Seite 71 von 188 ErsteErste ... 2161697071727381121171 ... LetzteLetzte
Ergebnis 701 bis 710 von 1873

Auf Wiedersehen Milliarden!

Erstellt von Heidekutscher, 25.01.2015, 21:58 Uhr · 1.872 Antworten · 102.019 Aufrufe

  1. Registriert seit
    01.01.2013
    Beiträge
    197

    Standard

    Gestern im Fernsehen: die 200und was weiß ich wieviel Milliarden bedeutern 3450€ - für jeden von uns!

  2. Registriert seit
    06.12.2014
    Beiträge
    509

    Standard

    Zitat Zitat von GSWinni Beitrag anzeigen
    Gestern im Fernsehen: die 200und was weiß ich wieviel Milliarden bedeutern 3450€ - für jeden von uns!
    Um das auszurechnen, brauche ich kein Fernsehen.
    Für 3.450 Euro kriegst Du bestenfalls einen Quadratmeter von einem verfallenen Ziegenstall auf Mykonos. Aber wer will das schon?

  3. Registriert seit
    17.05.2007
    Beiträge
    26.602

    Standard

    die 200 Milliarden bedeuten garnichts, weil niemand die an GR überweisen wird
    Nach dem Staatsvertrag von 1960 mit den dort geleisteten Reparationszahlungen wird es keine Überweisung mehr geben, denn das würde bedeuten, dass D anerkennt, dass noch Ansprüche da sind. Was denken dann die andern ehemaligen Kriegsgegner? richtig, dass etwas zu holen ist. Das würde eine Lawine lostreten.
    und was Linke und Grüne dazu sagen? egal, ich hab beide noch nie gewählt, werde ich auch nicht tun und sie machen sich immer unwählbarer.

  4. Registriert seit
    06.12.2014
    Beiträge
    509

    Standard

    Zitat Zitat von AmperTiger Beitrag anzeigen
    Was denken dann die andern ehemaligen Kriegsgegner? richtig, dass etwas zu holen ist. Das würde eine Lawine lostreten.
    .
    Naja, wenn man uns im Gegenzug die Ostgebiete zurück gibt, Ostpreussen, Königsberg, Schlesien u.s.w.
    Vielleicht läßt sich überhaupt alles rückabwickeln bis zum Römischen Reich?
    Und die Griechen könnten Reparationen von der Stadt Rom verlangen. Warum nicht?

  5. Registriert seit
    24.10.2014
    Beiträge
    345

    Standard

    Zitat Zitat von garibaldi Beitrag anzeigen
    Naja, wenn man uns im Gegenzug die Ostgebiete zurück gibt, Ostpreussen, Königsberg, Schlesien u.s.w.
    Vielleicht läßt sich überhaupt alles rückabwickeln bis zum Römischen Reich?
    Und die Griechen könnten Reparationen von der Stadt Rom verlangen. Warum nicht?

    Sag mal, geht's noch??? Die "Rückabwicklung" von 1990 hat uns weiß Gott schon genug gekostet!

    Ich bin Baujahr 1960, aber irgendwie fehlt mir das anscheinend so weit verbreitete "Deutscher Du bist an allem Schuld"-Gen! Weiß ich doch sicher, dass ich noch nie in kriegerischer Absicht in irgendein Nachbarland eingefallen bin. Auch sonst hab ich noch keinen umgebracht, verletzt oder betrogen!

    Wofür zum Geier soll ich also dauernd zahlen???

    Und warum zahlen die Amis nicht für die Millionen Menschen, welche sie seit 1945 weltweit getötet haben (von den nordamerikanischen Ureinwohnern und den vielen Sklaven ganz zu schweigen...)???

    Die Spanier und Portugiesen für die Indios in Südamerika? Die Briten, Franzosen und Niederländer für ihre Kolonien? Alle sozialistisch-kommunistischen Verbrecher-Regime für ihre politischen Opfer?

    Und wenn ich schon mal dabei bin: warum verschiffen wir nicht gleich alle sog. Kriegsflüchtlinge nach Amiland? Unsere transatlantischen "Freunde" haben doch die allermeisten Kriege im nahen und mittleren Osten angefangen - dann sollen sie gefälligst auch die Opfer versorgen und sich selber mit diesem sch... Islam rumschlagen.

    Viele fragen - keine Antworten.

