Seite 69 von 188 ErsteErste ... 1959676869707179119169 ... LetzteLetzte
Ergebnis 681 bis 690 von 1873

Auf Wiedersehen Milliarden!

Erstellt von Heidekutscher, 25.01.2015, 21:58 Uhr · 1.872 Antworten · 102.170 Aufrufe

  1. Registriert seit
    23.08.2010
    Beiträge
    4.181

    Standard

    Wer sich so darstellt, muß mit solchen Artikeln rechnen!

  2. Registriert seit
    06.12.2014
    Beiträge
    509

    Standard

    Vielleicht sollte Tsipras sich mal bei Christian Wulff erkundigen, welche Erfahrungen der mit einer Klage gegen die BILD gemacht hat.

  3. Registriert seit
    26.02.2011
    Beiträge
    7.116

    Standard

    Die Griechen ,

    haben en gelebt waren Glücklich,haben gelacht und waren Freundlich .

    Irgendwann hat irgendjemand gesagt , Du werden €uro jeder bekam einen Kredit ,Jeder fährt einen Nagelneuen SUV oder Picup somit waren die Griechen hochverschuldet und sie hatten Probleme ,mit Gerichtsvollzieher und anderem Pack .

    Jetzt sind die Schulden so hoch das die Banken Schwierigkeiten haben und man stellt so eine Marionette mit einem tollen Anzug mit Namen Tsirpras in die Medien ,den wir mit Kacke bewerfen können .

    Der Grieche selbst sagt ,ist mir doch egal ich fahre meine Oliven mit dem Picup ins Dorf ,anstatt mit dem Esel .
    Den ganzen Mist haben aber unsere Banker ins Leben gerufen ,aus maßloser Geldgier und sind gescheitert .

    Aber da Kacke immer wieder noch unten rollt ,können wir dafür bezahlen .

    Meine Meinung ..! Holt euch diese Cucci tragenden Schwerverbrecher und zieht die zur Verantwortung ,die lachen und spucken aus vor Dir.

    Zur Klarstellung ,bin kein Kommunist und auch kein Kapitalist, Leben und Leben lassen .

  4. X-Moderator
    Registriert seit
    04.01.2009
    Beiträge
    7.771

    Standard

    Zitat Zitat von Nolimit Beitrag anzeigen
    bin kein Kommunist und auch kein Kapitalist, Leben und Leben lassen .

    ich bin von allem - etwas...
    .

    nehmen von denen, die zu viel haben - Capitalista.....

    teilen, mit denen, die es brauchen - la Familia Comunidad
    ....

  5. Registriert seit
    24.10.2014
    Beiträge
    345

    Standard 278,7 Milliarden Euro

    Die griechische Regierung hat erstmals eine konkrete Zahl für Reparationen genannt. Laut übereinstimmenden Medienberichten verlange Griechenland von Deutschland 278,7 Milliarden Euro.

    Griechenland verlangt 278,7 Milliarden Euro von Deutschland als Reparationen


    Na, die paar Nutscherl könnte die große Eurorettungsheldin im uckermarkschen Hosenanzug jetzt doch auch noch locker machen.

    Wo SIE doch die letzten sieben Jahre schon soviel Schaden vom deutschen Volk abgewendet hat und ohnehin die beste Bundesregierung aller Zeiten ist.

    Alternativlose Grüße,
    Peter

  6. Registriert seit
    06.12.2014
    Beiträge
    509

    Standard

    Naja, niemand rechnet wohl ernsthaft damit, dass diese Summen jemals wirklich fließen werden. Aber ihr Zweck wäre schon erfüllt, wenn sie irgendwie in die griechischen Staats- und Privathaushalte als "offene Forderungen" eingebucht werden könnten. Und was Buchhaltung angeht, da sind die Hellenen ja sehr kreativ.

    Dann würden sowohl Staat als auch "betroffene" Privatleute plötzlich buchhalterisch sehr viel besser dastehen als heute und könnten auf den Finanzmärkten wieder als kreditwürdig gelten.

