
    Beiträge
    509

    Standard

    Die Zwangsanleihe darf nicht mit den sonstigen Reparationsforderungen der Griechen in einen Topf geworfen werden. Das Ganze ist ein hoch komplexer Vorgang, an dem sich auch Staats- und Völkerrechtler die Zähne ausbeissen.

    Hier nur soviel: Experten beziffern den heutigen Wert der Zwangsanleihe zwischen 10 und 500 Mrd. Euro. Da ist also ziemlich viel Spielraum drin, und so manches Anwaltsbüro freut sich schon auf saftige Honorare........

  4. 005LzI Gast

    Standard

    Zitat Zitat von hoeferl Beitrag anzeigen
    "Kriegsschulden" verpulvert werden.

    Nur so ein Gedanke...

    Gruß,
    Peter

    Ich dachte immer "Kriegsschulden" entstehen durch's verpulvern.

  5. r-b
    Registriert seit
    02.02.2013
    Beiträge
    150

    Standard

    Da "die Deutschen" die Zwangsanleihen nicht zurückzahlen, warum sollten "die Griechen" dann die Kredite bedienen ? Könnte man doch verrechnen, oder ?


    VG
    Reinhard

  6. Registriert seit
    17.05.2007
    Beiträge
    26.602

    Standard

    Zitat Zitat von garibaldi Beitrag anzeigen
    Die Zwangsanleihe darf nicht mit den sonstigen Reparationsforderungen der Griechen in einen Topf geworfen werden. Das Ganze ist ein hoch komplexer Vorgang, an dem sich auch Staats- und Völkerrechtler die Zähne ausbeissen.
    genau, vor allem, weil doch im deutsch-griechischen Staatsvertrag von 1965, die Griechen auf jegliche weitere Ansprüche verzichteten, nachdem D die Summe von 115 Millionen DM überwiesen hatte. aber bei Geld scheinen die Griechen sowieso an Demenz zu leiden

  7. Registriert seit
    08.05.2011
    Beiträge
    4.280

    Standard

    Vielleicht sollte man hier endlich mal zur Kenntnis nehmen, dass "die Griechen" de facto nie irgendwelche Kredite bekommen haben und auch nie bekommen werden. Das Geld fließt an (griechische) Banken, die ihrerseits das Geld an andere (vorzugsweise deutsche und französische) Banken (zurück)zahlen. Das Volk sieht davon keinen Cent.

    "Die Griechen" sollen jedoch dafür geradestehen. Kennt man ja: Verbindlichkeiten werden sozialisiert, Gewinne privatisiert.

  8. Registriert seit
    17.05.2007
    Beiträge
    26.602

    Standard

    wobei du vergißt, dass "die" Griechen sich seit Jahrzehnten weigern ihren Staat durch Zahlung von Steuern aufrecht zu halten. Auch eine Art von Gewinne privatisieren oder?
    Nirgendwo in Eu ist die Arbeitsmoral so schlecht und die Bereitschaft Steuern zu zahlen so niedrig.
    Dass Banken hier nur Geld verschieben, wissen wir.

  9. Registriert seit
    08.05.2011
    Beiträge
    4.280

    Standard

    Ich will da nichts beschönigen. Griechenland ist pleite, das waren sie jedoch schon beim Eintritt in die Eurozone.

    Schrödi hatte damals vollkommen recht, der Euro war eine kranke Frühgeburt, und sein Zustand ist bis heute nicht besser geworden. Im Gegenteil: ich glaube, dass an ihm die EU zerbrechen wird. Die Unterschiede sind zu groß und niemand scheint bereit zu sein, freiwillig aufeinander zugehen zu wollen. Kompromissbereitschaft bedeutet eben, sich irgendwo in der Mitte zu treffen. Und das sehe ich aus deutscher Sicht nicht.

  10. Registriert seit
    22.11.2006
    Beiträge
    3.690

    Standard

    @ Foo´bar
    Die Unterschiede sind zu groß und niemand scheint bereit zu sein, freiwillig aufeinander zugehen zu wollen.
    Nein, nein, ..... alle Menschen sind gleich!!!! Es gibt keine kulturellen Unterschiede .

    Überlegt mal was wäre, wenn Griechenland nicht pleite wäre, wenn Spanien blühende Landschaften hätte und Italien und Frankreich auch wirtschaftlich auf der Höhe Deutschlands wären .........

    Und in Syrien, oder in Afrika, oder ...., oder ........ würde es allen so gut gehen, wie es uns "noch" geht.

    Wir sollten endlich den besch.... Strom abstellen, dann würden wir wieder zu den Wurzeln des Lebens zurückfinden. ........ es ist erwiesen, dass bei Stromausfällen die Geburtenrate steigt .

    Habt ihr schon gemerkt ......... es ist Frühling


    Gruß Kardanfan


 

Ähnliche Themen

  1. Auf Wiedersehen.
    Von C-Treiber im Forum Smalltalk und Offtopic
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 03.12.2013, 22:18
  2. auf wiedersehen bremse
    Von tntkonrad im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 05.09.2009, 12:27
  3. Auf die Q gekommen
    Von Ron im Forum Neu hier?
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 11.09.2007, 11:44
  4. Auf Wiedersehen
    Von Mikele im Forum Smalltalk und Offtopic
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 12.09.2006, 10:51
  5. Tripmaster auf R1150GS?
    Von Joachim im Forum Reise
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 13.03.2004, 21:27