Seite 4 von 188 ErsteErste ... 234561454104 ... LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 40 von 1873

Auf Wiedersehen Milliarden!

Erstellt von Heidekutscher, 25.01.2015, 21:58 Uhr · 1.872 Antworten · 102.130 Aufrufe

  1. Registriert seit
    17.05.2007
    Beiträge
    26.602

    Standard

    #31
    nur mit dem Unterschied, dass bei uns einige (wenige) die Steuer bescheißen, in Griechenland werden gleich garkeine gezahlt.

    mein Hotelier (Grieche, der lange im Ausland gelebt hat) erzählte mir wie das dort läuft! mehr als 20 Jahre seines Lebens arbeitet kaum einer. Ämter haben zwar Öffnungszeiten (8-12 und 13-16 Uhr) aber anzutreffen ist dort die halbe Mannschaft nur zwischen 11 und 12, dann fahren die zum baden. tausend Beispiele hat er genannt.
    Beamte bekommen für pünktliches und regelmäßiges Erscheinen am Arbeitsplatz Prämien bis zu einem Drittel des Monatsgehaltes. Es gibt Prämien fürs Händewaschen (kein Scheiß)

    Griechenland hat eine Arbeits-(un)kultur, die mit unserer überhaupt nichts zu tun hat.

  2. Registriert seit
    04.11.2012
    Beiträge
    6.429

    Standard

    #32
    Tja, und die soll ein "Linker" jetzt ändern?!? Andererseits, "unsere" Linken haben auch einige Sachen auf den Weg gebracht, die man denen nicht zugetraut hätte. . .

    Bin gespannt.

  3. Registriert seit
    14.09.2005
    Beiträge
    569

    Standard

    #33
    Hi,
    Ende Februar läuft bei denen das Rettungsprogramm aus, haben die bis dahin die Reformauflagen der Geldgeber nicht erfüllt erhält Athen kein Geld mehr. Und kein Geld mehr bedeutet dass auch die Sozialleistungen und Staatsgehälter nicht mehr ausgezahlt werden, ich glaube das wissen der Wahlsieger Tsipras und seine Parteifreunde.
    Ich glaube wenn er die Vorgehensweise mit der er noch während des Wahlkampfes gedroht hat so durchziehen würde, würde er das Land in die Armut und das Chaos stürzen und das wäre arrogant gegenüber der Bevölkerung und den Geldgebern. Deshalb glaube ich, dass er geblufft hat.
    Ja und was sollen die Geldgeber und die EU jetzt machen? Die dürfen gegenüber Griechenland jetzt nicht nachgeben, sonst merkt jeder dass die „faulen Kompromisse“ die während der Euro Krise geschmiedet wurden, einfach so ohne Sanktionen von den Griechen niedergetrampelt werden können.
    Gruß B.

  4. Registriert seit
    01.01.2009
    Beiträge
    10.104

    Standard

    #34
    Zitat Zitat von der niederrheiner Beitrag anzeigen
    Tja, und die soll ein "Linker" jetzt ändern?!?
    Nein, möchte dieses griech. Großmaul ja auch gar nicht. Im Gegenteil, es sollen ja wieder Leute im öffentlichen Dienst eingestellt werden. Ein Umdenken hat dort noch immer nicht eingesetzt und wird auch nicht, solange diese Zustände von außen finanziert werden.

  5. Registriert seit
    26.05.2010
    Beiträge
    6.013

    Standard

    #35
    Aber den Schuldenschnitt will er "erzwingen".

    Wir wollten die Geissens in der Familie und haben die Floddders einheiraten lassen. Wohin nun mit der puckligen Verwandtschaft?

    Ich sehe seit Jahren immer weniger von der Stärke der gemeinsamen Währung ggü. Dollar und Konsorten, dafür aber immer mehr Sippenhaft und Entwertung des biskens, was man sich fürs Alter zurücklegt nach 45 Jahren krummlegen.

    Wir Deutsche zahlen auf Jahrzehnte die Zeche für die charakterlichen Eigenarten unserer südländischen Nachbarschaft.

    Es wäre doch mal Zeit, Mutti abzuwählen...das Problem ist, ich sehe keine wirkliche Alternative!