    Aber wahrscheinlich kommt sowieso alles ganz anders......

  7. Registriert seit
    22.11.2006
    Beiträge
    3.690

    Standard

    ........... deshalb ist es gut, wenn man vorher genau prüft, wenn man sich eine Laus in den Pelz setzt .......

    Ich weiß ja noch immer nicht so richtig, wieso wir die D-Mark opfern mussten, aber nichts passiert ohne Gründe ........ ohne wirkliche Gründe.
    Bei uns wurde so einiges doppelt so teuer, und die Löhne steigen schon lange nicht mehr richtig ........ bis auf die Abfindungen toller Manager .......

    Aber am Ende hat sich Deutschland wieder zu weit aus dem Fenster gelehnt, sich von vielen unqualifizierten Beratern teuer beraten lassen, Politiker, die nur Geld in der Welt verteilen, und jetzt kommen die Forderungen des schwächsten Mitgliedes ............ und weitere werden folgen.

    Griechenland ist jetzt eben die erste S..u, die so laut quiekt, dass keiner mehr weg sehen/hören kann ...... Und wie am Ende diese Flüchtlingsdebatten ausgehen, wer das alles bezahlt ........... ja, Frieden hat auch seinen Preis .

    Das Schlimme am Frieden ist, dass nicht mehr nur die Starken, die Besten durchkommen ........... aber lieber Frieden im Irrenhaus, als Krieg an der Uni ........ oder doch nicht ?

    Auf Wiedersehen Milliarden! .......... diese Worte haben etwas .... und werden so bestimmt in die Geschichte eingehen.

    Gruß Kardanfan

  8. Registriert seit
    10.10.2012
    Beiträge
    4.327

    Standard

    Zitat Zitat von hoeferl Beitrag anzeigen
    Die griechische Regierung hat erstmals eine konkrete Zahl für Reparationen genannt. Laut übereinstimmenden Medienberichten verlange Griechenland von Deutschland 278,7 Milliarden Euro.

    Damit könnten alle Griechen zwei Jahre lang ihre Zehen in den Sand stecken (also Business as usual).

  9. Registriert seit
    27.05.2012
    Beiträge
    1.193

    Standard

    Ich habe langsam die Schnauzte voll, ich bin fast 70 Jahre alt und soll noch immer für den Wahnsinn meiner Vorfahren zahlen.

    Irgendwann muss auch gut sein sonst will ich Geld von Frankreich für die Schäden von Napoleon, die Engländer sollen ihre Kolonien entschädigen und für die überflüssigen englischen, russischen und US Zerstörungen in deutschen Städten und die getöteten Zivilisten grade stehen. Dagegen sind die die Forderungen der Griechen noch nicht einmal ein Trinkgeld.
    Nur Deutschland hat aus den Trümmern durch Fleiß und Disziplin was gemacht wärend die Griechen in den Tag hinein gelebt haben. Nach dem Krieg waren die Griechen um einiges reicher als Deuschand, Griechische Reeder haben damals den Schiffsverkehr fast der ganzen Weld kontrolliert und was ist heute aus dem Reichtum geworden?

  10. Registriert seit
    10.11.2012
    Beiträge
    1.773

    Standard

    Hast völlig recht..so langsam kotzt mich das alles an, was da aus Gr. kommt. Ich hoffe unsere Politiker sehen langsam ein, daß die Schmarotzer raus aus dem Euroraum raus müssen.


 

Ähnliche Themen

  1. Auf Wiedersehen.
    Von C-Treiber im Forum Smalltalk und Offtopic
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 03.12.2013, 22:18
  2. auf wiedersehen bremse
    Von tntkonrad im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 05.09.2009, 12:27
  3. Auf die Q gekommen
    Von Ron im Forum Neu hier?
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 11.09.2007, 11:44
  4. Auf Wiedersehen
    Von Mikele im Forum Smalltalk und Offtopic
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 12.09.2006, 10:51
  5. Tripmaster auf R1150GS?
    Von Joachim im Forum Reise
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 13.03.2004, 21:27