Seite 70 von 188 ErsteErste ... 2060686970717280120170 ... LetzteLetzte
Ergebnis 691 bis 700 von 1873

Auf Wiedersehen Milliarden!

Erstellt von Heidekutscher, 25.01.2015, 21:58 Uhr · 1.872 Antworten · 101.781 Aufrufe

  1. Registriert seit
    08.05.2011
    Beiträge
    4.279

    Standard

    Mit Offenen Karten: Sendung zu Erdgasvorkommen im Mittelmeer, deren geopolitischer Bedeutung und daraus resultierender Konflikte.

  2. Registriert seit
    08.05.2011
    Beiträge
    4.279

    Standard

    1. Regeln beachten.
    2. Schulden müssen zurückgezahlt werden.
    3. Keine Tricks.

  3. Registriert seit
    17.05.2007
    Beiträge
    26.600

    Standard

    Zitat
    "Deutschland hat zur Wiedergutmachung für NS-Unrecht Ende der 1950er-Jahre Entschädigungsabkommen mit zwölf Ländern vereinbart. Athen bekam 1960 Reparationen in Höhe von 115 Millionen D-Mark.

    Bereits in diesem Vertrag ist laut Bundesregierung festgehalten, dass die Wiedergutmachung abschließend geregelt sei. Doch verlangten griechische Politiker weiterhin Reparationen.

    2014 wurde die Forderung nach Entschädigungen auch beim Athen-Besuch von Bundespräsident Joachim Gauck laut. Die Bundesregierung wies die Ansprüche zurück. Athens Forderungen seien geregelt, heißt es bis heute."

  4. Registriert seit
    10.11.2012
    Beiträge
    1.773

    Standard

    Na klar wenn dir das Wasser bis zum Hals steht, gehst du auch zum Nachbarn der dir vor 40-50 Jahren den Tretroller umgeschmissen hat.Bei den Deutschen brauch man nur das wort NS in den Mund zu nehmen, schon fließt die Kohle. Da gibt's wirklichen keinen zweiten in der Welt, als der deutsche Michel.

  5. Registriert seit
    01.01.2009
    Beiträge
    10.104

    Standard

    Zitat Zitat von Foo'bar Beitrag anzeigen
    1. Regeln beachten.
    2. Schulden müssen zurückgezahlt werden.
    3. Keine Tricks.
    Sag das mal den Griechen, die dem IWF und sonstigen, mittlerweile überwiegend öffentlichen Gläubigern, hunderte Milliarden schulden. Aber wie ich dich mit deinem linken Gesäusele kenne, meintest du die Griechen gar nicht, sondern wie dieser vaterlandslose Geselle Riexinger wieder mal uns böse Deutsche:

    Quelle_n.tv.de

    Linken-Chef: Deutschland soll Reparationen zahlen Argumentiert wie die griechische Regierung: Linken-Chef Riexinger.
    Sie stehen beide weit links, die griechische Syriza und die deutsche, der Name sagt es, Linkspartei. Und nun springt der hiesige Parteichef den Freunden in Athen rhetorisch bei.

    • Linken-Chef Riexinger fordert die Bundesregierung auf, Griechenland Reparationen zu zahlen. Das begründet er wie die Griechen mit der Zwangsanleihe, die die ..... während des Krieges von dem besetzten Staat erpressten.
    • Altkanzler Kohl habe die Rückzahlungen 1990 mit "faulen Tricks" verhindert. Er wirft der heutigen Bundesregierung "kollektive Geschichtsvergessenheit" vor, die er als "zutiefst beschämend" bezeichnete.



    Was leider nicht im kurzen Artikel steht, ist, dass an der aktuellen griechischen Laienspieltruppe - meinte natürlich Regierung - nicht nur linke Spinner beteiligt sind, sondern auch rechte. Die deutsche Linkspartei übernimmt also Forderungen der griechischen Rechten. Nicht schlecht, aber der Feind meines Feindes war schon immer mein Freund.

  6. Registriert seit
    08.05.2011
    Beiträge
    4.279

  7. Registriert seit
    06.12.2014
    Beiträge
    509

    Standard

    Immerhin ist Germanwings jetzt mal aus den Schlagzeilen raus. Wir sind wieder bei Griechenland. Kleines Volk, hohe Schulden, viel Tamtam....

  8. Registriert seit
    14.08.2014
    Beiträge
    1.952

    Standard

    Immerhin erstaunlich, wie schnell und präzise das griechische Finanzministerium ihre Forderungen beziffern konnten.
    Das war die letzten Wochen bei den geforderten und mehrfach zugesagten Daten (genaues Steueraufkommen und Einsparpotenziale etc.) nicht möglich.
    Woran das wohl liegt?

  9. Registriert seit
    08.05.2011
    Beiträge
    4.279

    Standard

    Der Euro führt zwangsläufig ins Verderben, die Politik vertritt nicht mehr die Interessen der Bürger sondern verbeugt sich vor den internationalen Finanzmächten. Es ist daher Zeit für Widerstand - allerdings nur mit friedlichen Mitteln.

  10. Registriert seit
    01.01.2009
    Beiträge
    10.104

    Standard

    Foo'bar, schon wieder ein deutlich rechts stehender Populist als Beleg für deine krude Propaganda?


 

Ähnliche Themen

  1. Auf Wiedersehen.
    Von C-Treiber im Forum Smalltalk und Offtopic
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 03.12.2013, 22:18
  2. auf wiedersehen bremse
    Von tntkonrad im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 05.09.2009, 12:27
  3. Auf die Q gekommen
    Von Ron im Forum Neu hier?
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 11.09.2007, 11:44
  4. Auf Wiedersehen
    Von Mikele im Forum Smalltalk und Offtopic
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 12.09.2006, 10:51
  5. Tripmaster auf R1150GS?
    Von Joachim im Forum Reise
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 13.03.2004, 21:27