  6. Registriert seit
    22.11.2006
    Beiträge
    3.690

    Standard

    #36
    @ Amper Tiger
    Griechenland hat eine Arbeits-(un)kultur, die mit unserer überhaupt nichts zu tun hat.
    .... treffende Worte - man sollte eben nur das zusammenführen, was zusammen gehört (-passt).

    Deshalb sind die verschiedenen Kulturen - ich will jetzt nicht von Unkultur reden - auch interessant. Leben kennen zu lernen, dass nicht aus 12 Stunden arbeiten besteht und einem Katalog aus Steuern......

    Amerika wuchs erst zusammen nach harten Kriegen Nord- gegen Südstaaten, und die Indianer wurden kalt gestellt. Unsere Ideologien sind eben "PEACE", alle haben sich lieb, alle sind gleich, .....

    Aber jetzt lassen wir die neue Regierung in Griechenland erst einmal die Arbeit beginnen, denn dort sind Versprechungen genauso viel Wert wie bei uns - was und wen interessiert das dumme Geschwätz von gestern ..........

    Eigentlich wollte ich im Frühjahr durch Griechenland nach Istanbul fahren ..... aber da frage ich mich jetzt schon, ob das zur Zeit so gut ist.
    Pech ist es halt, wenn man irgendwo auf diese "Wutbürger" trifft, die es eben immer mehr gibt ......

    Vielleicht sollte ich doch die Sizilien-Tour vorziehen ....

    Gruß Kardanfan

  7. Registriert seit
    01.01.2009
    Beiträge
    10.104

    Standard

    #37
    Griechenland: Syriza bildet Koalition mit Unabhängigen Griechen - SPIEGEL ONLINE

    Links- und Rechtspopulisten bilden eine Regierung. Das wird bestimmt ganz toll. Dieses Land ist doch echt nur noch ein Lacher. Schade, dass wir das alles bezahlen.

  8. Registriert seit
    03.05.2014
    Beiträge
    436

    Standard

    #38
    hallo leute
    ihr seht das alles zu eng
    die 55 miliarden euro zahlen wir ja nu damit die beiden , vater und sohn cordalis
    hier nimmer singen

    das ist doch ein geringer preis dafür

    lg andreas

    p.s. wie balu der bär immer sagt versuchts mal mit gemütlichkeit

  9. Registriert seit
    04.11.2012
    Beiträge
    6.429

    Standard

    #39
    KF, mach mal. Ich hab später im Jahr eine ähnliche Route geplant. Aber ich wollte mehr östlich fahren. . .

  10. Registriert seit
    22.11.2006
    Beiträge
    3.690

    Standard

    #40
    @ Niederrheiner

    Ich will auch über Pamukkale, Antalya nach Göreme ..... Aber es kommt wie es kommt, bzw. der Wille ist da und ich bleibe flexible, hält das Leben doch viele Überraschungen offen...

    @RunNRG
    [Es wäre doch mal Zeit, Mutti abzuwählen...das Problem ist, ich sehe keine wirkliche Alternative!
    .... und genau das ist das Problem und die Ursache. Es traut sich auch keiner das Schiff zu verlassen und/oder die Segel zu reffen - die Verflechtungen sind inzwischen zu gewaltig.
    Für alle gilt - never touch a running system - und wenn es noch so quietscht.

    Und so ist es wie beim Wetterbericht - obwohl es hier schneien sollte .... scheint die Sonne, aber irgendwo schneit es bestimmt .

    (.... falsch, es fängt gerade ein bisschen an zu schneien ... man muss nur lang genug suchen)

    Gruß Kardanfan


 
Seite 4 von 188 ErsteErste ... 234561454104 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Auf Wiedersehen.
    Von C-Treiber im Forum Smalltalk und Offtopic
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 03.12.2013, 22:18
  2. auf wiedersehen bremse
    Von tntkonrad im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 05.09.2009, 12:27
  3. Auf die Q gekommen
    Von Ron im Forum Neu hier?
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 11.09.2007, 11:44
  4. Auf Wiedersehen
    Von Mikele im Forum Smalltalk und Offtopic
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 12.09.2006, 10:51
  5. Tripmaster auf R1150GS?
    Von Joachim im Forum Reise
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 13.03.2004, 21:27