    Traurigen Gruß,
    Peter

  6. Registriert seit
    22.11.2006
    Beiträge
    3.690

    Standard

    @ AmperTiger
    und was Linke und Grüne dazu sagen? egal, ich hab beide noch nie gewählt, werde ich auch nicht tun und sie machen sich immer unwählbarer.
    .......... aber trotzdem, dass CDU/CSU und ein bisschen SPD die großen Geigen spielen, sind bei uns noch immer keine "Blühenden Landschaft", und trotzdem haben wir überall Probleme, egal ob Bildung, Gesundheitssystem, Straßen/Verkehr, oder Zuwanderung und Flüchtlinge. Und trotzdem wird die Welt um uns herum immer "problematischer". Und trotzdem sind wir immer die Buhmänner ...... und Zahlmeister ........

    Ich bin gewiss kein Wähler der Grünen oder Linken ......... nur überzeugt bin ich von der Jahrzehnten langen Politik, dieser ach so tollen Demokraten und Christen, eben auch nicht.

    ........ auch bin ich froh. dass unser Land nicht mit Atomkraftwerken zugepflastert worden ist und wir nicht jeden Baum abholzen ...... so ein bisschen Grüne Politik kann nicht schaden ........... und wenn die Themen Gerechtigkeit, angemessene Löhne und Altersarmut von den Linken immer wieder artikuliert werden, kann das auch nicht schaden in unserer ach so kapitalistischen Welt .

    ........... und wieso sind die Griechen jetzt so angepisst, bzw. hocken so in der Schei...e? Die Grünen oder Linken haben da bis jetzt keine Verantwortung! Die Herren aus CDU/CSU und SPD haben diese Probleme erst richtig wachsen lassen....

    Gruß Kardanfan

  7. Registriert seit
    06.12.2014
    Beiträge
    509

    Standard

    Ich freue mich schon auf die verblüffte Miene von dem ersten Griechen, den ich nächste Woche da unten treffe, wenn ich ihn frage:"Wohin soll ich Dir meine 3.450 Euro denn überweisen, damit Du endlich Ruhe gibst?"

  8. Registriert seit
    01.01.2009
    Beiträge
    10.104

    Standard

    Zitat Zitat von garibaldi Beitrag anzeigen
    Ich freue mich schon auf die verblüffte Miene von dem ersten Griechen, den ich nächste Woche da unten treffe, wenn ich ihn frage:"Wohin soll ich Dir meine 3.450 Euro denn überweisen, damit Du endlich Ruhe gibst?"
    Dann lass dir aber a) eine Quittung geben, von der du eine Kopie ans dortige Finanzamt schickst und mache ihm b) ein gut sichtbares Branding, damit er nicht vom nächsten deutschen Touri noch mal kassiert

  9. Registriert seit
    22.11.2006
    Beiträge
    3.690

    Standard

    @ garibaldi

    ...... hast Du schon Rubel umgetauscht ... Wer weiß, am Ende können die schon ab nächster Woche EURO nicht mehr aussprechen .

    Druck ....... sucht immer ein Ventil , spätestens dann, wenn der Gegendruck nicht mehr ausreicht, ein Kräftegleichgewicht herzustellen.


    Dir einen schönen Urlaub ...... ich hoffe, Du fühlst Dich nicht zu einsam.

    Gruß Kardanfan

  10. Registriert seit
    06.12.2014
    Beiträge
    509

    Standard

    Zitat Zitat von Kardanfan Beitrag anzeigen
    @ garibaldi


    Dir einen schönen Urlaub ...... ich hoffe, Du fühlst Dich nicht zu einsam.

    Gruß Kardanfan
    Danke!
    Nee, Rubel wird es keine geben in Griechenland. Aber dass die Drachme zurück kommt, halte ich für ausgemachte Sache.

    Dann wird es sein wie damals. Zu Hause bunkert man die D-Mark, ähhhm, den Euro, und im Alltag hantiert man mit der "Nea Drachme". Die Griechen sind pragmatisch. Die kommen damit zurecht.


 

Ähnliche Themen

  1. Auf Wiedersehen.
    Von C-Treiber im Forum Smalltalk und Offtopic
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 03.12.2013, 22:18
  2. auf wiedersehen bremse
    Von tntkonrad im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 05.09.2009, 12:27
  3. Auf die Q gekommen
    Von Ron im Forum Neu hier?
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 11.09.2007, 11:44
  4. Auf Wiedersehen
    Von Mikele im Forum Smalltalk und Offtopic
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 12.09.2006, 10:51
  5. Tripmaster auf R1150GS?
    Von Joachim im Forum Reise
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 13.03.2004, 21:27